berlinerin1979

Members
  • Gesamte Inhalte

    198
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

5 Neutral

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über berlinerin1979

  • Rang
    KFO-Süchtling
  • Geburtstag 28.09.1979

Profile Information

  • Gender
    Female

Converted

  • Wohnort
    Berlin
  • OP-Termin
    2016
  • Klinik
    UKB
  • Chirurg
    Prof. Herzog
  • Kieferorthopäde
    Dr. Kossack

Letzte Besucher des Profils

1.341 Profilaufrufe
  1. Hallo ihr lieben, ja, ich lebe noch und nun nach längerer Abwesenheit mal ein kleines Update (Fotos kommen in kürze dazu). Vor knapp einer Woche hab ich nun endlich den letzten Bogen im OK bekommen. Ein tolles Gefühl, den gerade die beiden Bögen zuvor, haben mich ganz schön leiden lassen. Dafür ist oben schon richtig schön ausgeformt, kein Vergleich zu vorher. :))) Beim nächsten Termin bekomm ich dann Gummis, die die Zähne am Bogen entlang in die richtige Position schieben *ohje*. Unten sind es noch 2 Bögen, dann habe ich auch da den letzten Bogen. Die OP ist also nicht mehr weit..... Liebe Grüße an alle! Heike
  2. Huhu wie geht es dir denn mit dem Bogen? Mein KFO meinte, er wolle auf Nummer sicher gehen und hatte den Bogen, auch zur Stabilisierung, dann fast doppelt so lang drin, wie erst angekündigt. Frag mal deinen KFO das nächste mal, aber ich denke, dass du mindestens die hälfte der Tragezeit hinter dir hast. LG
  3. Hallo Gaumenpiercing, also ich denk auch dass es bei jedem Unterschiedlich ist. Ich hatte ihn 3,5 Monate und konnte mich leider nicht wirklich damit anfreunden, da war mir die QuadHelix lieber. Weswegen hat man dir denn den Bogen verpasst? LG
  4. Hallo C-Bracket, zu einer GNE mit der Hyrax Schraube kann ich nichts sagen, da schau mal in die Berichte oder gib es in die Suche ein, da findest du eine Menge Berichte dazu. Ich bekam mit 35 eine Quadhelix, da mein OK deutlich zu schmal war und ca 4 mm geweitet werden musste. Mein KFO meinte die OP erspart er mir, ich bekomm eben diese Quad. Das Einbauen davon dauert nicht lange, zuvor muss aber vom OK ein Abdruck genommen werden und Bänder angebracht. Ich bekam erst die Bänder, wenig später dann die Quad (die an den Bändern befestigt ist) und erst als die ihre Arbeit getan hatte, bekam ich die Spange im OK. Zu den Schmerzen - ja es tut schon hin und wieder mal weh und gerade die Backenzähne, insbesondere die Bebänderten werden teilweise ganz schön Empfindlich, aber im großen ganzen war es nicht so schlimm, wie ich erst befürchtet hatte. Angenehm ist was anderes, aber man gewöhnt sich doch überraschend schnell an diese (so gings mir dann jedenfalls). Hin und wieder brauchte ich mal ne Tablette, aber ich hätte mir eher Sorgen gemacht, wenn ich nichts gemerkt hätte, so bekommt man wenigstens mit, dass sich was tut. Guck dir mal meine Bilder an, ich hab eins wo ich den Verlauf mit der Quad zeige - 1. Tag, nach 3 Monaten und ein Tag vor der Entfernung - das ist schon nen Unterschied. Der Unterschied Quad zu Hyrax ist, dass die QuadHelix nur durch Druck weitet - den der KFO einstellt; bei der Hyrax wird gedreht. Soweit ich weiß, gibt es keine anderen Varianten. Bei der Hyrax wird aber noch Unterschieden zwischen Knochentragend (OP) oder Zahntragend (ohne OP). Hoffe ich konnt nen bisschen helfen! LG
  5. Hi Vio, ich drück dir ebenfalls die Daumen, dass die Gummis genug Platz schaffen! Sei froh, dass du sie kaum merkst (ich gehöre auch zu den Leid geplagten damit) und sollte dir doch einer Abhanden kommen, wie Oleander schon schrieb, ab zum KFO und nen neuen Einsetzen lassen! Alles Gute für deine Behandlung!
  6. Hallo Minni, ich putze die Brackets mit einer zweireihigen Bürste (die Implantatbürste), guck mal hier: http://www.tepe.com/de/produkte/spezialzahnbuersten/ Ansonsten nehme ich die Interdentalbürstchen von der selben Marke (find die von der Handhabe und Größe sehr schön, deswegen auch schon nachgekauft). Hast du auf diese Frage eine Antwort bekommen? Ich habe bisher mich nicht für die Versiegelung entschieden und putze gründlich. An meinem Kontrolltermin will ich es mal ansprechen. Selbst trink ich viel Latte Macchiato und auch gern Tee´s und putze hin und wieder mit der Pro Expert von Oral-B, ich bin der Meinung, dass die kleine Verfärbungen gut weg bekommt, zumindest ein Teil davon. Es war hier leider schon mehrmals zu lesen, dass sich bei der Versiegelung die Zähne verfärben und was mich zusätzlich stört - wenn man ne PZR macht, ist der Schutz auch wieder weg.
  7. Ohje, du arme - ich wünsche dir ganz schnelle Gewöhnung an den Vierkantbogen! Das ist doch schon mal was - es geht also voran! Gibt es schon was neues im Bezug auf den TPA? LG
