Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Sport nach Kiefer-OP?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 Chris28

Chris28

    Aussenseiter

  • Members
  • 1 Beiträge

Geschrieben 12 January 2009 - 19:05

Hallo zusammen,

ich bin Mitte November am Unterkiefer operiert worden. Dieser wurde aufgrund eines starken Überbisses und im Rahmen der kieferorthopädischen Behandlung auf beiden Seiten gerochen, nach vorne verschoben und mit Platten fixiert. Die Nachbehandlung mit Gummizügen ist bereits abgeschlossen und ich habe keinerlei Schmerze mehr.
Nun aber zu meiner Frage: Ich bin leidenschaftlicher Hobby-Fussballer und würde natürlich auch wieder gerne kicken. Muss ich damit erst warten bis in ca. 9 Monaten die Platten wieder raus sind und der Kiefer wieder komplett "zusammengewachsen" ist? Oder kann ich wieder ins Training und in den Spielbetrieb einsteigen?
Ich habe mal ein bisschen im Internet geforscht und gelesen, dass etliche Fussballprofis (z.B. Ailton oder Noveski) nur kurze Zeit (ca. 1-2 Monate) nach der OP mit Platten im Kiefer wieder gespielt haben... Ein weiteres Beispiel, dass mir Hoffnung auf ein baldiges Comeback macht ist natürlich auch Arthur Abraham, der nach doppeltem Kieferbruch mit Platten im Kiefer schon wieder boxt!

Vielen Dank schonmal vorab!

Gruß, Chris

Werbung

Werbung

#2 michael_32

michael_32

    Titanplattenträger

  • Members
  • 958 Beiträge

Geschrieben 12 January 2009 - 20:24

Diskussion zum Thema Schonhaltung und Sport nach OP

Generell gilt, das der behandelnde Arzt dies entscheiden muss und bei der Aufklärung mitteilen sollte, wie lange man mit einer Pause rechnet..

michael

#3 orthobite

orthobite

    Kieferorthopäde

  • Kieferorthopäden
  • 316 Beiträge

Geschrieben 17 January 2009 - 18:32

Hallo,
Glückwunsch zu Deiner OP und zu Deiner Kieferkorrektur! Bitte laß Dich von Deinen Ärzten beraten, wann Du wieder trainieren kannst. Vielleicht können sie Dir auch einen Sportschutz anpassen?
Viele Grüße


Hallo zusammen,

ich bin Mitte November am Unterkiefer operiert worden. Dieser wurde aufgrund eines starken Überbisses und im Rahmen der kieferorthopädischen Behandlung auf beiden Seiten gerochen, nach vorne verschoben und mit Platten fixiert. Die Nachbehandlung mit Gummizügen ist bereits abgeschlossen und ich habe keinerlei Schmerze mehr.
Nun aber zu meiner Frage: Ich bin leidenschaftlicher Hobby-Fussballer und würde natürlich auch wieder gerne kicken. Muss ich damit erst warten bis in ca. 9 Monaten die Platten wieder raus sind und der Kiefer wieder komplett "zusammengewachsen" ist? Oder kann ich wieder ins Training und in den Spielbetrieb einsteigen?
Ich habe mal ein bisschen im Internet geforscht und gelesen, dass etliche Fussballprofis (z.B. Ailton oder Noveski) nur kurze Zeit (ca. 1-2 Monate) nach der OP mit Platten im Kiefer wieder gespielt haben... Ein weiteres Beispiel, dass mir Hoffnung auf ein baldiges Comeback macht ist natürlich auch Arthur Abraham, der nach doppeltem Kieferbruch mit Platten im Kiefer schon wieder boxt!

Vielen Dank schonmal vorab!

Gruß, Chris



#4 SweetsLisken

SweetsLisken

    Kieferknacker

  • Members
  • 68 Beiträge

Geschrieben 17 January 2009 - 22:36

Hey Chris!
Ich habe nach 9 Wochen wieder Fußballtraining mitgemacht. Da zu der Zeit eh Sommerpause war, musste ich nicht gleich wieder ins Spielgeschehen eingreifen. Ich hatte zwar ein mulmiges Gefühl und ein bisschen Angst, dass etwas passiert, aber auch beim Kopfballtraining war nichts vorgefallen.

LG, Lisa
Eingefügtes Bild




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0