ammel01

Members
  • Gesamte Inhalte

    20
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Good

Über ammel01

  • Rang
    Separiergummiträger
  • Geburtstag 08.10.1986

Contact Methods

  • ICQ
    257404513

Converted

  • Biografie
    Julia
  • Beruf
    Chemielaborantin
  • OP-Termin
    13.03.08
  • Klinik
    Uniklinikum Leipzig
  1. Hallo Leute! Meine Bimax ist nun mitlerweile schon 3 Jahre her. Hab total die Angst, das sich mein Kiefer wieder verschiebt! Kann das passieren? Lg Julia
  2. also bei mir hat sich die nase nach der nasenscheidewandkorrektur auch absolut nicht verändert. ich sah aber ziemlich lustig mit den tamponagen im krakenhaus aus. schmerzen hatte ich auch keine
  3. hallo! ich musste nach meiner bimax-op zur logopädie. richtig schlucken lernen! ging euch das auch so? hab angst, das wenn ich nicht richtig schlucke (die zunge sich beim schlucken im unterkiefer befindet) der kiefer sich wieder nach vorn verschiebt. lg
  4. hab die platten 10 monate nach der op entfernen lassen!. sah aus wie ein hamster...
  5. die ärzte - jazz ist anders
  6. um ehrlich zu sein, kann ich dir das garnicht so genau sagen lydia! glaub mit der zeit entwickelt man so seine technik, damit die töne so klingen wie so klingen sollen. übung macht den meister. hab nur verdammten bammel davor, das ich absolut keinen ton mehr aus der flöte rausbekomme. irgendwie ist ja doch alles anders im mund jetzt.
  7. hallo jay! dieses gefühl kenn ich nur all zu gut. bei mir wurde bei meiner bimax op vor 3 1/2 wochen ein nerv verletzt. spüre, wenn ich übers kinn oder der unterlippe, mit der hand bzw. fingern streiche. jedoch nichts wenn ich reinkneife bzw. wärme und kälte. ab und zu kribbelt es oder sticht etwas. das sind anzeichen dafür das es heilt und das gefühl solangsam (kann bis zu einem dreiviertel jahr dauern) wieder kommt!
  8. hallo pusteblume! also ich spiele querflöte in einem verein! eine festespange hab ich schon seit 3 1/2 jahren und eigentlich hatte ich im bezug auf das spielen keine probleme. hab schon mal probiert einen ton aus der flöte herraus zubekommen. nur leider hab ich immer noch diesen blöden splint im mund und dadurch puste ich mehr drüberweg als rein.
  9. hallo! wann kann man nach einer bimax-op wieder ein blasinstrument ( insbesonders flöte) spielen? eigentlich dürfte sich der kiefer nicht verschieben, ist ja alles mit schrauben und platten festgemacht! oder? lg ammel
  10. hab mich 14tage nach der op schon wieder gebadet. bezüglich der schwellung hab ich mir ehrlich gesagt auch keinen kop gemacht. das einzige was ich danach hatte, waren kreislaufprobleme!
  11. hallo trulla! mein op war am 13.02 in leipzig! hab soweit eigentlich alles ehr gut überstanden. der oberkiefer wurde 6mm nach vorn und der unterkiefer 6mm nach hinten verlagert. wenn ich in den spiegel schau, würde ich schon sagen, das ich jetzt nach der op ganz anders aussehe. hatte ein ziemliches hervorstehendes und langes kinn. jedoch sind die schwellungen jetzt nach der op noch immer nicht ganz abgeklungen. hab auch bisschen bammel davor, das ich mit den beamten bzw. ordnungshüter probleme bekomme, zumal ich im august nach china möchte. also geh ich lieber auf nummer sicher und beantrage alles neu!
  12. ganz lieben dank für eure antworten! mein perso ist schon seit oktober abgelaufen. also werd ich den erstmal nur neu beantragen!
  13. hallo leute! muss man nach einer bimax-op den reisepass, personalausweis, führerschein usw. neubeantragen? ich mein, man sieht schon anders aus als auf dem bild, aber ist eine neubeantragung notwenig? lg ammel