mayo

Members
  • Gesamte Inhalte

    11
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Good

Über mayo

  • Rang
    Separiergummiträger
  • Geburtstag 20.10.1985

Converted

  • Wohnort
    Wien
  1. vielen dank, tilman. die farbigen gummiringe sehen echt spaßig aus *g* hast du ein glück, dass dus jetzt hinter dir hast. schöne zähne, übrigens 1) sind weiße ringe weniger anfällig für verfärbungen? kann ich mir garnicht vorstellen Oo 2) ich dachte nur das gehört so. montag lass ich sie mir auf jeden fall wegmachen, danke =) 3) bisschen zu moderat für meinen geschmack, aber vielleicht sieht die welt am montag wieder anders aus (freu mich schon auf neue zugschmerzen!) 4) das war das problem. er rutschte immer neben seinen nachbarn und dann wieder dahinter. entsetzliches gefühl aber jetzt sitzt er gottseindank brav und ruhig an seinem platz =D danke für die ausführlichen infos an alle
  2. hmhm.. hört sich nicht sehr lustig an. besonders die sache mit den 2ern. das muss ja fies sein wenn einem die fehlen. also was machen die dann bei der OP? UK schwenken und nach vorn versetzen? entscheidet sich wenn die spange raus kann. is nämlich so bei mir, dass mein UK auch bisschen zu weit hinten sitzt. und die backenzähne greifen auf einer seite nicht ganz ineinander, was ich aber nicht so schlimm find. wenn meine schneidezähne auch am ende nicht ganz aufeinanderpassen sollten fänd ich das nicht so wild, also schau ich mir erstmal an was aus meinen zähnen mit der spange wird.
  3. @anna: meine güte. das tut mir echt leid für dich.. in dem alter is das bestimmt nicht schön. was war denn alles falsch bei deinem gebiss? gibts eigentlich eine art talent für zahnkorrektur, dass es bei einem schneller geht und beim anderen kaum? aber 6 jahre sind schon ein hammer. naja ich hab eigentlich keine sehr groben fehlstellungen. ein eckzahn im UK war ziemlich schief, die untere zahnreihe sitzt zu weit hinten und die obere zu weit vorn. ich weiß grad garnicht.. ich dachte immer das heißt vorbiss aber jetzt bin ich bisschen verwirrt was die bezeichnung angeht. sie sind relativ gerade also werden sie nur ein stück versetzt. 1 1/2 bis 2 jahre schätz ich mal. geht recht flott - der schiefe eckzahn ist schon fast wieder gerade. aber vielleicht komm ich um eine OP nicht herum, denn die unteren schneidezähne lassen sich nicht ewig nach hinten rücken. @bracket nein, die gummiketten zwischen OK und UK brauch ich nicht. und leichtfertig würd ichs nicht nennen. bin ein erwachsener mensch der mit (ziemlich unwahrscheinlichen) konsequenzen umgehen kann - vorallem wenns um 4 miniringchen geht lol inzwischen is auf der spange kaum noch zug drauf, also was solls. aber du hast recht: kinderchen, nicht zu hause nachmachen! lg
  4. das mit dem wieder einsetzen hab ich mir nur überlegt wenns probleme geben sollte oder so aber, ich habs jetzt einfach gemacht. dank der kerbe in den brackets hält der bogen noch ganz ordentlich. es ist befreiend, einfach wunderbar.. jetzt kratzen die brackets zwar wieder ein bisschen aber das is es echt wert. ich erwart mir ehrlich gesagt eh keinen tadel von meiner KFO *gg* is selbstverständlich das einen das fertigmacht mit der zeit.. und du trägst deine spange jetzt schon über 4 jahre?
  5. in der tat! danke für die erneute hilfe Lovely_Yola, ich werds einfach machen. hm.. es is einem ohne das richtige werkzeug sicher kaum möglich die hinterher wieder einzusetzen, was? schon die assistentin damals hatte große mühe lol
  6. ..ich dachte ja das könnt ich mir sparen lol ok, also ich bin auf ein fest eingeladen und die dämlichen gummiringe haben sich, dank kaffee und angeblich curry ganz fürchterlich hässlich gelb verfärbt. tja. und das is mir peinlich .. zufrieden? xD außerdem fahr ich montags schon wieder zu meiner KFO die mir die spange neu einstellt und HOFFENTLICH eine lösung für dieses elendige problem hat. mir wurde ja der tipp mit draht statt gummies gegeben. mal sehn ob das geht..
  7. kann man die gummiringe von den brackets nehmen ohne das der bogen raushüpft? würd ich gern bei den oberen schneidezähnen machen, wenigsten die letzten 4 tage vorm nachstelltermin.
