Sunny*84

Members
  • Gesamte Inhalte

    37
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Good

Über Sunny*84

  • Rang
    Kieferknacker
  • Geburtstag 12.12.1984

Contact Methods

  • ICQ
    213383737

Converted

  • Wohnort
    Niederbayern
  • Interessen
    WOW zocken :D
  • Beruf
    AZUBI
  • OP-Termin
    19.06.2009
  • Chirurg
    Dr. Dr. med. dent Dietmaier
  • Kieferorthopäde
    Dr. med. dent. Willersinn
  1. Hallo Ihr lieben, evtl kann ma ja einer von euch helfen. Soll morgen endlich die Hyrax-schraube rausbekommen und die Zahnspange soll reinkommen Hab mich a scho voll drauf gefreut, eeeeeeendlich die blöde Schraube los zu werden und nun, hab i voll schlimme Lippenbläschen bekommen hatte sowas noch nie, also glaub des ist Herpes oder so Ich hab jetzt Angst, dass die Kieferorthopädin mir sagt, dass sie mir weder die Schraube raus macht no die Zahnspange setzt Hab dort jetzt zwar angerufen und die Arzthelferin hat gemeint, i soll vorbei kommen und sie schauen sich des an. Nur fahr ich extra 100 km hin. Hab ma sogar vo da Arbeit frei nehmen müssn. Will jetzt ned hinfahrn mit dem, dass i nen neuen Termin bekomm Wisst ihr, ob es problematisch sein kann wegen Entzündungen oder so, wenn sie dies trotz der Lippenbläschen macht? Bzw. ob die Ärztin dies überhaupt dann macht? Hab im Forum nur etwas wegen Herpes und Zahnspange entfernen gefunden Ich soll sie ja aber erst bekommen Will blos ned den Termin verschieben!!! LG eure Sunny
  2. Hallo Nicky, nö, also von Cortison war bei mir nieee die Rede! LG
  3. Dankeschön euch beiden für die Wünsche Am 19.6. war die OP und letzten Freitag hab ich angefangen zu drehn. Heut hab ich auch schon bemerkt dass sich die Zähne verschieben aber bis jetzt ist nicht mal so richtig eine Ritze zu sehn Hab auch am Samstag wohl nicht so wirklich gedreht, glaub ich zumindest. Jedoch find ich das drehen momentan noch furchtbar, weil ich doch noch ein paar minütchen brauch, bis ich das Loch für den Stift finde Na bei mir will niemand so wirklich hinschaun, da es jeden davor graust :mrgreen: Heute wurden bei mir auch die Fäden gezogen und ich empfind das sooooo befreiend Naja donnerstag muss ich eh zur KO, mal guggen was sie zu meinen Drehversuchen sagt Dankeschön euch schon mal auf jedenfall für die Antworten LG Sunny
  4. Hallo Ihr lieben, seit gestern bin ich jetzt am drehen der GNE-Apparatur. Leider habe ich so einige Probleme damit des Löchchen nach hinten zu verschieben! (soll 2x tägl. drehen) Ich bin mir nie wirklich sicher, ob ich es überhaupt verschoben hab! Deshalb wollte ich euch einfach mal fragen, wie lange ihr gedreht habts, bis ihr erkannt habt, dass eine Lücke entsteht?! Mein Gesicht ist auch noch leider immer etwas angeschwollen und bei einer Backe etwas bläulich und beim Schlafen hab ich doch noch ganz schöne schmerzen, weil ich mich im Schlaf ständig auf dem Bauch lege und somit mein Gesicht belastet wird. Und da soll ich am Montag nach dem Fäden ziehen in der Früh schon in die Arbeit. Mein Chef hat zwar gemeint, ich soll nichts überstürzen und mich erstmal richtig erholen u. mich für diese Woche noch krank schreiben lassen aber ich glaub nicht, dass der KC das macht Zur zeit, plagt mich eine Frage nach der anderen deshalb bin wirklich froh, dass es dieses Forum gibt, da es oftmals etwas beruhigt und aufbaut! Ich hoffe, dass es bald besser wird mit den ständigen "Fragen über Fragen", sonst dreh ich echt noch durch!!! LG eure Sunny
  5. Dankeschön für die Aufmunterung =) ich war jetzt beim Doc,er hat gsagt dass des irgendwie wasseranlagerungen bei den augen sind =( ich bekomm auch noch kaum meinen Mund auf =( Muss heut noch bei der KO anrufen, wann ich mit dem drehen anfangen soll Ich hoff mal dass bis Montag alles wieder O.K. ist und ich ned so in die Arbeit muss LG
  6. Hej Thomas, ja i bin ja vorallem aus dem Grund schon entlassen worden, weil es bei mir so supi ausgesehen hat und heute nachm aufstehne bin ich sooo schlimm angeschwollen, sogar meine Augen sind voll dicke =( und reden kann ich auch kaum *meno* Und eigentlich soll ich erst Montag zum fäden ziehen kommen sonst nix. Nur weis ich jetzt schon, dass ich nächste Woche auf gar keinen Fall schon in die Arbeit geh, mir gehts sooo mies, dass ich es nedmal schaffe ne halbe Std. zu sitzen und da soll ich am Montag wieder in die Arbeit. also da spiel ich ned mit Ich glaub ich ruf mal lieber beim KC an, weil ich mir echt sorgen mach wegen ner Entzündung und so. Aber der wird mich bestimmt wieder nur schimpfen *meno* Mensch,mensch,mensch was wir alles mitmachen müssen
