Planika

Members
  • Gesamte Inhalte

    74
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Planika

  • Rang
    Kieferknacker
  • Geburtstag

Converted

  • Wohnort
    Nürnberg
  • OP-Termin
    03.11.2005
  • Klinik
    Klinik Hallerwiese Nürnberg
  • Chirurg
    Prof. Dr. Dr. Dr. Lindorf
  1. Hi Olli, kann mich noch gut daran erinnern wie des bei mir damals war mit dem essen. ich hatte es auch total satt, nur suppe und brei bäääää kann also gut mitfühlen aber sei froh das du dies jetzt durch machst, an weihnachten ist's noch viel schlimmer, wie bei mir damals... na dann schlürf mal schön weiter grüssle die planika
  2. Hallo Olli, habe gestern an dich gedacht. Hoffe du hast die OP gut überstanden. Wünsch dir auf jeden Fall gute Besserung und ich bin schon sehr gespannt auf deinen Bericht. Alles Gute die Planika.
  3. ich bin so depremiert, des kann's doch net geben das wir so kurz vorm elfmeter noch 2 Tore kassieren!!! Aber trotzdem können wir stolz auf unsere Jungs sein obwohls wie gesagt es sehr sehr sehr schade ist das wir keine weltmeister im eigenen Land werden...
  4. Hi Tammy, erstmal danke für deine Antwort und für die Aufstellung der Rechnung. Ich nehme mal an das die 832,62 € die OP-Simulation und die 1101,62 € für die andere OP-Methode bei der UK-Verlagerung vom Dr. Kater sind. Aber ich hab hier im Forum gelesen, dass solch eine Bimax um die 8000 € kostet. Und wenn die KK den Behandlungsplan abgelehnt hat wer zahlt dann den Rest? Liebe Grüße die Planika
  5. Was muss bei dir nun operiert werden Lucien?
  6. Ich dachte auch mein KFO möcht mich hier ein bischen hinters Licht führen. Es sind hier ja schon so viele bimaxillär operiert und ich kann mir nicht vorstellen das solch eine Zwei-Kieferumstellung nicht von den Kassen getragen wird. Mein Problem ist jetzt, dass ich aus díesem Grund nämlich nur am Unterkiefer operiert wurde obwohl ich der Meinung bin, dass solch eine Bimax besser gewesen wäre. Ich bin mit dem gesamten Verlauf der OP und auch danach total zufrieden keine Frage aber irgendwie gefällt mir mein Gesichtsprofil noch nicht so richtig. Bin der Meinung das die Partie Mittelgesicht zu flach und der Unterkiefer noch immer dominant wirkt. Ärgerlich ist natürlich das man so eine Hürde auf sich nimmt und am Ende noch immer nicht so recht zufrieden ist. Bin jetzt schon die ganze Zeit am überlegen was ich nun machen könnte aber irgendwie erscheint alles so aussichtslos....
  7. Hallo zusammen, sagt mal ist des eigentlich richtig dass die Krankenkassen nur die OP eines Kiefers übernehmen? Liebe Grüße die Planika
  8. Hi Annarina, ich habe auch solch einen Knubbel von ca. 2mm unterm Knochen. Bei mir ist dies ein Lymphknoten. Dies könnte auch eine Möglichkeit bei dir sein. Kurz nach der OP haben die Lymphe durch die Entzündungen bzw. offenen Stellen im Mund mehr zu tun als sonst und somit schwellen die Lymphknoten an. Ich war wegen dieser Sache schon beim Hals-Nasen-Ohren Arzt und er meinte ich bräuchte mir da überhaupt keine Sorgen machen, so lang es nicht weh tut und dieses Teil nicht größer wird ist alles ok. Liebe Grüße die Planika
  9. Na dann freu dich schon mal auf die ersten paar Tage mit fester Zahnspange!!!! Ich sag nur "viel Vergnügen". Grüssle die Planika
  10. Hmm, irgendwie kann ich mich gar nicht daran erinnern. Mir ist es auch so als ob die des gar net gemacht hätten. Aber ich schau nochmal nach. Hast du eigentlich den Behandlungsplan der bei der KK vorliegt mal zu Gesicht bekommen? die Planika
  11. Hi Olli, hast du vorher Probleme mit deinem Rücken oder Knien gehabt? Grüssle die Planika
  12. Hallo Zusammen, hatte im November 05 eine UK-Rückverlagerung + Kinnreduktion. Beides ist wie ich schon geschrieben habe überhaupt nicht schlimm!!!! Hatte weder Schmerzen oder Taubheitsgefühle. Alles wunderbar verheilt!! Und wie Ferdinand schon geschrieben hat, schaut man hinterher auf jedenfall besser aus!!!! Grüssle die Planika
  13. Hi Annemarie, für 2004 konnte ich meine gesamten KFO-Kosten von der Steuer absetzen und für 2005 wird es auch wieder so sein. Grüssle die Planika
  14. Hallo Annemarie, meine OP ist ja nun 6 Wochen her und gestern war ich dann mal wieder beim KFO und hab halt auch wieder so Gummi's eingehängt bekommen. Ich kann dir ein's sagen: ich würde mich lieber noch 10x operieren lassen als die Schmerzen durch die Gummi's aushalten zu müssen. Aber während der Behandlung werden dir noch öfters die Zähne schmerzen, ist jedenfalls bei mir so. Liebe Grüße die Planika
  15. Hallo Zusammen, also ich habe auch nur 3 Schrauben auf jeder Seite im Knochen aber bei mir werden diese in einem halben Jahr wieder entfernt. Komisch das da die Meinungen der Chirurgen so unterschiedlich sind. Liebe Grüße die Planika