S_like_Sunshine

Members
  • Gesamte Inhalte

    25
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

S_like_Sunshine hat zuletzt am 29. September 2015 gewonnen

S_like_Sunshine hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

3 Neutral

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über S_like_Sunshine

  • Rang
    Kieferknacker
  • Geburtstag 19.12.1989

Profile Information

  • Gender
    Female

Converted

  • Wohnort
    Berlin
  • Beruf
    Elternzeit :)
  • OP-Termin
    17.09.2015
  • Klinik
    Unfallkrankenhaus Berlin
  • Chirurg
    Prof. Herzog
  • Kieferorthopäde
    Dr. Köning

Letzte Besucher des Profils

512 Profilaufrufe
  1. Na das ist doch super! Ja die Vierkant sind wirklich unangenehm aber nur die Ersten. Alles was danach kommt geht eigentlich wieder Beim KfC war ich vor jeder OP 2 Mal. Einmal das normale Vorgespräch und dann ungefähr 1 oder 2 Wochen vor der OP nochmal um das Gespräch mit dem Anästhesisten zu haben, mich anzumelden, Blut abgenommen zu bekommen und den "OP-Vertrag" zu unterschreiben. Das war es. Beim 2. Termin wird dir dann auch das ganze Zeug vom KfO mitgegeben. Z.B der Splint,Röntgenaufnahmen, der "Plan" wie es hinterher aussehen soll usw. Also alles nichts weltbewegendes
  2. Haha kein Grund zur Entschuldigung!! Ich fand es super,dass du eingesprungen bist,weil ich ja wirklich ne Weile gar nicht zum Schreiben gekommen bin.
  3. Hallöchen Jen, entschuldige,dass ich jetzt erst schreibe aber hier haben sich die Geburtstage die Klinke in die Hand gegeben. Wie die liebe Yvi ja schon geschrieben hat (danke übrigens fürs Einspringen ) ist im Sommer halt wirklich immer schlecht...aber wenn du sagst,dass es bei dir nicht im Sommer gemacht wird,ist ja alles supi! Wie gehts sonst bei dir voran? Liebe Grüße
  4. Ja vor allem,weil der Chirurg meinte, dass sich die Metallplatte verbiegen kann,wenn man zu fest auf etwas beißt. Zumindest so lange,wie der Knochen noch nicht wenigstens wieder ein bisschen geheilt ist. Na dann drücke ich dir die Daumen,dass du schnell einen Termin bekommst. Umso schneller hast du es hinter dir und es kann weitergehen. Am besten ist es immer, wenn es noch nicht so heiß ist,weil der Körper sich dann einfacher erholt. Das ist zumindest das, was mir gesagt wurde. Liebe Grüße, Sandra
  5. Liebe Jen, Das glaube ich dir, dass es erstmal nicht besser wurde. Mein Chirurg meinte, dass sich der Schädelknochen wohl erstmal der neuen Stellung des Kiefergelenks anpassen muss. Bei dem Einem sei das mit Schmerzen verbunden und der Andere merkt gar nichts. Blöd, dass du da wirklich hinterher auch noch Probleme hattest. Ich drücke dir die Daumen, dass es beim nächsten Mal alles besser wird Ja theoretisch darf ich das aber ehrlich gesagt, wird mir bei dem Gedanken wieder in eine Möhre zu beißen etwas schwindelig, haha. ich denke ich werde es weiter so machen wie bisher. Nach und nach vorarbeiten, bis es wieder so geht wie vorher. Gibt es schon was genaues zum Op Datum? LG Sandra
  6. Liebe Jen, Na das sind doch soweit gute Nachrichten Ja meine Schwellung war bereits nach 14 Tagen komplett weg und Probleme mit den Muskeln habe ich glücklicherweise auch nicht. Aber ich denke auch,dass man lieber etwas mehr Physio macht als zu wenig. Wie ging es denn deinen Muskeln nach der OP? ich hatte wirklich einen richtig dicken Muskelkater XD aber auch nur die ersten 3-4 Tage. LG, Sandra
  7. Ja die Klammer kommt einem so langsam wirklich aus den Ohren das stimmt. Aber wenn er sagt, spätestens Ostern hast du dann mal gefragt, wann das früheste wäre, wann er die Klammer rausnehmen kann?? Merkst du deine Platten? Ich merke meine nur, wenn ich mit den Fingern über die Wangen gehe aber sonst stört da soweit nix. (Oder vielleicht kommt das noch?!) Ich drücke dir die Daumen,dass deine Anfang Februar rauskönnen LG
  8. Hallo Tina Danke,das ist wirklich lieb von dir! Meine ME ist nach 6 Monaten also nächstes Jahr im März. Meine Spange wird (laut jetzigem Stand) im Januar rausgenommen. Die Freude ist riesig. Wie gehts dir? Liebe Grüße
  9. Hallo Jen, Danke,das ist lieb von dir! Wie geht die KfO Behandlung bei dir voran? Nein Physik habe ich nicht mehr. Hatte 5 Sitzungen nach der Op 2 mal Lymphdrainage zum Abschwellen und 3 mal Muskelaufbau. Dann habe ich noch ein paar Übungen für Zuhause bekommen,um die Muskulatur weiterhin zu trainieren und zu entspannen. Liebe Grüße zurück, Sandra
