Rangliste


Beliebte Inhalte

Showing most liked content on 18.07.2017 in allen Bereichen

  1. 3 likes
    Ich kann nur jedem raten, sich von den ganzen tollen Bewertungen von Jameda in Acht zu nehmen. Es ist so was von einfach als Arzt eine negative Bewertung entfernen zu lassen. Meine erste Behandlung war pure Katastrophe(war ca 16 Jahre alt und bin immer alleine zum KFO): Keine Aufklärung, es wurde nur in meinem Mund geschaut, Gummis getauscht, Brackets verschoben und dann gesagt "kommen sie wieder in 8 Wochen". Während der Behandlung hat der KFO kein einziges Wort mit mir geredet. Ich habe ne lockere Spange bekommen damit mein UK nach vorne "rutschen" kann(das die Spange meinen UK nach vorne rutschen lassen soll, weiß ich erst seit 2 Jahren da mein UK satte 7mm zu weit hinten liegt ^^). Nach der Spange hatte ich überall Klebreste(mein erster Zahnarzt besuch nach ca 4 Jahren hat das entdeckt, ich habs dann auch gesehen). Ich habe das entsprechend Bewertet. Der KFO schrieb Jameda an und meint allen Ernstes, er muss Jugendliche nicht aufklären sondern die Eltern(was ein Witz). Er schrieb auch, dass es unmöglich sei das Klebreste vorhanden sein etc.. Naja, lange rede kurzer Sinn-> Meine kritische Bewertung wurde entfernt. Die ganzen Profile, die von dem entsprechenden Arzt "geschmückt" wurden, agieren eher wie Marketingmaschinen. Die ganzen Ärzte, die Bewertet wurden ohne ein Profil(also Vorstellung) hinterlegt zu haben, traue ich eher. Ich habe ganz Hessen fast durchkauen müssen wegen so einem Dreck. Als nächstes: Mama hatte einen Chirurgen gesucht, der bei ihr eine Fettabsaugung macht. Ausser Jameda habe ich halt keine einzige Quelle(auf den ganzen Foren sind auch fast nur Fake-Bewertungen unterwegs). Der Chirurg hat einen perfekten Lebenslauf(studiert in Harvard, Jahrelange Erfahrung bla bla). Die ersten Termine war er sehr nett, Beratung war auch sehr gut. Nach der OP, als das Geld dann weg war, habe ich ihn eine Frage gestellt, die ich wohl schon mal gestellt hatte und er antwortet mir"das habe ich doch schon mal gesagt". Gab uns bzw mir 2 Thrombosespritzen mit und hat mir nicht mal genau erklärt wie ich das ganze jetzt rein stechen soll. Naja, Aufklärung war danach Prinzip 0. Hat zwar nicht direkt damit was zu tun, aber auch bei Amazon läuft das ganze so ab: Noch vor diesem Jahr konnte man sehen, ob ein Produkt kostenlos zur Verfügung gestellt wurde anhand des Kommentars(man musste es angeben seitens Amazon). Seit Februar/März wurde das ganze verboten. Jetzt läuft das so ab: Man wird kontaktiert per e-Mail, mit der Frage ob man denn nicht Interesse hätte eine Bewertung bzw. ein Produkt zu testen bla bla. Man bekommt das ganze Geld per Paypal(manchmal auch mit Provision) und bestellt es dann, damit es als "verifizierter Kauf" gekennzeichnet wird.
  2. 1 like
    Danke, aber ich bin selbst in der Zahnmedizin tätig und weiss, wie es läuft
  3. 1 like
    Also ich erahne glaube ich wie du gern aussehen würdest, aber ich weiß nicht, ob das überhaupt machbar war. Da du schon eine Bimax hattest, denke ich eher nicht. Ich hätte rein von der Ästhetik gesagt, dass der OK für das was du dir wohl vorstellst ein wenig und der UK noch ein paar mm weiter nach vorn müsste. Dafür hätte man vermutlich den OK hochsetzen müssen, damit das ganze Untergesicht nach vorn oben schwenkt (UK mit der Kinnspitze vor und hoch. Und das wiederum hätte bei deinem ziemlich langen Philtrum vermutlich bedeutet, dass man deine Zähne beim Sprechen nicht mehr sieht, was ja gar nicht geht. Ich denke schon, dass du von einem Chin Wing profitieren könntest, aber das könnten sehr viele Leute, mich eingeschlossen. Ich sehe bei dir keine Situation die so "schlimm" wäre, dass ich sagen würde: OK, der arme Mann, da muss man sofort was machen. Ich kann dich aber verstehen, denn ich habe ähnliche Dinge, die mir an meinem Profil nicht gefallen und ich weiß wie unbefriedigend es ist, wenn einem ein Arzt oder irgendwer anderes sagt.. hey es ist nicht schlimm. Man möchte natürlich nicht nur einfach normal aussehen, sondern überdurchschnittlich.. modelmäßig gut. Man möchte nicht hören "es ist nicht schlimm" man möchte hören "es sieht geil aus". Aus diesem Grund schildere ich dir einfach mal, was meine Gedanken beim Betrachten deines Profils sind, falls du das wirklich ändern willst. Ich stimme dir zu, dass du von mehr Kontur deutlich profitieren könntest. Ich denke, dass dafür ein Chin Wing geeignet sein könnte. Der Grund ist für mich folgender: Dein UK ist an sich ziemlich klein, wenn man sich die Strecke Kieferwinkel-Kinnspitze anschaut. Es sieht für mich per se männlich markant aus, wenn diese Strecke eher groß ist. Dabei darf aber der Kieferwinkel nicht zu stumpf sein (sonst wird es ein long face), sondern muss schon ziemlich scharf sein. drhorse hat uns in einem anderen Thread bereits auf das von Dr. Triaca angestrebte 1:1 Längenverhältnis der Strecke Ohr-Kieferwinkel : Kinnspitze-Kieferwinkel hingewiesen. Ich würde behaupten, dass dies für eine Frau zutriftt, bei einem Mann hingegen sieht es meiner Meinung nach dann besonders gut aus, wenn der UK vom Kieferwinkel bis zur Kinnspitze länger ist.. sagen wir ein Verhältnis von 1 : 1,25. Zurückführen würde ich das darauf, dass ein Mann einfach ein etwas größeres Kinn hat. Bei der Chin Wing würde dein UK optisch etwas verlängert. Gleichzeitig kann man (soweit ich weiß) den UK-Rand so verändern, dass der Winkel zwischen Ramus und Unterkieferrand schärfer wird (mehr Richtung 90 °). Das Untergesicht wird soweit ich es gelesen habe durch den Chin Wing auch an sich etwas breiter. Auch das würde den Unterkieferrand und damit die Hals-Kinn-Kontur verschärfen. Insgesamt ist dein Profil jetzt eher flach und ich denke, dass der Chin Wing dort mehr Kontur reinbringen könnte. Aber ich würde mir nach deinen ganzen OPs wirklich überlegen, ob es die Hoffnung auf eine Verbesserung wert ist. Es ist ein ziemlich großer Eingriff der ziemlich teuer ist. Sollte dir das mit dem Profil so zusetzen, dass du definitv noch eine OP willst, dann lass dich doch mal umfassend über die Möglichkeiten des Chin Wing informieren.