Stellar

Members
  • Gesamte Inhalte

    92
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

Stellar hat zuletzt am 13. Oktober 2012 gewonnen

Stellar hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

9 Neutral

Über Stellar

  • Rang
    Kieferknacker
  • Geburtstag 22.09.1990

Profile Information

  • Gender
    Female

Converted

  • OP-Termin
    06.07.12
  • Klinik
    Bad Homburg
  • Chirurg
    Dr. Kater
  • Kieferorthopäde
    Dr. Sarino de Fazio

Letzte Besucher des Profils

1.411 Profilaufrufe
  1. Hey oulux. Hatte meine ukvv und kinnplastik am 06.07. Hab vor ein paar Wochen ein Schreiben von Dr. K. bekommen, dass ich mich bezüglich der Me melden solle. Dann hab ich ein Röntgenbild hingeschickt und anschließend haben wir den Termin gemacht. Hattest du deine ME noch nicht bzw. noch kein Anschreiben bekommen? Lg
  2. Vielen dank für die anwort valli!! Langsam bekomm ich schon ein bisschen Angst. Wie geht es dir nach 6 Wochen? Alles gut verlaufen? Bist du noch geschwollen? Liebe Grüße
  3. Ich muss noch dazu sagen bei mir werden gleichzeitig alle vier Weisheitszähne entfernt. Lg
  4. Hallo ihr Lieben! Am 07. Mai werden bei mir nun auch endlich die Metallplatten entfernt. Ist zufällig jemand in der gleichen Woche da? An alle bereits operierten (ME): Wie lange wart ihr im Krankenhaus und wie lange wart ihr danach noch krank geschrieben! Über Tipps, Anregungen und Erfahrungen würde ich mich sehr freuen! Bereits vor meiner UKVV im letzten Jahr hat mir dieses Forum und seine Mitglieder sehr geholfen! LG Stellar
  5. Ne das ist alles. In der Praxis von Dr. K. so gegen 13 Uhr. Dort wird nochmal Blut abgenommen und man bekommt evtl schon gesagt wann man an der Reihe ist. Dann rüber ins KH zur Anmeldung, dann auf Station A2 und ins Zimmer. Anschließend zur Anästhesie bzw. die Anästhesistin kommt zu einem und dann kann man nochmal raus. Also ich weiß net was alle immer mit dem Essen in BH haben. Ich fands echt essbar. Morgens immer lecker Schoko- und Vanillepudding und mittags/abends leckere Gemüsesuppen, die ich auch net schlecht fand. Vor allem gab es immer lecker Schoko-/Bananen-/Erdbeermilchtrinkpäckchen. Die sind super. Hatte auch zwei Gläschen dabei und habe sie net gebraucht. Man darf kein 5 Sterne Essen erwarten, aber es ist von den 5 verschiedenen Gefäßen immer irgendwas dabei das schmeckt! LG
  6. Ich antworte mal gerade: ME =Metallentfernung (Titanplatten und Schrauben kommen raus!) Silence, mach dir nicht so viele Gedanken. Es ist echt halb so wild. Klar es ist ne OP, aber es ist echt nicht so schlimm wie man es sich vorher ausmalt. Hab mir im Vorfeld auch so viele Gedanken gemacht wegen so unnötigen Sachen und es ist alles so prima gelaufen. Hab mich im Nachhinein geärgert, dass ich mir so viele Gedanken gemacht habe. In BH haben sies voll drauf. Du bist in guten Händen. Es kann also nichts schief gehen. Die ersten 2-3 Tage sind etwas ungemütlich wegen der Drainagen und so. Aber danach geht es echt besser. Wirst sehen. Nachher lachst du drüber, dass du so viele Gedanken daran verschwendet hast! Bei mir hat auch super geholfen, dass ich immer eine zu 100 % positive Einstellung hatte und niemals gedacht habe: "Oh Gott! Wie seh ich denn aus! Was habe ich gemacht?" Ich war einfach so froh es hinter mir zu haben und auch so froh, dass ich es gemacht habe. Bin jetzt 11 Tage Post-OP und habe zu keinem Zeitpunkt bereut, dass ich diesen Schritt gegangen bin. Bin so happy mit meinem neuen Biss. Was mir auch unheimlich geholfen hat war, dass meine Eltern und dann mein Freund jeden Tag bei mir waren. Das gibt einem so viel Kraft. LG Stellar
  7. Hallo Sarinchen! Ich bin privatversichert bei der Debeka. Da ich Beamtin bin, erhalte ich 50 % Beihilfe und 50 % von der privaten Versicherung (Debeka). So ist jedenfalls der Regelfall. Mit den KFO und OP-Kosten ist leider immer noch nix geklärt. Da muss ich jetzt wohl die Rechnungen einreichen und hoffen.... Hab zum Glück jetzt nur ne UKVV gemacht bekommen. Da sind es direkt mal 4.000 Euro weniger! Juhuuuu!