  10. Ihr Lieben, mittlerweile bin ich 4 Wochen Post Op und alles ist sehr gut! Essen klappt wieder sehr gut. Von frischem knackigem Gemüse lasse ich zwar noch die Finger aber sonst habe ich beim Kauen keine Probleme. Schmerzen habe ich auch keine und die Wundheilung ist gut verlaufen. Falls Ihr noch fragen habt, immer her damit. Liebe Grüße
  11. Meine Schwellung ist nach 10 Tagen auch gut weggewesen. Mittlerweile ist sie ganz weg. Ich bin heute 17 Tage Post OP
  12. Liebe Yvi (übrigens ein wunderschöner Name) entschuldige, dass ich erst jetzt schreibe aber meine Tochter bekommt gerade 3 Zähne auf einmal... Ja,wenn ich einmal in fahrt bin,kann ich mich nicht mehr bremsen mit dem Schreiben. Ich finde es toll,dass die Spange schon so einen positiven Effekt bei dir hatte. So soll es doch sein Mein Überbiss war vor der Spange 7mm und nachdem die Zähne dahin gerückt wurden,wo sie hingehört haben 4mm und mich hat das auch wirklich gestört. Ich hatte auch ständig Kopfweh und auch richtige Migräne, weil bei mir ein Nerv eingeklemmt war. Seit der ersten OP hatte ich nicht einmal Kopfweh oder Migräne. Was für eine Befreiung. Danke, ich drücke dir natürlich auch weiterhin die Daumen. Sag bescheid, wie es gelaufen ist. Ich bin schon mit aufgeregt für dich Liebe Grüße
  13. Liebe Yvi, Das freut mich riesig, dass ich dir etwas die Angst nehmen konnte. Genau dafür habe ich diesen Post veröffentlicht. Ich dachte mir, und wenn ich einem Menschen damit helfen kann bin ich mehr als glücklich. Dein Post hat mich riesig gefreut! Am Besten ist es wirklich, mit so viel positivem Gefühl und positiver Einstellung ranzugehen wie möglich. Stell dir einfach vor, wie toll das hinterher alles aussieht. Ich bin mir sicher, dass Deine Zahnärztin und auch dein KfO und alle Anderen die dir das gesagt haben, recht damit haben und es sich auf jeden Fall lohnen wird. Ich bin jetzt 2 Wochen Post OP und meine Schwellung ist fast zu 100% verschwunden. Klar, jeder der mich von vorher kennt merkt noch,dass die Wangen noch minimal dicker sind als vorher aber jedem Anderen würde das niemals auffallen. Und wenn das mit der Schwellung bei dir so schnell verheilt, brauchst du dir da gar keine Sorgen machen. Es spannt halt etwas,wenn das Gesicht anschwillt und man hat einen Muskelkater aber sonst? Nix. Natürlich ist jeder unterschiedlich aber falls du wirklich Schmerzen hast,dass lass dir was dagegen geben. Dafür ist das Zeug ja da. Du wirst sehen nach 2-3 Tagen hat man sich an das Gefühl gewöhnt und alles fängt an, sich zu normalisieren. Ich würde dir aber auf jeden Fall Physiotherapie empfehlen! So eine Lymphdrainage ist wirklich sehr angenehm und das "Trainieren" der Muskeln hilft wirklich. Ich war gestern bei meinem KfO und er hatte wirklich tolle Nachrichten für mich. Mein Biss sieht sehr gut aus und muss nur noch minimal verändert werden. Dafür trage ich Gummis, die den Biss so halten,wie er sein soll. Beim nächsten Termin (in 4 Wochen) kommen nochmal neue Bögen rein, um den Kiefer in seine endgültige Form zu bringen und dann hat sich das mit der Spange schon so gut wie erledigt. Du siehst also, ein Ende ist in Sicht und es lohnt sich wirklich sehr! Ich habe schon viele Komplimente bekommen, weil mein Gesicht jetzt "so harmonisch" wirkt.Das ist ein richtig schönes Gefühl! Ich drücke dir ganz doll die Daumen, dass alles so wird wie du es dir vorstellst und deine OP perfekt läuft. Ganz liebe Grüße, Sandra
  14. Das ist doch richtig toll! Es wäre interessant, wenn du dann mal berichten würdest ob sich das alles so bewahrheitet hat. Dein Bild sieht ja schon mal vielversprechend aus. Dann genieß am Mittwoch den ersten "Bissen" weiche Kost. Ich drücke dir die Daumen, dass alles so klappt, wie du dir das erhoffst und es dir versprochen wurde!
  15. Ich bin auch an dem Tag nach Hause,als die Drainagen entfernt wurden. Gleich 2 Splinte, ach du Schreck. Ja, wenn das so viele Fäden sind,dann nimm was. Versuch aber trotzdem so entspannt wie möglich hinzufahren,denn der Geist und der Körper sind eng miteinander verbunden. Ich drücke dir die Daumen,dass alles gut geht. Ich wusste gar nicht,dass man das überhaupt mit Ultraschall machen lassen kann. Sehr interessant aber natürlich auch ein stolzer Preis. Also Gefühl hatte ich nach der OP direkt wieder (war allerdings auch "nur" eine UKVV) und meine Schwellung ist jetzt, 9 Tage Post OP, auch fast Komplet verschwunden. Hat diese Art denn noch einen anderen Vorteil?? Reicht denn die Nahrung überhaupt die du da aus der Spritze bekommst?