Exoskilett

Members
  • Gesamte Inhalte

    176
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

Exoskilett hat zuletzt am 18. Juli 2017 gewonnen

Exoskilett hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

11 Good

Über Exoskilett

  • Rang
    KFO-Süchtling
  • Geburtstag

Profile Information

  • Gender
  • Location
    Frankfurt/MTK

Converted

  • Wohnort
    Frankfurt am Main
  • Beruf
    Student

Letzte Besucher des Profils

1.146 Profilaufrufe
  1. Abend, du kannst natürlich das machen, was du möchtest ^^ Bist du mit deinem Profil zufrieden? Falls nein, wäre die OP eine Möglichkeit. Falls ja, wäre mMn die OP unnötig. Wenn du nur deine Zähne richtigen willst, verstehe ich nicht, wieso du ne OP machen solltest..
  2. @Mush was bedeutet den genau "remodellierung des Kiefergelenks"? Dass die Position des Gelenks mit den Geräten um 40% veränderbar ist? 2) Also bringt eine dentale Veränderung keine Veränderung des Gelenks mit sich? 3) Wie kann es sein, dass sich Personen mit Kiefer-Knacken operieren(Ukvv) und das Gelenk nach der OP immer noch weiter knackt? Heißt das hier, das das Gelenk sich nicht "bewegt" hat? finde ihre Antworten Klasse. Danke im Voraus.
  3. @Mush Mal ne Frage:Habe ich das richtig verstanden, dass ein Herbst/Forsus bei CMD besser wäre, da die UKVV nur der Knochen erweitert wird und am Gelenk nichts macht? Mit dem Herbst/Forsus wird ja das Gelenk in eine andere Position gebracht.. richtig?
  4. Dr. Kater will natürlichimmer ne OP machen, er ist auch eine Marketing-Maschine. Ich setze lieber 10.000€ in den Sand statt mit ner tauben Lippe rumzulaufen, wenn ich keine starken Beeinträchtigungen habe..
  5. @DagmarWMeinst du also, dass ein Herbstscharnier bei Kiefergelenksproblemen wie Reibegeräusche effektiver ist als die UKVV, da hier nur der Knochen verlängert wird?
  6. Achh.. ich erinnere mich ^^ Ne, mittlerweile hört man es eigentlich nicht mehr raus, nur wenn ich es einigen sage fällt es denen danach auf, aber nicht bei jedem. Die ersten Tage waren extrem schlimm. Stören tut es auch Null. Natürlich ist es nervig nach dem Essen immer sofort die Zwischenräume reinigen zu müssen, aber ich habs mir ganz anders vorgestellt. Das einzige, was mich extrem stört ist die Mundhygiene. Ich bin ein Mensch, der (Gott sei Dank) nie Mundgeruch oder so hatte. Wenn ich jetzt Abends meine Zähne Putze und morgens aufstehe und mit meiner Zunge über meiner Haut an den Händen "gleite", riecht es nach paar Sekunden sehr unangenehm. Das hatte ich davor noch nie. Auch wenn ich etwas esse und mir innerhalb wenige Minuten nicht die Zähne putze ist das gleiche Problem da ^^ Mundspüling ist also im Auto Pflicht
  7. Wann hast du deinen Termin? Berichte bitte weiter..
  8. @geka2403Und? Wie ist es nun?
  9. Mein erster Draht/Bogen wurde nun getauscht. Schmerzen oder ein Druckgefühl verspüre ich nur, wenn ich mein Finger gegen meine Zähne drücke. Es fühlt sich so an, als ob sich wenig was tut. Auch hat sich an der Aussprache nichts verändert. Btw zu der Aussprache: Ich habe an 3 aufeinanderfolgenden Tagen meinen Kommilitonen verschwigen, dass ich eine Zahnspange habe. Nach 3 Tagen habe ich nachgehakt: Es hat keiner was bemerkt. Man hört es eigentlich nicht mehr raus.
