Sknufi

Members
  • Gesamte Inhalte

    213
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

Sknufi hat zuletzt am 17. Juni 2013 gewonnen

Sknufi hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

11 Good

Über Sknufi

  • Rang
    KFO-Süchtling
  • Geburtstag
  1. Ich bin auch Lehrerin. Hab die bimax hinter mir. Ich war 7 Wochen krank geschrieben und dann kamen die Sommerferien. Nach den Ferien war die Schwellung immer noch da aber ich konnte gut sprechen. Die Ferien waren aber ganz gut um zu Kräften zu kommen. War schon arg abgemagert und geschwächt
  2. Ja, vor einem Jahr. Es kommt ein bisschen was auf dich zu. Aber die Betreuung ist super in bh. Ich bin auf das neue Krankenhaus gespannt.
  3. Nein. Ich bin aber privat versichert
  4. Bei mir wurde so eine pc Simulation gemacht. Ich finde das grenzwertig. Dr davids hat ziemlich willkürlich mit einem programm ejne lippe und ein kinn von einer anderen Patientin in mein Gesicht reinkopiert. Das Ergebnis ist auch anders geworden als die Simulation.
  5. Ich bin ab dem 7.5. zur Metallennahme da
  6. Die 700 muss ich aber zahlen bevor ich einen cent von den 3000 sehe. Und das garantiert mir der Anwalt nicht.Am Ende zahle ich vielleicht 3700! Widerspruch schreiben kann ich auch. Dafür brauche ich keinen Anwalt. Und vor Gericht ziehen gegen meinen Arbeitgeber werd ich nicht.
  7. Es geht nicht um beeindrucken. Das Widerspruchsverfahren wurde aufgegriffen und der fall wird erneut geprüft. Die beihilfe ist kein Wohltäterverein sondern eine Institution, die meinem Arbeitgeber, dem land nrw unterliegt. Deshalb.der Anwalt will ca 700 euro. Die habe ich nach allem nicht mehr so locker sitzen.
  8. Mit der magensonde und den drainagen fiel mir die atmung auch sehr schwer. Ich will es nicht klein reden. Die ersten drei tage waren die reinste qual . Irgendwie geht das aber mit der atmung schon. Man muss aber ruhig bleiben. Ich hatte zwischendurch einen heulanfall. Das hat es nur schlimmer gemacht.hab dann sofort ein Beruhigungsmittel bekommen. D
  9. Ich habe mir keinen Anwalt genommen. Denn der hätte mich ja auch gekostet. Dazu kommt, dass ich die beihilfe nicht verklagen kann, so sondern meinen Arbeitgeber verklagen müsste. Widerspruch konnte ich selber schreiben. Dafür brauche ich keinen Anwalt
  10. Nicht gut ich muss aber auch sagen dass die Praxis nicht besonders kooperativ ist. Ich bin jetzt auf ca 3000 euro kosten sitzen geblieben.
  11. Ich hatte auch eine Entzündung. Ich habe sofort Antibiotika bekommen. Das ist gefährlich, wenn das auf den Knochen übergeht! Der Chirurg hat die stelle unter lokaler Betäubung aufgeschnitten und gesäubert. Nach einer Woche war die Entzündung weg.
  12. Ja, das ist irgendwann zurück gegangen. Ich hatte eine sehr dicke oberlippe.
  13. Ich hatte das Problem mindestens sechs Wochen.
  14. Ja ich verstehe. Aber warum kriegst du nicht einfach schrauben in den kiefer statt dieser furchtbaren Verdrahtung?
  15. Warum so kompliziert?