feigling

Members
  • Gesamte Inhalte

    530
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

11 Good

Über feigling

  • Rang
    Möchtegern-Kieferchirurg
  • Geburtstag
  1. servus!

    ich bin nur mehr ganz selten im forum, da meine behandlung eigentlich abgeschlossen ist. deshalb weiss ich jetzt gar nicht was für fehlstellung du hast.

    zum zusammenhang senk-spreitzfuß:

    kann ich nur sagen hatte bzw habe ich auch ... das wurde aber schon als kleinkind behandelt ... die zahn-kieferfehlstellung nicht.

    ich habe bzw habe jetzt (eine kompensierte) u...

  2. Da habt ihr wirklich gute Arbeit geleistet - toll geworden. Ich finde es beachtlich, dass ihr noch immer so aktiv bei dem Projekt "Progenica" arbeitet. Aber man sieht ja an der Mitgliederzahl, dass ihr sehr erfolgreich damit seid! TOP LEISTUNG lg feigling
  3. Servus Tanja! Hab schon gesehen - du schaust auch nur mehr selten mal im Forum vorbei .. ich würd mich sehr freuen, wenn wir uns mal wieder lesen - oder viel besser mal wieder skypen oder so!

  4. Nach langer Zeit wieder mal hallo an alle! Und natürlich eine Frage! Irgendwie stört mich nach der aktiven Behandlung meine Zahnfarbe. Ich habe schon angedacht meine Zähne bleichen zu lassen. Bei mir dauert die Entscheidungsphase (glücklicherweise) immer eher lange und ich versuche mich vorher umfassend zu informieren. Nun hatte ich vor kurzem ein Gespräch mit einer Person, die ihre Zähne mehrmals hat bleichen lassen (und ich kann mich erinnern, dass sie sehr schöne weisse Zähne hatte). Nun ist die Situation so, dass alle ihre Zähne sehr defekt sind (auch offensichtlich - rauh, gelb, hässlich). Ich weiss leider nicht womit die Zahnaufhellung durchgeführt wurde. Hat jemand Informationen, ob es eine schonende Zahnaufhellung gibt und wie diese ausschaut, oder ob man auf jeden Fall Abstand davon halten soll. Liebe Grüsse und vielen Dank für Antworten
  5. liebe forum mitglieder! mittlerweile ist meine spange oben gut ein jahr raus und unten fast ein jahr. war wieder mal beim kfo zur kontrolle - lt seiner meinung alles in ordnung - tragedauer der losen spangen auf jede 2. nacht verkürzen. ich merke dass es oben noch ein spannungsgefühl gibt - hab ich ihm auch gesagt ... er meinte man müsse die tragezeit darauf abstellen, man merkt selber wie gut es passt - glaub da hat er auch recht. irgendwie bin ich jetzt auch schon fast daran die behandlung ad acta zu legen - mit dem ergebnis "zähne nicht ganz perfekt - aber sehr zufrieden!" ich ertappe mich sehr häufig groß zu grinsen, was ich mich früher nie getraut hätte und genieße das gefühl. lg und mut an alle die grad in aktiver behandlung sind
  6. servus tanja ... jetzt haben wir ja schon ewig nix mehr voneinander gelesen ... wie gehts euch .. was gibts neues? ich würd mich freuen, wenn wir uns mal wieder schreiben ... recht liebe grüsse aus österreich an dich und deine family