  10. Hallo, wie ihr durch meinen Beitrag sehen könnt, habe ich vor kurzem eine KFO-Behandlung mit Incognito begonnen. Ich will mich jetzt für ein Praktikum bei einigen Unternehmen bewerben, u. A. gleich für verschiedene Standorte, um meine Chancen zu erhöhen. Bogenwechsel ist alle 6 Wochen. Wie ist dass denn dann mit der Behandlung? Kann ich für 2-3 Termine mir da einen KFO suchen der mir die Bögen wechselt und ein Bracket (falls sich mal einer löst) dranklebt ? Ich mein, der "neue" KFO kann ja die Infos bzgl. Ziel und so von meinem Haupt-KFO einholen, oder nicht? Wie ist dass dann mit den Kosten?
  11. Ah, was ich noch erwähnen wollte: Die Mundhygiene ist schlecht geworden. Wenn ich jetzt meine Zähne putze und 2 Stunden mit meiner Zunge über meine Haut(z.B. Handoberseite) gehe, paar Sekunden abware und dran rieche, riecht es ein wenig.. update Sprache: Es kommt irgendwie immer drauf an, mit wem ich rede. Bei manchen Personen nuschle ich extrem, bei den anderen gar nicht
  12. Seit 3 Tagen habe ich nun extreme Zungenprobleme. Ich habe mittlerweile kleine Risse am Rand der Zunge und auch ein wenig Schmerzen. Keine Ahnung wie das kommt, aber die ersten Wochen hatte ich absolut 0 Probleme mit meiner Zunge. Sogar nachm Einsetzen hatte ich null Probleme. Es ist wohl während der Nacht am Schlafen passiert.
  13. update: Heute hat sich bereits ein Bracket beim Essen von paar nic nacs verabschiedet. Es hat meinen Weisheitszahn oben abbekommen. Meine Brackets haben sich recht sicher angefühlt, aber so war es dann doch nicht. update: Habe nach einen Tag direkt am Abend noch einen Termin bekommen. Das ich das nicht essen durfte, wusste ich nicht bzw, es wurde mir erst heute gesagt
  14. Ich stand vor der gleichen Entscheidung wie du. Ganz einfach: Solange du keine Beschwerden hast, mache es nicht. Falls es so weit ist, kannst du es noch mal durch den Kopf gehen lassen. Genau so hats mir auch Dr. Neubert(leider letztes Jahr verstorben) gesagt. Überleg mal... wenns gut läuft hast du Glück, wenn nicht... Die ganzen Chirurgen werden dir fast immer zu ner Bimax raten. Ich war bei 4 Bekannten(auch hier im Forum sehr oft gennant) und nur Dr. Neubert war ehrlich(meiner Meinung nach). Unterschätz das nicht mit:"Ach, in Zukunft könnte ja alles schlimmer werden, also mach ichs jetzt lieber".. Ich hätte kein Bock mit ner Tauben Lippe mein Leben zu verbringen.. "Kurzer Sinn: Da bei dir eine Fehlstellung festgestellt worden ist und du zwar keine Beschwerden jetzt hast heißt das nicht das es auch so bleibt. Lass es lieber machen damit du später keine Probleme bekommst. " Kurzer Sinn: Da bei dir eine Fehlstellung festgestellt worden ist, heißt es nicht unbedingt das du in Zukunft Probleme bekommen könntest.
  15. Update Tag 10: Habe meine erste Döner Pizza gegessen. War zwar bisschen Müheselig, aber es ging. Mein Vorgesetzter hat mir heute ein Feedback gegeben, dass man kaum noch etwas von dem Lispeln hört. Wenn ich mit jemanden alleine in einem ruhigem Raum sitze und rede, hört man es noch ein klein wenig raus. Weiß noch nicht so ganz ob ich es überhaupt erwähnen werde in Vorstellungsgesprächen. Wenn man es erwähnt achtet man halt mehr drauf. Es wird von Tag zu Tag besser. Die Brackets stören mich ehrlich gesagt kaum. Sie sind sehr glatt, keine Kanten, meine Zunge interessiert es wohl nicht. Ganz anders zu meinen Brackets als Jugendlicher. 3M hat echt tolle Arbeit geleistet ^^ Ich habe von Rossmann so kleine Bürsten mit Deckel gekauft für die Zwischenräume. Habe es in mein Portmonee getan und sie ist immer dabei.