Strubbel

Members
  • Gesamte Inhalte

    62
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Good

Über Strubbel

  • Rang
    Kieferknacker
  • Geburtstag 22.02.1964

Converted

  • Wohnort
    Willich
  • Beruf
    kauffrau
  • OP-Termin
    17.09.08
  • Klinik
    Uniklinik Freiburg
  • Chirurg
    Dr. Schwarz
  1. Hallo Sambamaus, nein weiß ich leider nicht genau aber mein Za sagte, dass es sehr teuer wäre und er deshalb nur im Notfall dazu raten würde. LG Strubbel
  2. Hallo An4ik, so bin ich aber erleichtert, dass Metallentfernung nicht so schrecklich ist. Habe auch ziemlich Angst davor. Meine Platten und Schrauben werden im Mai entfernt. Hab noch etwas Galgenfrist:wink: Freue mich für Dich, dass alles gut gelaufen ist. Gibt es von Dir auch Bilder in diesem Forum? LG Strubbel
  3. Hallo Sasa, Kann mich hier auch nur anschließen, finde Dich ausgesprochen hübsch und würde an Deinem Gesicht nichts, aber auch gar nichts nur der Optik wegen verändern wollen !! Sollte aber der Biss bei Dir nicht stimmen und dadurch die Zähne bereits geschädigt sein, rate ich Dir aus leidvoller eigener Erfahrung zu einem GUTEN Kieferothopäden und Chirurg zu gehen und eine zweite Meinung zu holen. Wenn die Zahnprobleme von der Fehlstelllung kommen, sollte es kein Zögern geben und eine OP gemacht werden. Bei mir wurde zu lange gewartet und ich habe meine Zähne im OK durch ständige Fehlbelastung und Entzündungen des Zahnfleisches verloren. Habe die OP (UK-RV) trotzdem im letzten Jahr machen lassen, damit ich die Implantate die ich bald bekomme nicht aus den selben Gründen verliere. Hoffentlich habe ich Dir jetzt keine Angst gemacht!!! Liebe Grüße Strubbel
  4. Hallo Sambamaus, was sagt denn der ZA ist das wirklich nötig?? Soviel ich weiß ist eine Zahnfleischtransplantation Privatvergnügen und auch ziemlich kostspielig. LG Strubbel
  5. Hallo Stern, hallo Relative, da kann ich nur zustimmen! Bin selbst von Dr. Schw... operiert worden. Dafür habe ich eine Anreise von 500 Km in Kauf genommen und meine Entscheidung noch keinen Tag bereut. Bei mir hat er unter schwierigsten Bedingungen operieren müssen und das Ergebnis überzeugt. Auch dieser Chirurg beherrscht sein Handwerk im Schlaf. Lass den Kopf nicht hängen, ich glaube jeder von uns läßt vor und auch noch nach der nötigen OP reichlich Federn;-) . Drücke die Daumen, dass Du den für dich passenden Arzt findest. LG Strubbel
  6. Hallo Stern, warst Du schon mal in Freiburg in der Uni (Mund und Kieferchirurgie)bei Dr. Schw....??? Vielleicht kann er Dir helfen. LG Strubbel
  7. Hallo, diese Symptome- Lagerungsschwindel kenne ich. Glaube nicht, dass das mit der Bimax zu tun hat, oder hast Du es schon seit der OP? Bei mir waren es "Steinchen" die verrutscht waren und massiven Drehschwindel ausgelöst haben, genau wie Du es beschreibst. Der HNO hat zur Klärung meinen Kopf in beide Hände genommen und sehr schnell nach links und rechts verlagert. Der konnte in den Augen sehen, das sich alles drehte. Hat mir ein paar Übungen empfohlen die dann auch geholfen haben diese Steinchen wieder an den richtigen Platz zu verlagern. Halte die Daumen, dass bei Dir auch sowas banales (trotzdem enorm hässliches)der Grund ist. Liebe Grüße Strubbel
  8. Hallo, Claudia und Jörg alles Gute und toi,toi, toi für eure Op´s. Liebe Grüße Strubbel
  9. Hallo zusammen, bin nach der "alten" Methode operiert worden und war auch nicht verdrahtet. Das können andere Chirurgen auch ohne verdrahten. Wichtig ist das Vertrauen in euren Operateur ! LG Strubbel
  10. Hallo, habe die Krücken nach 8 Tagen in die Ecke geworfen. Das ist auch nur zur Sicherheit für die ersten paar Tage. Die Narbe fand ich bei mir sogar klein nachdem was da angeblich an Knochen und "MarK" entnommen wurde. Für dich alles Gute. Nur Mut, dass wird schon. Bei Serkan kann ich auch keinen Beckenkamm erkennen. Wo sitzt denn nun Die Narbe?? LG Monika PS. Im Grunde ist es nur ein Bohrloch aber der Chirurg muss nun mal an den Knochen und kann nicht durch alle Hautschichten durchbohren.
  11. Hallo alle Zusammen, es tut mir sehr leid, dass ihr solche Torturen zu erleiden habt und wünsche euch viel Glück bei eurem Vorgehen. Kennt ihr die Seite www.Zahnarzthaftung.de ?? Könnt ja mal reinschauen ist vielleicht was brauchbares bei LG Monika
  12. Hallo Marcus, möchte mich hier gerne mal einschalten. Auch bei mir wurde ein Knochenblock und sog. Spongiosa aus dem Beckenkamm entfernt und zum Aufbau des OK gebraucht. Gleichzeitig wurde mein UK-rückverlagert also alles in allem keine Kleinigkeit. Aber ich kann nur sagen, dass ich zu keinem Zeitpunkt nennenswerte Schmerzen gehabt hätte ! Ok. der Redon ist lästig und unangenehm, das Ziehen ist auch kein Vergnügen aber alles auszuhalten. Die Narbe hat eine Länge von ca. 6 cm und ist schon fast "unsichtbar". Die Zeit nach der OP ist das eigentliche Problem. Laufen mit Krücken und alle damit verbundenen Einschränkungen aber so gut wie keine Schmerzen. Lasse dich nicht Bange machen. Eigenknochen ist immer die bessere Wahl. Vertraue deinem Operateur !! Wird schon werden:-D Alles Gute für dich. Liebe Grüße Monika
  13. Hallo Iris, es ist schwer zu sagen, wie lange du eine Hilfe brauchen wirst, aber nach meiner Erfahrung sind, je nach Alter deiner Kid´s, 10 Tage das notwendige Minimum. Alle Gute für die OP und schnelles Fit werden:-D wünsche ich dir! Liebe Grüße Monika
  14. Hallo Zahnfee, halte Dir die Daumen für den Termin. Mein Termin ist verschoben auf den 26.03.09 "seufz". Bedeutet "ambulant", dass Du nur lokal betäubt wirst?? Liebe Grüße Monika
  15. Hallo Janine, wünsche Dir alles Gute und drücke fest die Daumen für die OP! Wo läßt Du operieren? Habe mir sagen lassen Kiwi wirkt Wunder von wegen Erkältung und Immunsystem. Probier´s doch mal aus. Schaden kann es auf keinen Fall:-D Grüße Strubbel