  7. hallo nina heisst das du bekommst nur nen geklebten retainer? erfahrungsbericht: (ohne op): ich hab geklebte retainer oben und unten ... und hab auch einen tag später lose spangen bekommen .... unten ist alles super ... verschiebt sich nix, oben merkte ich immer dass ein einser auf wanderschaft geht .... prob mit kfo besprochen ... nun hab ich oben ne neue variante: ne durchsichtige schiene, die möglichst immer zu tragen ist ... das bringt momentan jedenfalls was ... ich merkt jetzt nicht mehr beim rein - oder rausgeben dass sich was verspannt anfühlt .... wie lang ich die tragen muss ist meinem ermessen überlassen ......... kontrolle erst wieder im hochsommer lg
  8. Ich hab mir überlegt ein Ultraschall Reinigungsgerät für meine losen Spangen anzuschaffen. Hat jemand Erfahrung damit? Ich bin nicht ganz zufrieden mit meiner herkömmlichen Vorgehensweise: putzen mit Bürste und Paste bzw ZahnspangenTabs ... ich find das macht die Spange matt ... Ich möchte nicht, dass meine neue Schiene (ist so was ähnliches wie Invisaligne - aber halt für länger) matt oder gelblich wird. Ich soll sie erst mal immer tragen (was nicht schwer fällt, weil sie jetzt noch wirklich unsichtbar ist) aber ich möchte nicht haben dass sie sich verfärbt. Durch die ZahnspangenTabs haben sich meine normalen losen Spangen schon verändert .... lg
  9. Keine Erfahrungen? Nun gut ... schade .... dann hüpf ich ins kalte Wasser und schau was passiert ... morgen Abdrücke und Übermorgen die Schiene. Falls es interessiert kann ich ja dann berichten. .... bei mir ist es jedenfalls ein zusätzlicher Versuch die Zahnstellung zu stabilisieren ... trotz Kleberetainer und Spange in der Nacht merke ich wie die Zähne versuchen sich zu verschieben.
  10. Hat jemand Erfahrung mit einer Duran-Schiene zur Retention? Kann man damit tatsächlich normal sprechen, bzw wie sichtbar ist diese? Wenn jemand so was hat - wie lang müßt ihr die täglich tragen? Besten Dank für Erfahrungsberichte lg feigling
  11. so wie ich es verstanden habe soll es eine schiene sein, die durchsichtig ist und die zähne ummantelt. also quasi wie invisaligne .... denk mal nur von ner andren firma und ein bisschen stabiler (soll ja günstigerweise auch länger als 2 wochen halten). lg
  12. update ... auch wenns keiner liest oder antwortet war beim kfo ... spange sitzt ok ... (der termin war auch in der früh ... da passt sie ja gut) ... hab dem kfo dann verdeutlicht, dass sich das jeden tag wiederholt ... am abend passt sie nicht perfekt ... das kann ja nicht optimal sein, wenn sich die zähne immer ein bisschen hin und herbewegen. naja ... also gibts nen neuen termin .... für abdrücke und ne tiefziehschiene am tag ... hab dann quasi das 24 stunden retentionsprogramm gebucht. mal schauen wie es damit geht. mein normaler zahnarzt war übrigens ziemlich überwältigt von dem ergebnis (ich glaub weil er nicht gedacht hat dass ich mich überhaupt zu einem kfo traue und das dann .... wenn auch ohne op ..... durchgezogen habe) im moment versuche ich die lose spange möglichst viel zu tragen (natürlich nur wenn ich zu haus bin ... sonst ists echt blöd) - damit kann ich ein bisschen überprüfen ob ne tiefziehschiene vielleicht echt die gewünschte fixierung bring (bin nicht immer soviel zu hause wie im mom). lg
  13. Muss den Thread wieder herauskramen ... hab gestern ne Bekannte getroffen (auch andre Freunde waren dabei) - und sie sieht gesamt gesehen attraktiv aus ... nur leider hat sie ne furchtbare Zahnstellung. Offensichtlich steht der 2-1 nach vor und der 1-2 weit zurück. Tatsache ist wohl dass ihr das bewusst ist - weil sie nämlich immer auf meine Beisserchen starrt - die ja jetzt einigermaßen ok sind - das fällt mir auf und ich erkenne mich selbst wieder - Leute anerkennend anzuschauen, fast neidisch. Aber trotzdem wage ich es nicht sie darauf anzusprechen. Wär vielleicht ein Weg für sie - mir ist es genauso gegangen - keiner hat gesagt man soll was machen --- aber ich glaub im nachhinein betrachtet wär ich froh drüber gewesen (wenn auch beschämt) und hätte die Sache früher in Angriff genommen.
  14. Was ist das "Agressive" an P&D? Konnte deine Zahnärztin darüber etwas sagen? Ich richte mich bei der Wahl der Zahnpaste nach dem RDA Wert - und der ist bei P&D nicht hoch. lg
  15. sagt mal - wie schafft ihr das? Ich soll (neben Kleberetainern oben und unten) noch oben und unten ne lose Spange tragen ... lt Assistentin sind 10 Stunden täglich gefordert. Ehrlich gesagt schaff ich keine 10 Stunden ... ich trag sie nur abends/nachts - was rund 8 Stunden bedeutet. Was mir Sorgen macht .... ich bekomm die Spangen nicht ganz locker rein, wenn ich zusammenbeiße "knirschen" die an den Zähnen (weil sie offensichtlich nicht optimal sitzen). Am Morgen ist wieder alles OK ... aber so kann das doch nicht ewig gehen???? Gehts euch auch so, oder tragt ihr die Spangen länger täglich? (Mein nächster KFO Termin ist Ende Jänner ... da kann ich fragen ... aber vielleicht hat hier schon jemand ne Erfahrung) LG feigling