Hexe

Members
  • Gesamte Inhalte

    140
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Good

Über Hexe

  • Rang
    KFO-Süchtling
  • Geburtstag

Converted

  • Wohnort
    Bochum
  • Beruf
    Sachbearbeiterin
  • OP-Termin
    02.03.2007
  • Klinik
    Knappschafts-Krankenhaus Bochum
  1. Hallo Nike Viktoria, ich wollte wegen des direkten Anschreibens der KK an Dich erklären, dass man lt. Gesetz (§ 36 SGB I) in der Sozialversicherung handlungsfähig ist, wenn man das 15. Lebensjahr vollendet hat. Dann schreibt in der Regel die KK den Jugendlichen direkt an, muss aber die Erziehungsberechtigten gleich-lautend informieren.
  2. Hallo Haley, da ich die mit den Ameisen war/bin : Ja, man gewöhnt sich dran. Anfangs muss man halt auch beim Trinken aufpassen, ich hab dann immer mit der Zunge gefühlt, ob ich das Glas schon ganz am Mund habe, bevor das Getränk auf meine Klamotten tropft. Hey, das Ergebnis der Bimax ist das allemal wert! Gruß, Hexe
  3. So eine kurze Aufenthaltszeit im Krankenhaus kann ich mir nur schwer vorstellen. Ich war damals 10 Tage stationär und habe die Zeit auch wirklich gebraucht. Es kommt aber sicherlich auch darauf an, ob man alleine lebt (wie ich damals) oder nicht. Es ist eine schwierige OP, die den Organismus sehr anstrengt! Oder hat sich die OP-Technik in den letzten 4 Jahren so sehr geändert? Gruß, Hexe
  4. Hallo zusammen, ich kann PinkLady bestätigen. Meine Bimax ist auch inzwischen 4 Jahre her. In der Unterlippe und am Kinn habe ich immer noch nicht wieder das Gefühl wie vor der OP. Und manchmal fühlt es sich an, als laufen tausende Ameisen rüber. Ich weiß, dass der Nerv sich langsam regeneriert (mein UK wurde um mehr als 1 cm verschoben). Aber wie gesagt: Küssen geht trotzdem prima! Gruß, Hexe
  5. Hallo Minoura, eine definitive Antwort wird Dir hier keiner geben können und hier gilt auch wirklich: Fragen kostet nix. Das erste Beratungsgespräch mit Heil- und Kostenplan beim Kfo zahlt die KK sowieso (meine ich) und dann lass doch einfach die KK entscheiden, ob der Befund eine Kostenübernahme ergibt. Wenn nicht, dann kannst Du Dir immernoch den günstigsten kfo aussuchen, ansonsten ist es ja gleich. Mein Tipp: Ich habe das Gefühl, dass die Unikliniken günstiger sind, als die niedergelassenen Kfo. Versuch es!!
  6. Termin: 13.12. gegen 18 Uhr, Treffpunkt Vodafone-Laden an der Reinoldikirche... mit dabei sind bisher: Hexe Lucien tbytau Christina25 dennis77 Prinzessin81 (evtl.) __________________ Habe es noch einmal reinkopiert. Ich freu mich auf nächsten Donnerstag! Hoffentlich ist es schön kalt, dann schmeckt der Glühwein besser! Gruß, Annette
  7. Ich hol den Beitrag mal wieder nach oben, wo sind denn die restlichen NRWler??
  8. Meine OP war am 02.03.07, Kettenentfernung am 12.09.07, ergo: 6 Monate (aber nur weil ich die KFO drum gebeten habe). Retainer bekomme ich sicher erst Anfang 2008. Annette
  9. Hallo Stefan, in Deiner Situation (OP vorauss. in 6 Monaten) würde ich dem neuen potentiellen AG nix sagen und ggf. die OP so lange schieben, bis Du nicht mehr in der Probezeit bist. 4 bis 6 Wochen Arbeitsunfähigkeit sind nun auch nicht die Welt! Annette
  10. Hallo INA, wenn Du wissen möchtest, um wieviele mm Dein UK verschoben wurde, dann frage doch Deinen KFO, ob Du eine Kopie des stationären Abschlussberichtes bekommen kannst (Du hast ein Recht auf Deinen Krankenunterlagen). Der KFC wird mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Brief an Deinen KFO geschrieben haben. Gruß, Annette
  11. Hallo dennis77: Ich bin auch schon meine feste Klammer los! Zahnspange ist kein Teilnahmekriterium. Also komm mit hin!!! Gruß, Annette
  12. Weihnachtsmarkt Dortmund ist eine gute Idee. Praktisch wäre bei mir ein Mittwoch oder Donnerstag (ab 18 Uhr). Wann geht der WM in DO los, am 29.11.2007? (BO ist 1 Woche eher dran glaube ich). Wie wäre es am 12. oder 13.12.2007? Treffen vorm Vodafone-Laden an der Reinoldikirche? LG Annette
  13. Hallo zusammen, ich möchte mir gern (vielleicht noch in diesem Jahr) die Metallansammlung in UK und OK entfernen lassen (OP war am 02.03.2007). Weiß jemand, ob die Metallentfernung auch so eine blutige Angelegenheit ist wie die Bimax? Ich erinnere mich nämlich nur ungern an die ersten 2 Nächte nach der Bimax, als ich wegen des vielen Blutes im Mund richtige Angstanfälle hatte. Absaugen musste ich bestimmt 3-4x pro Nacht. Wie war es bei denen, die die ME schon hinter sich haben? Gruß, Annette
  14. Hallo mmartina, ich hatte auch die "Kassen-Brackets" im OK aus Keramik, um UK Metall. Ich kann natürlich nicht vergleichen, aber ich fand die Handhabung nicht schlimm. Die Bögen wurden mit Drahtligaturen an den Brackets befestigt. Zu Anfang hatte ich im OK durchsichtige Gummiligaturen, allerdings verfärbten sich die Gummmis schnell - ja nachdem was man gern isst. Wenn der Arzt sagt, die "Kassen-Brackets" werden kaum noch verwendet, dann liegt das vielleicht auch daran, dass die Ärzte an den Kassen-Brackets nicht viel zu verdienen haben. Zumindest ist das meine Vermutung. ... meine Ärztin hat mir allerdings nie andere Brackets zur Auswahl gegeben... Gruß, Annette
  15. Schöne Exemplare .... so lange sie draußen in der Natur sind, natürlich. Aber wenn der Winter knackig wird, werden es die lieben Krabbeltierchen nicht schaffen. Das mag ich am Winter ... kein Viechzeugs am Fenster, dafür Eisblumen und eine dampfende Tasse heiße Schokolade vor mir. Annette