Wichtig - Bitte Lesen:

 

 

 

Forum

  1. Kieferorthopädie - Zahnspangen, Implantate & Co

    1. Zahnspangen & Kieferorthopädische Behandlung

      Allgemeine Fragen zur KFO-Behandlung, zu Zahnspangen und alles rund um die Zähne kannst du hier loswerden!

      40.724
      Beiträge
    2. Zahnspangentagebücher

      Wenn DU deine ganz persönliche Zahnspangengeschichte loswerden willst, ist hier der richtige Ort dazu.

      21.297
      Beiträge
    3. Zahnimplantate

      Implantate im kieferorthopädischen Einsatz: Alles über die Möglichkeiten der nicht zahngetragenen Verankerung.

      286
      Beiträge
    4. Logopädie

      Machen deine Zähne oder Kiefer Probleme beim Sprechen, Artikulieren oder Schlucken? Stört deine Zunge? Lispelst du? Dann bist du hier richtig aufgehoben.

      878
      Beiträge
  2. Kieferchirurgie

    1. Kieferoperationen

      Fragen rund um Kiefer-OPs!

      45.491
      Beiträge
    2. OP-Erfahrungsberichte

      Wenn ihr einen Erfahrungsbericht über eure OP schreiben wollt seid ihr hier richtig! Auch Partner & Angehörige können hier gerne etwas verfassen!

      16.915
      Beiträge
    3. Bilder

      Vorher-Nacher Bilder von Mitgliedern des Forums. ACHTUNG: Passwort bei Lisa Plenske, Marco oder Mush via PM, allerdings erst NACH kurzer Vorstellung im Forum!

      • Keine Beiträge zum anzeigen
  3. Verwandte Themen

    1. Psychologie

      Angst vor der Zahnspange? Soziale Probleme aufgrund deiner Fehlstellung? Horror vor der OP? Hier bist du richtig!

      8.887
      Beiträge
    2. Krankenkassen, Rechnungen & Kostenübernahme

      Ärger mit den Krankenkassen? Rechnung zu hoch? Wer zahlt für die Zahnspange? Wird die OP voll übernommen?

      6.377
      Beiträge
    3. Zahnreinigung, Mundhygiene & Prophylaxe

      Stinkt die Mundspülung? Hat die Ultraschallzahnbürste gleich den ganzen Zahn weggeputzt? Ist deine Zahnseide die einzig Wahre? Wie putzt man richtig Zähne? Was kann man zum Vorbeugen machen?

      2.973
      Beiträge
    4. Kunterbunt!

      Alles was sonst nirgendwo reinpasst!

      17.888
      Beiträge
  4. Progenica - Seite & Forum

    1. Neuvorstellungen, Gästebuch & Feedback

      Ein paar wenige Worte beglücken uns schon.

      6.761
      Beiträge
    2. Neuigkeiten & Newsletter

      Ankündigungen, Themen zu den aktuellen Newslettern etc.