  8. Danke für den Link und die Erklärung zu den Röhrchen! Hatte gestern keine Lust mehr noch zu googeln. Das die Preise (teilweise stark) variieren sieht man hier im Forum ja öfter, aber auch innerhalb Berlins finde ich schon spannend. Dachte eigentlich, dass es fast immer ungefähr das gleiche ist, aber wahrscheinlich etwas Naiv gedacht. PS: Langsam hab ich das Gefühl es tut sich was, die Röhrchen an den Bändern stören mich schon lang nicht mehr, jetzt sitzen die rechts aber irgendwie anders und meine Wange ist dadurch Beleidigt, da fängt wohl was an sich zu drehen. *freudentänzchen*
  9. Hi Melli, ach ja, jetzt seh ich´s auch, habs irgendwie überlesen. Toll, dass alles i. O. ist! Daumen hoch!
  10. @Melli - ich gratuliere und freu mich das du es hinter dir hast! Wie war dein Termin heute und was meinte er zu dem Faden?? LG
  11. @ Oleander - das frag ich mich manchmal auch, aber wirklich spannend zu lesen. Ich kenn die Zahnnummern jetzt nicht so, aber wenn ich richtig liege, hab ich die Bänder über den 7ern. Mir wurde vor Ewigkeiten der letzte Backenzahn links gezogen, rechts ist der noch da - der hat (noch) kein Bracket. Laut KFO soll da später ein Röhrchen ran, was auch immer das bedeutet, ich hatte nicht nachgefragt. Danke für deine Meinung! Ja, dann werde ich den 20.4. abwarten und ihn dann mit meinen Fragen löchern bzw. mal beraten lassen. Übrigens die Kosten der Versiegelung in Höhe von 101,40 € (wenn wirs genau nehmen) beziehen sich pro Kiefer. Liebe Grüße
  12. Hallo Irischka, Das geht mir auch so, aber es wird, du wirst sehen! Hinke dir knapp ne Woche hinterher mit der Tragezeit und kann dir versichern - es ist normal das sich noch nichts tat, aber vielleicht hat sich aber auch schon was bewegt und du nimmst es nur nicht wahr? Machst du ab und an mal Bilder für dich selbst, quasi zum Vergleichen?? Sonnige Grüße!
  13. Kein Grund für nen Sorry! Eher Danke meinerseits. Die 101 Euro sind pro Kiefer, wenn ich das richtig Verstanden hab. Ich denk ich werde jetzt erstmal den nächsten Termin abwarten (am 20.04.), dann kann der KFO mir ja sagen ob er da irgendwo Bedarf sieht. Was meint ihr? Putzen tu ich ja gründlich, denk ich zumindest, wobei ich aber keine Zahnseide nutze, dafür aber sämtliche andere Sachen. Mit den Bürstchen fummel ich mich auch jedesmal durch den Bogen und um die Brackets herum und dank der großen und kleinen Lücken sind derzeit alle drei Größen in Aktion. Bewegung seh ich übrigens leider noch nix - die liebe Ungeduld eben.
  14. Den HKP hab ich nie gesehen, dass hat alles die Praxis mit der Kasse erledigt, ich habe dann lediglich die Kostenübernahme bekommen und den Behandlungsplan - da steht nix von Versiegelung. Diese Versiegelung würde ich mit 101 Euro selbst tragen. Ich bin momentan etwas verunsichert - trotz gründlichem Putzen sind meine Zähne bräunlicher als vorher, aber gut zu Wissen, dass ich damit nicht alleine bin. Du hast ja die Versiegelung, wenn ich richtig gelesen habe, ne? Weißt du zufällig welche Firma deine KFO nutzt? Ich seh bei meinem KFO immer das Logo von 3M Unitek. Bin momentan eben am überlegen ob ich bis zum Kontrolltermin warte oder mir zwischendrin mal nen Termin geben lasse. Die Verfärbungen machen mir schon ein Stück weit Sorgen. Widerrum bin ich wohl besser dran, wenn ich das Geld in ne PZR investiere, hmm... Wann hattet ihr eure 1. PZR nach der Spange?
  15. Guten Morgen allerseits! Ich trage nun seit einer Woche die feste Spange im OK. Vom KFO bekam ich ne dünne Zahnbürste - speziell wohl zur Reinigung der Brackets, wie auch einen Probesatz Interdentalbürsten in allen Größen und ne ausführliche Erklärung wie man mit Spange am besten Putzt. Am WE hab ich mir jetzt mal dieses Infoblatt angesehen, dort ist die Rede von der Bracketumfeldversiegelung. Meine Zähne wurden nur etwas anpoliert und dann kam auch schon der Kleber, also ich habe keine Schutzschicht oder sowas auf den Zähnen drauf, merke aber, dass ein Teil der Zähne ganz schön Empfindlich sind, gerade beim Putzen. Ich finde leider nicht wirklich was, zur Haltbarkeit dieser Versiegelung, und einer schreibt die Zähne verfärben sich damit mehr, der andere schreibt das Gegenteil. Beim Googeln zur Versiegelung habe ich nicht wirklich was gefunden. Wie ist das bei euch? Habt ihr diese Versiegelung und wie sind eure Erfahrungen? Ich putze nach jedem Essen; erst Munddusche fürs grobe, dann die dünne Bracketbürste, Interdentalbürste - ausspülen, dann normale Zahnbürste und Mundspülung. Bevorzugte Zahnpasta ist für mich die Meridol, zwischendurch aber auch mal die Pro Expert von Blend-a-med - die bekommt kleine Verfärbungen schön weg. Ich rauche nicht, trinke aber täglich Latte Macchiato und etwas Cola. Naschen zwischendurch habe ich mir mittlerweile bereits abgewöhnt. Liebe Grüße