Zerlina82

Members
  • Gesamte Inhalte

    455
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Good

Über Zerlina82

  • Rang
    Bracketselbstkleber-Wannabe
  • Geburtstag 22.06.1982

Contact Methods

  • ICQ
    328491433

Converted

  • Wohnort
    Münster
  • Chirurg
    Prof. Dr. Dr. Eufinger
  • Kieferorthopäde
    Dr. Jung
  1. hey, ich habe jetzt 4 Stunden Gesangsunterricht hinter mir und muss sagen es wird wieder besser. Vielleicht war mein Fehler auch, dass ich zu lange nichts gemacht habe und den Kiefer nicht belastet habe. Die Kombination aus Physiotherapie und Gesangsunterricht bringt es echt. Ich habe noch nicht meine alte Öffnung zurück, aber es wird wirklich besser. Nach dem singen habe ich jedesmal Schmerzen wie Muskel***** aber da muss ich wohl durch. Weißt Du denn schon, wann deine OP sein wird + wann Du vorsingen gehst??
  2. Hey, bei mir ist es ja bald (endlich) so weit und ich mache mir ein paar Gedanken zur Entnahme. Der Termin soll an 2 Tagen statt finden, ich verstehe aber nicht so ganz warum. Beim ersten Termin auf einen Donnerstag soll ein Teil entnommen werden. Eine Woche später der Rest und ich soll irgendwas für das Wochenende in den Mund bekommen, der mich nicht gesellschaftsfähig macht. Könnt ihr mir sagen, was das ist und was genau gemacht wird??
  3. Hallo Du, ich würde Dir gerne meine Erfahrungen weiter geben. Ich singe auch. Ich habe eine Gaumennahterweiterung und eine Vorverlagerung des Oberkiefers und Rückverlagerung des Unterkiefers hinter mir. Die letzte OP ist jetzt 6 Monate her und ich habe noch immer mit den Folgen zu kämpfen. Mein Kiefer öffnet sich immer noch nicht richtig, ich kann den Unterkiefer nicht mehr fallen lassen. Ich weiß nicht welche Stilrichung Du singst. Was ich und mein Gesangslehrer bemerkt haben ist, dass ich noch mehr Klangfülle habe. Die Stimme an sich hat sich natürlich nicht verändert aber es klingt alles voluminöser. Also es macht schon was aus. Aber wenn ich nur vom singen ausgehen würde würde ich es nicht noch mal machen!!
  4. Der KFO hat bei mir noch gar nichts gesagt. Ich war vorher immer von dem Problem ausgegangen "ich bekomme meinen Mund nicht auf"... dafür hat er mit die Physiotherapie verschrieben... erst da ist es mir bewusst geworden, dass es nur in eine Richtung geht. Nächste Woche habe ich einen neuen Termin beim KFO, vielleicht kann er beim Röntgen irgendwas feststellen. Lt. der Therapeutin fühlt sich alles so an, wie es sein müsste. Vielleicht habe ich auch ein Muskuläres Defizit?? Ich habe heute noch einmal mit der Physiotherapie Praxis gesprochen.. ich bekomme jetzt erst mal eine andere Therapeutin, die die mich Vertretungsweise schon mal übernommen hatte. Mit ihr hatte ich mehr das Gefühl, dass sich etwas bessert. Hoffentlich bringt es was. Vielleicht muss man auch einfach mehr Geduld haben. Aber ich will endlich wieder "mehr" können
  5. Hey Schnattchen, das hört sich super an!! Ich hoffe, das es was bringt. Ich kann mich noch gut an Deine Geschichte erinnern, als ich vor 2 Jahren ins Forum kam hat es mich sogar etwas abgeschreckt :razz:. Ich drücke Dir die Daumen!!!
  6. Meine Bimax ist jetzt knapp ein halbes Jahr her. Alles ist ganz gut verheilt, im Kinnbereich habe ich noch Nervstörungen aber das ist nicht weiter dramatisch. Viel schlimmer verhält es sich mit meinem rechtem Gelenk! Ich bekomme den Mund noch nicht richtig weit auf (2 Finger breit) und wenn ich weiter dehne zieht es oben rechts am Gaumen. Das eigentliche Problem ist aber, dass ich meinen Kiefer nicht mehr nach links schieben kann. Hatte jemand das von Euch auch?? Hat sich das gegeben? Ich habe das Gefühl mit der Physiotherapie komme ich nicht weiter.
