Hallo lieber Progeniker/Progenikerin

bitte lies folgenden Thread: https://www.progenica.de/forum/topic/18138-das-ende-von-progenica/

 

Danke

Marco

strategos

Members
  • Gesamte Inhalte

    12
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Good

Über strategos

  • Rang
    Separiergummiträger
  • Geburtstag
  1. Durchgeschnitten werden muss es ja. Mein Doc meinte, dass es so durchgeschnitten wird, dass es nach der OP wieder richtig zusammenwächst.
  2. huch, wieso weg? War das so notwendig?
  3. Hallo, weiß vielleicht jemand, ob das Lippenbändchen nach der OK-OP wieder richtig zusammenwächst? Quasi so wie "früher"?
  4. solange die kräfte nicht allzu groß seien, soll es kein problem sein.
  5. Hm.. interessante Geschichte. Ich denke die Gummis ziehen so stark am losen OK, dass das knochenmaterial um die schrauben nachgegeben hat. die bewegung ist noch nicht so schlimm. ich warte die 10h zur visite einach mal ab.
  6. Hallo, bei mir wurde vor 4 tagen der Oberkiefer vorgerückt. Habe jetzt seit zwei Tagen auch gummis drin. Jetzt, nachdem die Schwellungen größtenteils abgeklungen sind, kann ich den Kiefer etwas freier bewegen und habe bemerkt: Wenn ich den UK nach vorne schiebe, so dass es die Zähne des OKs berührt, spür ich minimal was wackeln. Ich frage mich jetzt, ob der Kiefer wackelt, also spiel hat, oder es doch nur der Splint ist. Scheint aber eher der Kiefer zu sein. Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht? Werde morgen mal den Arzt fragen.
  7. So ihr leut, die op vom 21.06 (OK-VV) habe ich jetzt hinter mir und liege halb geschwollen in der klinik. Chirurg war übrigens Oberarzt Landau, sehr nett, sympathisch und offensichtlich sehr kompetent.
  8. Nun behandelt werde ich ander Uniklinik in Homburg bei Prof. Lisson. Du? Übrigens danke an alle die mir eine gute Behandlung gewünscht haben.
  9. hm.. gute Frage. Moment ich geh mal messen ... geschätzte 5-8mm. Muss den UKiefer immer vorrücken aber in diesem Rahmen wird es wohl sein. Zu beginn hieß es "wir versetzen beide Kiefer. Den unteren zurück, den oberen vor" dann hieß es nur UK und jetzt nur OK ich glaube die erste version wäre die ästhetisch günstigere.. nur OK.. hm.. mal schaun was rauskommt. Morgen hab ich den letzten Termin beim Kieferorthopäden, danach gehts in die Chirurgie. Wie weit bist du schon mit deiner Behandlung?
  10. Hallo liebe Leidensgenossen Als ich mich damals im Forum registriert hatte, wollte ich eigentlich Informationen sammeln. Letzendlich entschied ich mich für die KO-Behandlung mit OP-Eingriff (Oberkiefer-Vorverlagerung). Die Zähne sind soweit gerichtet, nun ist der OK dran Mal sehen wie das wird. Erfahrungsberichte wird es natürlich geben Ach übrigens.. ich bin der Ramo ausm Saarland, bin 24 und.. hm.. joa von Sternzeichen Zwilling
  11. Hallo, gibt es hier vielleicht Jemanden, der an der Uni-Klinik Homburg/Saar operiert wurde oder noch wird? Zwecks Austausch
  12. Hallo Leidensgenossen Wenn ich Pech habe, wird meine OP auf nächsten Sommer gelegt. Wenn ich meine Diplomprüfungen habe Macht ungefähr 2/3 der Diplomnote aus. Naja mal schauen, muss ja nicht unbedingt sein