Forum

  1. Kieferorthopädie - Zahnspangen, Implantate & Co

    1. Zahnspangen & Kieferorthopädische Behandlung

      Allgemeine Fragen zur KFO-Behandlung, zu Zahnspangen und alles rund um die Zähne kannst du hier loswerden!

      39592
      Beiträge
    2. Zahnspangentagebücher

      Wenn DU deine ganz persönliche Zahnspangengeschichte loswerden willst, ist hier der richtige Ort dazu.

      21145
      Beiträge
    3. Zahnimplantate

      Implantate im kieferorthopädischen Einsatz: Alles über die Möglichkeiten der nicht zahngetragenen Verankerung.

      269
      Beiträge
    4. Logopädie

      Machen deine Zähne oder Kiefer Probleme beim Sprechen, Artikulieren oder Schlucken? Stört deine Zunge? Lispelst du? Dann bist du hier richtig aufgehoben.

      844
      Beiträge
  2. Kieferchirurgie

    1. Kieferoperationen

      Fragen rund um Kiefer-OPs!

      43474
      Beiträge
    2. OP-Erfahrungsberichte

      Wenn ihr einen Erfahrungsbericht über eure OP schreiben wollt seid ihr hier richtig! Auch Partner & Angehörige können hier gerne etwas verfassen!

      16277
      Beiträge
    3. Bilder

      Vorher-Nacher Bilder von Mitgliedern des Forums. ACHTUNG: Passwort bei Marco oder Mush via PM, allerdings erst NACH kurzer Vorstellung im Forum!

      • Keine Beiträge zum anzeigen
  3. Verwandte Themen

    1. Psychologie

      Angst vor der Zahnspange? Soziale Probleme aufgrund deiner Fehlstellung? Horror vor der OP? Hier bist du richtig!

      8788
      Beiträge
    2. Krankenkassen, Rechnungen & Kostenübernahme

      Ärger mit den Krankenkassen? Rechnung zu hoch? Wer zahlt für die Zahnspange? Wird die OP voll übernommen?

      6169
      Beiträge
    3. Zahnreinigung, Mundhygiene & Prophylaxe

      Stinkt die Mundspülung? Hat die Ultraschallzahnbürste gleich den ganzen Zahn weggeputzt? Ist deine Zahnseide die einzig Wahre? Wie putzt man richtig Zähne? Was kann man zum Vorbeugen machen?

      2920
      Beiträge
    4. Kunterbunt!

      Alles was sonst nirgendwo reinpasst!

      17669
      Beiträge
  4. Progenica - Seite & Forum

    1. Neuvorstellungen, Gästebuch & Feedback

      Ein paar wenige Worte beglücken uns schon.

      6589
      Beiträge
    2. Neuigkeiten & Newsletter

      Ankündigungen, Themen zu den aktuellen Newslettern etc.

      729
      Beiträge

-Werbung-

-Werbung-



  • Spendenbox

    Hat dir Progenica geholfen? Dann hilf uns!
    Wir wissen jede einzelne Spende sehr zu schätzen!
  • Beiträge

    • Hallo, vor ein paar Tagen wurde ich die GNE-Apparatur los. Da es mit der festen Spange noch etwas dauert, wurde mir eine Kieferplatte eingesetzt. Das ist wie eine lose Spange nur ohne Gelenk. Nun beobachte ich seit dem Wochenende, dass sich der Draht immer mehr nach unten schiebt. Ist schon fast unter den Zähnen.  Nun habe ich Angst, dass sich der Kiefer wieder zurück entwickelt. Allerdings ist die Lücke auch noch nicht ganz zu.  Sollte ich damit nochmal zum KFO oder ist das normal? Lg
    • Hallo Fleur, ich bin auch Lehrerin und hatte, bevor ich meine Zahnspange bekam, auch Bedenken wegen der Reaktionen der Schüler und generell der Menschen in meinem Umkreis. Aber ich kann dich beruhigen. Bis jetzt haben die Menschen im meinem Umkreis nur positv auf meine Zahnspange reagiert. Auch bei den Schülern war's kein Problem - die tragen ja selber teilweise Zahnspangen.   Liebe Grüße Zahnfee
    • Hallo Mush, bitte definiere mal "moderat" für mich! LG
    • Danke Mush für die ausführliche Antwort. In 14 Tagen habe ich wieder einen Termin und werde die Punkte dann genau ansprechen.  Meinem KFO habe ich auch nochmals meine Bedenken geschildert aber er bleibt bei seiner Meinung.  LG  
    • Gerade ein in Sachen CMD erfahrener Zahnarzt wird in der Lage sein, das Einschleifen im Artikulator zu simulieren und dann genau sagen zu können, ob nun ein Zahn oder zwei oder vielleicht 12 eingeschliffen werden müssten. Ich würde mal fragen, ob man im Vorhinein die Anzahl der einzuschleifenden Zähne und das Ausmaß des Einschleifens zumindest näherungsweise bestimmen kann und was so eine Simulation ggf. kostet. Ein Bionator ist ein funktionskieferorthopädisches Gerät, das sich in seiner Wirkung - trotz seines wohlklingenden Namens - allenfalls marginal von anderen Aktivatoren, zu deren Familie es gehört, unterscheidet. Er kann ähnlich wirken wie eine Schiene, wobei man dann jedoch keine Vorteile gegenüber der Schiene erwarten darf. Für eine umfangreichere Korrektur bei Patienten mit abgeschlossenem Wachstum ist er ganz sicher nicht geeignet...außer man glaubt wirklich ganz, ganz fest daran. Es gibt tatsächlich Fälle, in denen moderate Einschleifmaßnahmen die beste Lösung darstellen. Ob das hier so ist, wird sich nicht über das Forum klären lassen. Mein Vorschlag daher: Bedenken und Sorgen klar kommunizieren. Wenn das einen nicht weiterbringt, bleibt nur das Einholen einer Zweitmeinung.