  8. Ich hatte einen etwas kleineren Koffer dabei. Allein die Handtücher nehmem schon snper viel Platz weg. Ausserdem ist ein Koffer bequemer zu transportieren vor allem wenn Rollen dran sind. Nimm lieber mehr mit als du brauchst. Hast ja kein Gewichtslimit wie beim Fliegen. LG
  9. Nene...meine Kühlmaske war immer konstant auf 16 grad so wie es sein sollte! Also die Ärzte und die Physio sagten halt es wäre normal...ich wart jetzt mal noch ab. Heute nacht hatte ich immer noch die gleichen Schmerzen, konnte aber schon ein bisschen mehr schlafen. Es wird also besser. Wie gesagt Schmerzmittel helfen net wirklich! Grüße
  10. Hallo silence! Was wird denn bei dir gemacht? Ich hatte "nur" ne UKVV und ich hatte zum Beispiel keine Magensonde und kein Sauerstoffschlauch in der Nase. War auch nicht auf der intensiv. Mach dir im Vornerein nicht allzu viele Gedanken was alles kommen könnte. Nachher hast du dir umsonst Sorgen gemacht (so wie ich )! Ich war ingesamt 6 Tage in der Klinik, also 4. Tag nach der OP wurde ich entlassen! Wünsche dir alles Gute für deine Op!
  11. Hallo Corina! Das kannst du selbst entscheiden! Ich hab meine Kinnplastik direkt mit meiner UKVV gemacht. Dann kann das ganze Metall nachher in einem raus. Das Metall (am Kinn) "muss" zwar nicht raus, aber wenn es da zu problemen kommt hat man noch ne OP, die man eigentlich nicht braucht. Deshalb habe ich es gleich mitmachen lassen. Meine Ärzte haben mir auch direkt zu der Kinnplastik geraten, weil ich ein sehr kleines und kurzes Kinn habe. Ich habe ihnen mal voll vertraut, denn sie wissen ja schließlich was sie tun und können sich besser vorstellen wie das nachher aussieht! LG Stellar
  12. Also das mit dem Ohr macht mir echt Sorgen. Sobald ich mich hinleg bzw. meinen Kopf in Sitzposition (denn so muss ich ja im moment schlafen) anlehne geht das rechte Ohr direkt zu. Das find ich auch net schlimm. Aber dieser Schmerz der dann folgt ist echt heftig. Als würde mir echt einer ne Nadel ins Ohr pieken. Sobald ich mich dann aufrichte oder aufsteh, ist es gut. Jetzt kann mir mal bitte jemand sagen wie ich schlafen soll, wenn selbst die Schmerzmittel nix bringen. Das macht micht echt wahnsinnig. Am Anfang dachte ich echt es wäre ne Mittelohrentzündung, weil die Kühlmaske zu viel und zu dicht am Ohr war. Das wäre wahrscheinlich auch besser, weil dies ja durch das Antibiotikum bald besser wäre. Meine Physio sagte aber jetzt heute das käme vom Druck. Na toll! Wenn das jetzt noch Wochen so geht, dann dreh ich durch. Das sind echt heftige Schmerzen. Nur "zu" hab ich die Ohren ja so auch schon, aber hinlegen oder Sitzposition schlafen geht gar net!
  13. Naja...ist alles super gelaufen. Hab statt ner Bimax nur ne UKVV bekommen. Und die Kinnplastik. Das war schon mal das allergeilste! Hab es nämlich erst nach der OP erfahren. Hab mich also auf das schlimmste eingestellt und es war dann gar nicht schlimm. Schmerzen hab ich auch nicht direkt. Nur wenn ich mich hinlege, geht mein Ohr direkt zu und ich bekomme ziemliche Schmerzen. Sobald ich aufsteh ist es komischerweise weg. An schlafen ist also im Moment immer noch nicht zu denken! Meine Physio sagt das käme von dem Druck. Hoffe, dass das bald weg geht. Denn selbst die Ibu800 helfen da nicht, weil es ja durch den Druck kommt. Echt blöde... Ansonsten vom KH und so weißt du ja selbst ganz gut wie es läuft. Hab mich sehr wohl gefühlt. Eigentlich hasse ich Krankenhäuser, aber fand es gar nicht so schlimm. Vor allem wenn man erst mal rumrennen kann und wieder etwas mobiler ist. Das war bei mir dann schon 1 Tag nach der OP, dass ich rumgerannt bin! Habe ab Montag schon jeden genervt, ob ich heim darf und gestern war es dann so weit. Habe noch vier Schrauben im OK und UK. Die lass ich mir aber glaub ich vom KFO ziehen. Hab die Gummis eh über Spange und Knöpfchen (oben, da Lingualspange) gehange. Ärger mich im Nachhinein, dass ich net drauf bestanden hab, dass sie sie rausnehmen. Gestern war ich noch froh, dass sie net rauskommen, weil ich etwas bammel hatte, obwohl es ja gar nicht so weh tut. Eine hab ich schon raus. Wie gehts dir so? Was macht die Schwellung? LG
  14. Hallo Boromir! Bei mir ist alles super verlaufen! Wurde heute entlassen und bin gut zuhause gelandet! LG