Blair

Members
  • Gesamte Inhalte

    129
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    6

Blair hat zuletzt am 18. Oktober gewonnen

Blair hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

26 Excellent

Über Blair

Profile Information

  • Gender
  • Location
    Frankfurt am Main

Converted

  • Wohnort
    Frankfurt am Main
  • OP-Termin
    13.10.2017
  • Klinik
    BAD HOMBURG HOCHTAUNUSKLINIK
  • Chirurg
    DR.KATER

Letzte Besucher des Profils

489 Profilaufrufe
  1. Hallo Piowa Glücklicherweise ist nichts ernsthaftes dabei rausgekommen. Das du angst hattest ist doch nur allzu verständlich wenn man bedenkt was du alles durchmachen musstest. Ich wünsche dir jedenfalls weiterhin alles Gute . LG
  2. Hallo christian12345 Wenn´s dich stört würde ich das abklären lassen. Geh aber zu mehreren Kieferorthopäden und lass dich beraten. Ich denke damit bist du auf der sicheren Seite.
  3. Hallo louisaa Weiß garnicht so recht was ich dazu sagen soll. Kann mir sehr gut vorstellen das du dich total fertig fühlst. Waren den die anderen KFC auch der Meinung man müsste eine erneute Bimax machen? Ganz liebe Grüße.
  4. @Angelique.V Hoffentlich hab ich dir jetzt keine angst gemacht. Ich bin eigentlich auch ein Tollpatsch. Nur seit der OP passe ich besser auf mich auf und tue mir seltener weh.
  5. @Angelique.V Das mit der Paranoia ist bei mir aber auch. Ich denke bei jeden Schmerz/Zwicken sofort an etwas schlimmes. Meine KFC erklärte mir das solche Beschwerden auftreten können und solange sie nicht schlimmer werden und nach einigen Tagen von selber wieder verschwinden ist das auch kein Problem. Ich bin nur gerade verstärkte Paranoia bezüglich Schnee und Glätte. Hab so eine angst das ich bei dem Wetter draußen hinfalle und aufs Gesicht fliege und dabei mir die Platten kaputt mache. Das ist gerade so meine Hauptangst.
  6. Hallo Angelique.V Das kenne ich von mir. Ich hab eine Zeitlang keine Schmerzen / Probleme und dann kommt wie aus heiterem Himmel so ein Schmerzschub. Dann denke ich hoffentlich ist da nichts und nach einigen Tagen ist der Spuck auch wieder vorbei. Schön das es dir ansonsten gut geht . LG
  7. Ich leide seit einigen Jahren unter einer chronischen Bronchitis und bei mir ist das seit meiner Bimax (war am 13.10.17 beim Dr.Kater) verschwunden. Ich hab keine Probleme mehr mit Hustenanfälle. Hab auch seit dem meinem Schleimlöser nicht mehr genommen. Hoffentlich bleibt das auch so. LG
  8. Hallo Verena Dabei musste ich sofort an mich denken. Mich stören meine Platten im Nasenbereich extrem. Speziell im linken Nasenloch merke ich sie richtig. Wenn ich mich mal in der Nase kratzen muss fängt das sofort an weh zu tun. Das ist so ne Mischung aus Druck & Schmerz. Irgendwie ist der der ganze Nasenbereich nach der OP total empfindlich. LG
  9. Hallo Hope82 Weiß garnicht so recht was ich das dazu sagen. Ich finds heftig das du nach so vielen Monaten immer noch solche Probleme hast. Dein Arzt scheint dir ja auch nicht wirklich zu helfen. Ich wünsche dir jedenfalls das es bald wieder aufwährts geht und es dir besser geht. Bringt die Physiotherapie wenigstens etwas Erleichterung? Hast du schon einen anderen Arzt wegen den Implantaten gefunden? LG
  10. Hallo stina Ich leide auch an CMD. Mein Kiefergelenk schmerzt, aber seit der Bimax OP ist das schon deutlich besser geworden. Bin aber auch an einer beidseitigen Kiefergelenksarthrose erkrankt.