      732
      Beiträge

-Werbung-

-Werbung-



  • Beiträge

    • hallo sandra   merci für deine antwort..   ohh ja dann habe ich es ja wohl erwischt, wie schade..scheint doch ein sehr tolles forum zu sein hier... mhh ja da würd ich doch auch etwas spenden, wenn das was helfen würde...hab mir doch etwas hilfe versprochen hier 
    • hallo ale 82 ich bin auch aus der Schweiz .aber progenica wird bald schliessen.wen du rat brauchst hier meine email sandra67@hallomail.ch. ich habe gespendet leider weiss nicht warum kam das geld zurück-wen Leute sich privat austauschen wollen meldet euch ich helfe gerne.
    • Hi Blair- freue mich für dich das Du die Spange los hast. bei mir ist es nach 2 Jahren diese Woche so weit- endlich. bin mal gespannt wie sich alles weiterentwickelt- Kämpfe momentan noch mit der Mundöffnung, Muskeln und reiben im linken Gelenk- aber laut meine KFO soll sich das legen wenn die Spange draussen ist und die backen Zähne sich etwas freier bewegen können und sich dann mein Körper an alles neue besser gewohnt. und dann auch eine schiene für das Finale Tuning- wie bei dir.  Du hattest ja auch ein reiben im Gelenk- ist das alles weg? hoffe du bekommst da mit deine Schiene schnell gelöst und dem finetuning steht nichts mehr im Wege!    
    • hi ich bin ale und 36 jahre alt aus der schweiz und leide seit 2006 an problemen mit meinem kiefer. alles in allem eine lange geschichte, ich wollte mich länger bereits hier registrieren aber bin leider nicht eher dazu gekommen.   gerne erzähle ich euch meinen langen weg und erhoffe mir natürlich doch rege hilfe, damit ich wie ich hoffe endlich diese story abschliessen kann   besten dank an euch im voraus      
    • Hallo Marco. Erst einmal danke für deinen Einsatz in den letzten Jahren! Ich kann auch gut verstehen, wenn du dich in deinem Leben auch wieder einmal anderen Dingen zuwenden willst, das geht uns Betroffenen glaube ich allen so. Die Enttäuschung über die Spenden kann ich aber ehrlich gesagt nicht nachvollziehen. Das ist doch ein Super Ergebnis! Den Umständen entsprechend sollte uns das alle hoffnugsvoll auf ein Weiterbestehen von Progenica – in welcher Form auch immer – stimmen!
      Lass mich das kurz ausführen. Das ist nicht als Kritik an dir gemeint, sondern nur um darzulegen, warum ich den Spendenaufruf für erfolgreich halte: Der Spendenaufruf kam am 30. April. Der Kassensturz erfolgte am 19. Mai. Das ist eine extrem kurze Zeitspanne. Vor allem wenn man bedenkt, dass die meisten Menschen ihre Einkünfte um den 26. des Monats erhalten und dann damit ihre Rechnungen bezahlen. (Ich persönlich hatte am 30. April mein gesammtes Budget für Mai bereits ausgegeben. Und auf den Maizahltag warte ich noch. Ja ich gebe zu, meine Dysgnatie hat mich in Schulden gestürzt. Aber wenn der Aufruf über einen Monat oder mehr gelaufen wäre, und ich es etwas vorausplanen hätte können, hätte ich am kommenden Zahltag einen bescheidenen Betrag abzweigen können.) Man kann glaube ich die Benutzer von Progenica in drei Kategorien einteilen. a) Leute, deren Anliegen sich erledigt hat, weil die Behandlung entweder erfolgreich war oder sie die Hoffnung aufgegeben haben. Denen kann man es glaube ich nicht verdenken, wenn sie eine email von „progenica.de” einfach ignorieren und in den Papierkorb verschieben.
      b ) Sehr aktive, selbstlose Nutzer, oft mit abgeschlosser Behandlung oder nahe daran. Diese haben, wie du sagst großzügig gespendet, es sind aber, was in der Natur der Sache liegt, eine kleine Schar.
      c) Nutzer am Anfang oder Mitten in der Behandlung. Befinden sich nicht selten in finanzieller Notlage aufgrund der Behandlung und können beim besten Willen, so kurzfristig nichts locker machen. ABER: Von dieser letzen Kategorie, wenn ich mal ganz unvorsichtig von mir auf andere schliessen darf, kann man in Zukunft sicherlich eine Spendenbereitschaft erwarten, wenn die eigene finanzielle Notlage nicht mehr ganz so akkut ist. Besonders da jetzt allen aktiven Nutzern klar sein sollte wie dringend diese Spenden benötigt werden. Unter diesen Umständen, wie gesagt, finde ich die 2000 Euro ein tolles Spendenaufkommen. Würde man die Sache noch einen Monat laufen lassen würden zwar sicher keine zusätzlichen 2000 Euro zusammenkommen aber weitere 500 Euro ganz bestimmt!