tobias23

Members
  • Gesamte Inhalte

    541
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Good

Über tobias23

  • Rang
    Möchtegern-Kieferchirurg
  • Geburtstag

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.progenica.net/forum/showthread.php?t=816

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • Wohnort
    Wien
  • Beruf
    Student
  • OP-Termin
    23.7.2007
  • Klinik
    KH Hietzing, Wien
  • Chirurg
    W. M illesi, S. Ulreich, D. Eckel
  • Kieferorthopäde
    Dr. Wilhelm Brenner-Institut
  1. hey! bist du hier noch aktiv? würde mich über einen Austausch über deine Op-Erfahrungen im KH Hietzing freuen! danke und lg

  2. Hallo Tobias, deine Kiefer OP müsste nun schon etwas zurückliegen. Mich würde interessieren, wie es bei dir gelaufen ist. Bist du mit deinem jetzigen Zustand glücklich? :-) Ich habe nächstes Jahr im Herbst meine UK-Vorverlagerung und schon dolle Schiss, dass was schief geht. Würde mich über Antwort sehr freuen. Viele Grüße

  3. Die hält bei mir (immer noch, nach mehr als einem Jahr) sehr gut. Die ersten Tage war es eher ein Problem die Schienen wieder herauszubekommen. Wie schon jemand geschrieben hat, Tiefziehschienen schauen fast genau wie die Invisalign-Schienen aus (meine ist lt. KFO aber dünner). Ich habe mit den Schienen fast nur Wasser getrunken, selten auch Bier oder Weißwein. Aber Verfärbungen gehen mit dem Kukis-Zahnspangenreiniger sehr gut weg.
  4. Ich hatte am Montag PZR und die Mundhygienikerin hat mir zwei Probepackungen von diesem ApaCare (Zahncreme und Intensiv-Pflegepaste) mit einer Broschüre mitgegeben. Die Zahnärztin war leider nicht dort, sonst hätte ich noch nachgefragt. Ja, das Zahnwissen-Lexikon ("Aufbau einer Schicht von neuem zahnähnlichem Material auf der Zahnoberfläche").
  5. Bei einer kurzen Google-Suche habe ich nicht viel mehr als bei Wikipedia zu Hydroxylapatit steht gefunden. Und das hier: http://www.ziis.de/newsletter_04_05.htm#1.)
  6. Ja, genau diese Kombination habe ich. Naja, der Hauptgrund für die Schienen ist, dass sie nicht nur die Frontzähne sichern. Wurde bei mir so gemacht. Die Tiefziehschienen gehen bei mir über die Lingualretainer.
  7. Ein Captcha bei der Registrierung gibt es. Das wurde aber anscheinend geknackt, d.h. ein Programm kann die Zeichen (mit ausreichender Trefferquote) erkennen. Eine sichere Lösung für das Problem gibt es nicht, aber ein Update der Forensoftware oder die Verwendung von Captcha-Plugins (z.B. mit reCaptcha, sofern es sowas gibt, ich kenne vB ulletin nur als Anwender) würde wahrscheinlich helfen.
  8. Diese Spambeiträge werden automatisiert von einem Programm erstellt. Antworten darauf liest da sicher niemand. Die Admins der beworbenen Seiten zu kontaktieren ist auch nicht zielführend. Es sollte verhindert werden, dass sich diese Spam-Bots überhaupt anmelden.
  9. Bei mir wurde der UK auch nur mit Schrauben (drei auf jeder Seite) fixiert. Nachdem mein KC davor schon immer gemeint hatte, dass die Schrauben (und auch Platten, am Kinn habe ich welche) bleiben können, wenn sie nicht stören, hat er mir bei der letzten Kontrolle empfohlen, sie nicht entfernen zu lassen. Seiner Meinung nach ist der Aufwand beim UK unverhältnismäßig groß, auch schon nach einem Jahr. Auf meine Frage, ob das Risiko einer Entfernung größer als das einer möglichen Entzündung irgendwann einmal ist, hat er gemeint, dass man das nicht sagen könne (keine Statistiken?). Auf jeden Fall habe ich noch nichts Konkretes zum (Langzeit-)Risiko bei Nichtentfernung gehört, trotz der vielen Diskussionen dazu hier im Forum. Nur Rainer hat in München gesagt, dass er in der Uniklinik mehrere Fälle von Entzündungen nach ein paar Jahren gesehen hat. Mein KC hat dazu gemeint, dass es keine Anzeichen dafür gibt, dass der Körper irgendwann das Titan plötzlich nicht mehr verträgt. Es gibt übrigens schon einige hier, bei denen die Schrauben und Platten drinnen bleiben sollen. Ich lasse sie mir auf jeden Fall nicht entfernen (außer es gibt doch irgendwann eine Entzündung in dem Bereich).
  10. Es war ein kleines (4 Personen) aber nettes Treffen, Fotos gibt es keine. Wer für den ausführlichen Bericht zuständig ist, habe ich leider vergessen
  11. Ich habe momentan Tiefziehschienen als Retainer, die lt. meiner KFO deutlich dünner als Invisalign-Schienen sind und jetzt schon knapp 5 Monate halten (ca. 18 Stunden täglich).
  12. Die Mediziner publizieren mittlerweile überwiegend auf Englisch. In der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (Link von Rainer) kannst du dir auch anzeigen lassen, wo eine Zeitschrift im Volltext verfügbar ist. Und PubMed darf in diesem Zusammenhang auch nicht fehlen.
  13. Fiktive Adressen lassen sich verhindern (Bestätigung mit Link/Code in E-Mail notwendig, keine Ahnung, ob das hier aktiviert ist). Aber durch schwache Captchas, Sicherheitslücken bei Webmail-Diensten, Phishing und Trojaner kommen Spammer trotzdem an E-Mail-Accounts. Es muss die Anmeldung von Bots verhindert werden (z.B. durch aktuelle Captchas, eine Alternative ist reCaptcha).
  14. Die derzeit verwendeten Captchas sind wahrscheinlich zu schwach. Neuere Versionen der Forensoftware (z.B. vB ulletin 3.7.1) verwenden andere (für mich schwieriger zu lesende) Captchas.
  15. Sollen wir nicht gleich einen Treffpunkt in einem Lokal vereinbaren? Wahrscheinlich ist es zu kühl um im Freien zu sitzen, ev. regnet es auch. Und sich beim Eingang zu treffen und dann irgendwohin zu gehen ist für ev. etwas später Kommende sehr unpraktisch.