  7. Hallo ihr lieben, hatte am Freitag meine GNE-OP, nach welcher ich kaum angeschwollen war und bis auf das lästige nachbluten gings mir prima. Vorgestern hat dann eben mein KC nach mir geschaut und gesagt, dass es super heilt und ich dann morgen also quasi gestern nach hause darf und ab nächsten montag wieder zur Arbeit kann. Bin dann gestern endlich wieder nach hause gekommen, tja und heute sehen die Schwellungen extrem aus, kann auch den Mund kaum aufmachen, und die Augen sind a komplet angeschwollen, hab jetzt echt angst dass sich des entzündet hat und ich wieder ins KH muss. Hab gestern ausm KH aber nur Nasentropfen mitbekommen und mein Antibiotika hab ich erst gerade aus der Apotheke geholt. Kann es evtl daran liegen, dass ich gestern kein Antibiotika genommen hab??? Achja und noch ne Frage: habt ihr Schmerzmittel mit nach hause bekommen? Danke für die Antworten =)
  8. Hallo ihr lieben =) ja darum gings mir ja eher, dass ich eher weis wie hoch das Risiko ist! Na ich werd mich schon ned verrückt machen wegen ner OP! Dazu fehlt mir die Veranlagung Und am Freitag Abend werd ich ganz sicher sehen, dass alles gut gegangen ist und ich nicht die 1 von 1 000 000 bin bei der dies schief läuft Sicherheitshalber zeig ich dem KC nochmal ein Foto von unserem Hund dem er dann des erklären müsste :mrgreen: Und @Mona: dankeschön fürs Daumendrücken So und nun geh ich das letzte mal vor der OP in mein Bettchen und träum was schönes =) Also dankeschön euch lieben und LG eure Sunny
  9. Hej Thomas, also wenn bei anderen nedmal die Sprache davon war, dürfte es ja gar ned so schlimm sein. Denk ich mir jetzt einfach mal so Das ist halt das einzigste worüber ich mir vor der OP sorgen mach Auf jedenfall frag ich aber morgen nochmal in der Klinik nach, darf mich ja schon morgen mittag im KH einquartieren Dankeschön und LG Sunny
  10. Hallo Ihr lieben, ich bekomm jetzt am Freitag meine GNE-OP und hät echt noch eine Frage. Zwar gabs das Thema hier schon mal, hat mir aber nicht wirklich genützt =( Meine Frage ist die Sache mit dem Erblinden! Mein KC hat mir gesagt, dass es dieses Risiko gäbe, soll zwar erst ein paar mal weltweit passiert sein oder so, aber er hat mir dieses doch auch noch unterschreiben lassen! Deswegen würd ich gerne wissen, ob von euch jemand weis, wie hoch die Gefahr wirklich ist! Ohne Grund wird er mir des doch ned unterschreiben lassen oder??? LG eure Sunny
  11. Hallo Pipilotta, sag auf jeden Fall bescheid, was dein KC dazu sagt. Da bin ich mal gespannt =) LG
  12. Ich Atme auch schwerer. Jedoch hab ich dieses schon seit ich denken kann. Hab früher auch nie wirklich darüber nachgedacht, woher dies kommen könnte. Mein KC hat mich aber gleich als ich das erste mal dort war danach gefragt und mir gesagt, dass ich nach der GNE und der KO-Behandlung auf jeden Fall besser Atmen werden kann. Na da bin ich mal gespannt! LG Sunny
  13. Hallo ihr lieben, jetzt hab ich echt mal ne blöde Frage! Aber wie is es eigentlich möglich, dass sich die Nase so sehr verändert. Vorallem des mit der Stupsnase? Hab ja schon öfters mal im TV gesehen, wie sich leute ne Nasen-OP machen liesen. Und für ne Stupsnase wurde ja immer der Knorpel da zertrümmert (Sah jedesmal ziemlich grausam aus) Und bei ner Bimax wird ja der Kiefer operiert und der Arzt macht doch gar nix am Knorpel!!! Hmm, evtl kanns mir ja jemand mal erklären, wie des geht Dankeschön LG Sunny
  14. Was sagt denn dein KO dazu?
  15. Hi Amazone, also meine KO hat mir letztens erzählt, dass sie mal ne Patientin hatten, wo sie ein ganzes Jahr nur an einem Zahn herumgebastelt haben, weil dieser sich auch einfach nicht bewegen wollte. Nach ca. einem Jahr haben sie es dann aber doch noch geschafft. Ich habe eben auch ein bisschen bammel, ob die meinen Eckzahn schön hinbekommen Also einfach noch etwas Geduld haben :mrgreen: LG Sunny