Julietta

Members
  • Gesamte Inhalte

    111
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Good

Über Julietta

  • Rang
    KFO-Süchtling
  • Geburtstag
  1. Vielleicht hat es auch etwas mit der Harmonieschiene (www.harmonieschiene.de) zu tun?
  2. Ich kann mich da nur anschließen. Bei mir stand auch ein Schneidezahn über dem anderen und ich war bei mehreren Zahnärzten wegen Veneers. Aber alle haben gesagt, man könnte nicht so viel von dem vorstehenden Zahn abschleifen, dass er auf gleicher Höhe wie die anderen ist. Ich hab dann die Behandlung mit Invisalign gemacht.
  3. Ich vermute, wenn bei dir wirklich 4 Zähne gezogen werden sollen, dass die Lücken für Invisalign zu groß sind. Mir wurde das jedenfalls am Beginn meiner Behandlung so erzählt. Aber vielleicht ist das Zähneziehen ja auch gar nicht nötig. Es kommt wohl auch darauf an, ob es dir nur um die Optik geht, oder ob der Biss danach auch hunderprozentig passen soll.
  4. Das ist mir auch schon aufgefallen! Ich meine, an ihren Zähnen gesehen zu haben, dass es eine Unterkieferrücklage sein könnte. Außerdem hat sie im Camp auch von einer Kinn-OP erzählt. Da war ich dann auch irgendwie überfragt .
  5. Ja schade, dass das mit den Druckpunkten bei dir auch nicht geklappt hat! Bekommst du dann wohl auch einen neuen Satz Schienen? Da bist du dann wahrscheinlich immer noch vor mir dran. Ich bin gerade bei Schiene 37 (fast 38!) von 41 und bin demzufolge um den 22. März fertig, wenn alles normal läuft. Aber dann kommen eben noch die Refinements, wobei es oben sehr gut aussieht und ich eventuell nur unten neue Schienen brauchen werde. Aber auf das bisschen Zeit solls jetzt nicht mehr ankommen, weil ich schon ein super Ergebnis haben möchte! Vlg Julietta
  6. Also ich hatte die erste Schiene auch fast 3 Wochen, aber danach fand die Behandlung ganz normal im 2-Wochen-Rhythmus statt. Vielleicht ist das ja bei dir auch so?
  7. Hallo Julia, Wahnsinn, jetzt bist du auch schon fertig! Irgendwie fangen hier alle nach mir an und sind vor mir fertig . Aber bald hab ichs ja auch geschafft, hoffentlich. Ja, bei mir hat die KFO auch probiert, mit Druckpunkten in den Schienen noch etwas zu verschieben. Das hat bei mir aber nicht funktioniert, weil im UK ein kleines bisschen Platz fehlt. Wahrscheinlich muss bei mir für die Refinements noch etwas gestrippt werden an einem oder zwei Zähnen. Deswegen kann es gut möglich sein, dass es bei dir so funktioniert. Und frag nicht, wie meine Schiene unten aussieht (ich hab sie jetzt seit 5 Monaten ). Aber ich bin erstaunt, wie gut sie dennoch durchhält . Julietta
  8. Dann melde ich mich auch mal . Also meine Attachments sind wirklich genau in meiner Zahnfarbe und fallen eigentlich gar nicht auf. Deine sind schon sehr hell! Aber es wird ja zum Glück geändert... Allerdings ist es natürlich auf den oberen Schneidezähnen etwas blöder (und auffälliger) als z.B. bei mir im Seitenzahnbereich im UK. Nach deinem neuen Termin siehts aber bestimmt gleich viel besser aus!
  9. Hallo Julia, hier hat sich ja schon lange nichts mehr getan! Wie gehts bei Dir? Du müsstest doch schon bald fertig sein, oder? Bei mir dauerts wohl noch ca. 2 Monate, aber es ist immerhin schon ein Ende in Sicht (bis ich dann wahrscheinlich jede Menge Refinement-Schienen bekomme ). Viele Grüße, Julietta
  10. Hallo Sophia, da Lippi gerade im Krankenhaus liegt, antworte ich dir einfach mal. Wie du an meinem Ticker erkennen kannst, habe ich schon einige Zeit Invisalign hinter mir. Aus meiner Erfahrung kommt man sehr gut damit zurecht. Am Anfang nervt es zwar ziemlich, sich nach jedem Essen die Zähne sofort putzen zu müssen und das Essen auf 2 Stunden am Tag zu verteilen, aber mit der Zeit gewöhnt man sich wirklich sehr gut daran und findet so seine eigenen Methoden Lies doch auch hier mal ein bisschen rein, könnte interessant für dich sein: http://www.progenica.net/forum/showthread.php?t=4181 Zu deiner Behandlungszeit kann ich leider auch nicht sehr viel sagen. Bei mir wird es noch 4 Monate dauern bis ich mit dem ersten Schienensatz durchbin (dann noch Refinements), und ich hatte im OK und im UK sehr starke Engstände. Ansonsten, wenn du noch Fragen hast, gerne! Lg Julietta
  11. Hallo Jenny! Ich wünsche Dir auch alles, alles Gute für Deine OP morgen! Bin auch schon sehr gespannt auf die OP-Ergebnisse mit Invisalign, falls du Bilder einstellst! LG Julietta
  12. Ich hatte auch einige Beratungsgespräche, und bei den KFOs, bei denen es etwas gekostet hat, wurde mir das vorher am Telefon mitgeteilt. Ich weiß aber nicht, ob das generell so ist. Könnte schon sein, dass man etwas zahlen muss und das erst vor Ort erfährt.
  13. Hallo Lippi, ich hab darüber schon mit der KFO gesprochen. Sie hat mir nur eine Reinigung der Schiene mit ihrem Ultraschallreinigungsgerät angeboten und gemeint, wir wollen ja die Kosten nicht unnötig in die Höhe treiben...
  14. @ Julia Das geht mir auch so, dass ich gar nicht glauben kann, wie meine Zähne am Anfang der Behandlung aussahen. Ich konnte zwar noch nicht den ersten Abdruck sehen und mit jetzt vergleichen, aber ab und zu hole ich mir die erste Schiene raus und vergleiche sie mit der momentanen, und es ist wirlich ein Unterschied wie Tag und Nacht! @ JoeGer Ja, hab immer noch die gleiche Schiene im UK und werde sie wohl auch noch tragen, bis ich oben fertig bin. Wie du schon sagtest kann sonst die Feineinstellung des Bisses nicht richtig gemacht werden. Danke übrigens für den Tipp, zur vorletzten Schiene zurückzugehen. Falls meine letzte wirklich kaputt geht, könnte ich mir das ganz gut vorstellen. Allerdings sind meine Zähne im UK bei weitem nicht so stabil, dass ich die Schiene nur noch nachts tragen könnte. Ich hoffe, das ist normal, aber die Zähne verschieben sich wirklich schon nach ein paar Stunden ziemlich! Grüße, Julietta