  7. Der Termin kann nur Glück bringen!!! Ich drück Dir ganz doll die Daumen
  8. So weit ja, ich habe noch Probleme mit einem Kiefergelenk das hängt immer noch fest, aber ich bin seit 1 Monat in der Physio und mache da echt Fortschritte. Die Kieferöffnung ist auch noch nicht super (bekomme 2 Finger rein) aber das wird schon wieder. Weißt Du jetzt schon einen Termin??
  9. Sie kommt endlich raus!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Am 02. und 10. Dezember ist es so weit. Meine Zahnspange kommt raus. Ich bin so happy. Weiß aber noch gar nicht wie ich mir die Entnahme vorzustellen habe. Früher wurde sie einfach knall auf Fall raus genommen. Heute müssen dafür extra 2 Termine gemacht werden weil ich am Wochenende irgend eine Box tragen muss. Weiß jemand rat??
  10. Ich habe wohl keine Chancen das alles ohne Übernachtung raus zu bekommen. Ich wohne ja 1 Stunde fahrt von dem Krankenhaus weg.. 10 Minuten von mir ist zwar eine Uni Klinik aber die werden sich bestimmt weigern mich zu nehmen falls was passiert... aber das ist alles noch Zukunftsmusik. Mein KFO lässt die Platten erst nach der Zahnspangenentnahme raus nehmen. Ich denke Anfang 2011 ist das Thema endlich abgeschlossen. Ich habe gestern meine Termine zum entnehmen der Spange bekommen und bin gerade der glücklichste Mensch der Welt am 11. Dezember bin ich Ketten los .
  11. Nee, der Arzt ist schon ziemlich in Ordnung. Also der Chefarzt. Vielleicht schon etwas zu ruhig ... aber nehm Dich in Acht vor dem Holländer. Der trinkt schon morgens viel Kaffee um fit zu sein ich drücke Dir die Daumen und wünsche Dir alles Gute. Hoffe Du überstehst es gut!
  12. Ich wusste gar nicht, dass die ME auch ambulant gemacht werden kann! Das finde ich echt eine super Vorstellung. Ist sicherlich angenehmer als im KH. Sei froh, jetzt hast Du das auch noch hinter Dir und kannst einen großen Haken hinter einem dicken Stück Arbeit machen! Du kannst echt stolz auf Dich sein, dass Du alles durch gezogen hast! Ich wünsche Dir weiterhin eine Gute Besserung
  13. Diese ganze Warterei ist bestimmt einfach nur noch ätzend für Dich... Ich verstehe nicht, warum er alles so perfekt vor der OP haben will / muss!? Mein Biss war vor der OP auch nicht 100 % und wird erst jetzt eingestellt. Aber vielleicht musst Du dann nach Deiner OP nicht so lange warten, bis Du die Zahnspange raus hast . Ich traue mich gar nicht zu fragen, wann es bei mir so weit sein wird
  14. Gute Frage. Seitdem ich in der unter Lippe immer wenn ich dagegen tippe leichte schmerzen bzw ein kribbeln habe habe ich ehrlich gesagt überhaupt keine Lust mehr auf küssen... . Hoffe es wird irgendwann wieder normal...
  15. so, ich gebe auch mal meinen Senf dazu... Vielleicht ein wenig spät aber trotzdem. Ich habe keine schlechten Erfahrungen in dem Krankenhaus gemacht auch nicht mit der Sekretärin. Ganz klar ich musste auch noch mal extra anrufen, weil sie gerade aus dem Urlaub wieder da war und keinen Terminüberblick hatte. Aber ansonsten war sie und auch das Ärzteteam sehr nett. Komisch ist es trotzdem, aber diese Kommentare "anderes KH suchen" sind echt überflüssig. Ich drücke Dir die Daumen für Deine OP!