  11. Ich war bei ihr letztes Jahr schon in Behandlung und sie war ganz erstaunt wie verändert ich aussehe. Mein Gesicht ist viel rundlicher als vorher, wobei das auch noch von der Schwellung kommt. Ich hatte ne Kopie vom Röntgenbild mit und sie war ganz erstaunt darüber wie der Chirurg die Platten überhaupt dort hinbekommen hat. Eine Kopie vom OP-Bericht bringe ich ihr beim nächsten Besuch mit (sie hatte darum geben). Was sie macht? Sie geht in den Mund rein und klappert die Triggerpunkte ab. Anhand meiner Reaktion stellt sie fest wo Beschwerden vorhanden. Sie wird diese Schmerzstellen auch weiter bearbeiten (draufdrücken und massieren). Geplant sind das nach vorne ziehen des Unterkiefers und Wärmebehandlung. Hab aber vorher mit dem KFC besprochen ob das Unterkieferziehen geht oder nicht, aber das sollten wenn sie das vorsichtig macht keine Probleme darstellen. Die Wärmebehandlung geht auch, aber falls das Beschwerden macht dann ist das wiederum ein "Gutes Zeichen" weil damit eine mögliche Entzündung rauskommt. Mehr ist vorerst nicht geplant. Du wirst Hausaufgaben mit nach Hause kommen. Also sie zeigt dir eine Übung und diese sollst du Zuhause machen.
  12. Hallo Das mit den Pommes hab ich auch schon gemacht. War letztes mit meinen Schatz im Einkaufszentrum und er hatte sich bei der Bürgerbude etwas geholt und da hab mir bei ihm einige Pommes geklaut. Kauen ging auch wenn's schwierig war, aber abbeißen klappt noch garnicht. Hab dazu vorne noch garkeine Kraft dazu. Mein KFO will damit noch warten, weil er noch nicht richtig in den Mund kommt und vorher macht das aus seiner Sicht wenig Sinn. Mir geht's gut. Bin immer noch bisschen geschwollen im Gesicht. Taubheitsgefühle hab keine. Meine Platten zwicken mich immer mal wieder speziell rund um die Nase ist das ganz besonders heftig. Vereinzelt plagen mich auch Kieferschmerzen, aber das war vor der OP deutlich schlimmer. Gehe jetzt auch seit letzter Woche zur Physiotherapie um die Mundöffnung zu trainieren. Bin sehr froh das meine OP so gut verlaufen ist. Aktuelle macht mir das Wetter draußen sorgen. Spezielle wenn´s Glatt wird hab ich halt wahnsinnige Angst auf die Fresse zu fliegen und das mir durch irgendwas kaputt mache. Außerdem meide ich volle Bahn bzw. Bus, weil ich angst hab das ich einen Ellenbogen ins Gesicht bekommen,
  13. Freut mich das es dir gut geht. Deine Bilder sehen klasse aus. Ich hab mit dem essen anfangen mit Fisch + Kartoffelbrei. Danach gings mit weich gekochten Nudeln mit Tomatensoße weiter. Ich steigere das kontinuierlich und achte immer genau drauf wie weit ich gehen kann. Hab nach dem essen meistens so einen Muskelkater im Gesicht, weil sich meine Kaumuskelatur erst wieder an die Belastung gewöhnen muss. Hattest du vorher schon Problem mit dem rechten Nasenloch oder ist erst seit der OP? Das bei dir der Bogenwechsel schon klappt überrascht mich jetzt schon, weil bei mir klappt das noch nicht. Meine KFO will damit erst warten bis ich 3.Finger in den Mund bekomme und bin erst bei 2.
  14. Hallo JillyVanilly wie geht's dir mittlerweile? LG
  15. 7.Wochen nach meiner Bimax OP Mir geht's so weit gut. Im meinem Gesicht zwickt und zwackt es vereinzelt, aber das ist auszuhalten. Mein Kiefer schmerzt und knackt immer noch vereinzelt. Das war aber vor der OP deutlich schlimmer . Die Schwellung ist fast komplett verschwunden. Die Mundöffnung klappt auch schon ganz gut. Bekomme jetzt zwei (von 3 )Finger in den Mund. Kauen darf ich wieder, ist aber noch sehr anstrengend und bekomme danach immer einen Muskelkater im Gesicht. Die Gummizüge bin ich jetzt aktuelle auch los. Meine Stimme ist deutlich besser als vor der OP. Aktuelles Problem ist: Lage der Zunge. Ich weiß nicht wohin damit. Irgendwie liegt die immer im weg herum. Das soll sich aber von alleine wieder geben. Und falls doch nicht dann soll ich zum Logopäden um das zu trainieren.