  8. ja, so nen draht hab ich auch um die beiden vorletzten backenzähne. damit die nicht auseinanderrutschen, denk ich. bah wenn der sich nach aussen biegt ist das richtig unangenehm.. und statt des gummis kann man dieses zarte drähtchen rummachen ohne das der abgeht? ja, das is ne coole idee. was macht schon ein bisschen draht wenn man damit das grauen in gelb wegbekommt *g* danke, werd das mal ausprobieren
  9. war auch bisschen ironisch gemeint meine antwort mit kaffee und rauchen *g* aber es is echt hässlich so gelb. bah. und wenn da so ein bogen drum is, kann man den dann überhaupt mit einem draht festmachen statt mit den ringen? was bitte ist eine schablone? ich weiß, dass bei mir das kleben auch schnell gegangen ist aber .. scheinbar hat mich meine ärztin voll hängen lassen was infos angeht! lol zB wusste ich nicht, dass man den kleber danach entfernen lassen kann. wär schon super wenn das ginge. bei meinem termin am 26. frag ich mal nach =D nicht gut? könnt sonst wegkippen das zähnchen, oder wie?
  10. hey, erstmal vielen dank für die ausführlichen antworten! ach curry! und ich dachte das läge am rauchen und am kaffee ja das mit den drähten hört sich gut an. ich werd mal nachfragen. also bei mir sitzt er jetzt auch wieder relativ fest. ich bin noch vorsichtig aber die angst ist weg =) ja, mir kommt sie sehr unwirksam vor. da mir alle vier vierer gezogen wurden hab ich dementsprechend große lücken und da tut sich seit einspannen der gummiringketten garnichts. vorallem weil sie sich ziemlich leicht auch mit den fingern dehnen lassen.. die bögen (entschuldigt diese frage bitte) sind die drähte die um die ganze zahnreihe verlaufen? die hab ich sowieso auch, aber das allein würde die eckzähne nicht nach hinten holen.. ach wahrscheinlich gehts mir einfach zu langsam .. nein es ist nur eine seite eines ringchens durchgerissen. das heißt also der gummi sitzt noch an der richtigen stelle, bloß das ein ring nurnoch ein gummifädchen ist. irgendwie so xD schon klar, aber bei mir sind das keine kleinen stellen sondern die brackets sitzen auf einem "berg von kleber".. ich denk mal bei denen aus kunststoff muss das eventuell so sein, da die ja allein schon vom material her weniger belastbar - "weicher" - sind. es nervt aber weil da gelegentlich essensreste drunterrutschen. deswegen bin ich etwas zwiegespalten: muss das so sein? müsste das nicht besser gehn? ach ich weiß auch nicht.. dann werd ich wohl einfach geduld aufbringen müssen. ist ja fast so wie bei nem chinesischen verschiebepuzzle =) ich freu mich schon sehr auf den draht. kanns kaum abwarten zu sehen wie sich was tut. ist halt bisschen deprimierend anfangs keine erfolge zu sehen. 4 zähne weniger, einen haufen unangenehmes zeug im mund mehr und lockere zähne sind nicht grad das was man sich unter zahnkorrektur vorstellt lol
  11. hallo, ich bin 22 und habe seit ca 1 1/2 monaten eine feste spange. ich hab wenig probleme doch quälen mich einige kleinigkeiten: ich trage eine spange mit transparenten brackets und die gummiringe die den draht halten verfärben sich immer recht bald so gelb das es auffällt (wenn auch nur im OK) gibt es auch ringe in einem material bei dem das nicht so schnell passiert? und die brackets sind auf relativ viel kleber angebracht. er "quillt" sozusagen rund um die dinger heraus. natürlich ist er steinhart und hält bombenfest - aber es kommt mir so unsorgfältig vor. oder macht das etwa keinen unterschied? das komische ist das ich das gefühl habe sie könnten sich dadurch schneller vom zahl lösen - oberflächenspannung, hebelwirkung,.. durch so etwas in der art. kann das sein? außerdem verließ mich gerade vor einer stunde eins der brackets - von dem zahn, der mir schon vor dem einsetzen der spange gelegentlich ein kleinwenig wehgetan hat. er ist auch so locker, dass er sich bewegen lässt. das macht mir angst, denn meine kieferorthopädin behandelt 300km von mir entfernt. wie belastbar ist so ein zahn im UK? ab welchem wackelgrad sollte ich mir ernsthaft sorgen machen? ich komm nämlich erst wieder in frühestens einer woche zum kontrolltermin. das nächste ist, dass meine zähne mit gummiringkettchen in die richtige position gezogen werden. wie effektiv ist diese art von spange eigentlich? eines dieser ringchen ist mir vor ca 1 woche gerissen. das kettchen ist noch fest, aber der zug dürfte nichtehr so groß sein. inwieweit kann so ein zwischenfall die behandlung beeinträchtigen? ich freu mich über jede antwort! lg