DagmarW

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.393
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    15

DagmarW hat zuletzt am 8. August gewonnen

DagmarW hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

47 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über DagmarW

  • Rang
    Titanplattenträger
  • Geburtstag
  1. Hallo, ich kann mich den anderen nur anschließen. Überlege dir das mit der Entfernung sehr gut. Ich habe den Fehler gemacht, weil ich dachte, der KFO wäre gut und ich auch leider keinen in der näheren Umgebung gefunden hatte. Teilweise musste ich sogar 500 km fahren einfach, weil ich auch auswärtig tätig war. Jeweils war ein Urlaubstag weg und Stress ohne Ende. Von den Kosten rede ich besser gar nicht. Nebenbei, er war nicht nur nicht gut, er war grottenschlecht und die Behandlung ein einziges Chaos ... Viel Glück!
  2. Hallo Jason, warum drängst du so auf eine Entbänderung? Deine KFO versucht nur, deinen Biss korrekt einzustellen. Du hast einen seitlich offenen Biss, gerade in der Stützzone, der Probleme bereiten kann, wohl gemerkt kann, nicht muss, weil vielleicht der Rest der Okklusion zu stimmen scheint und das Hart- und Weichgewebe viel kompensiert. Willst du das Risiko eingehen? Fragt sich, ob die 4er, gerade im UK zu klein, zu niedrig sind oder die Front zu hoch?
  3. Frage mich gerade, 1 mm in Bezug worauf? Regulärer Überbiss 2-4 mm, also 5 mm? Oder Überbiss 1 mm? Wie sieht denn die Seitenverzahnung aus?
  4. In Österreich, hier in Wien, scheint das keine Ausnahme zu sein. Aber ich könnte mir vorstellen, dass das durchaus auch in anderen Ländern behandelt wird, nur nicht so als Ausnahme dargestellt oder publik gemacht. Wirkt, ist ja auch wie die Korrektur einer vorherigen Fehlbehandlung ...
  5. War das vor der Behandlung auch schon so?
  6. Hi Chris, hm, welche Zähne waren bei dir nicht angelegt? Sind bei dir Implantate ein Thema gewesen? Passen OK und UK eigentlich in der Breite zusammen? Du hast geschrieben, du hättest einen zirkulären Kreuzbiss. Was steht eigentlich in deinem kfo Heil- und Kostenplan? Was meinst du damit, dass deine Frontzähne abstehen? Hast du jetzt einen in der Front offenen Biss? Irgendwie ist das alles nicht so recht verständlich.
  7. Hi Dokami, tut mir leid, dass du solche Probleme hast. Das klingt nicht gut und sieht mMn auch nicht gut aus. Wenn du die Möglichkeit hast, würde ich eine zusätzliche/mehrere Meinung/en einholen. Irgendwie scheint schon allein optisch/klinisch nichts zu passen. LG
  8. Klingt für mich so, als wäre auf Grund der vorhandenen Prothetik eine kfo Behandlung nicht mehr möglich???
  9. Hallo Chris, hast du nur einen (kurzen) Bericht zur Entlassung und sonst keine weiteren Unterlagen? Ich würde nach Kopien aller Behandlungsunterlagen fragen. Merkwürdig finde ich schon, dass du anscheinend herzlich wenig informiert worden bist, weder vom KFC noch vom KFO.
  10. Tja Steve, und das ist allein die Entscheidung der/des Patient/in/en.
  11. Hallo Soezue, Hallo Soezue, hast du mal im Forum etwas gelesen? So zB die Behandlung von "ldw" mit einer ähnlichen Fehlstellung, Überkorrektur, und dann wurde versucht, das Ergebnis mit einer OK-VV zu korrigieren ... Auf den Bildern sieht es auch so aus, als ob du den UK stark nach hinten ziehen müsstest, um überhaupt einen Kontakt oder eine Art Überbiss herbeizuführen? Auf irgendwelche prothetischen Experimente würde ich mich nicht einlassen! Wie ist es denn mit der Achsenstellung der Frontzähne, könnte man da vllt die Früh-, Vorkontakte beheben, wenn du keine RE-OP mehr willst? Es tut mir sehr leid und ich hoffe, du findest (kompetente) Hilfe!
  12. Candice, ja, das ist richtig, der Abbruch der Behandlung war nicht in der Charité. Natürlich darfst du nach deinen Unterlagen fragen.Das Problem ist manchmal, ob sie dir die Unterlagen einfach so geben und ob der nächste KFO sie sich überhaupt ansieht. Nicht schön, aber aus meiner Erfahrung ist es so. ...
  13. Hi Candice, ich war früher einmal kurz dort zur Vorstellung wegen einer Weiterbehandlung nach Behandlungsabbruch durch den KFO, - negative Erfahrung. Zunächst wurde mir ohne Sichtung von zum Termin erwünschten und mitgebrachten Unterlagen erklärt, bei mir sei kfo alles versucht worden und ich solle mich an die kfc Abtlg. wenden. Diese wiederum verstand ihre kfo Kollegen nicht, die Kiefer müssten "nur" kfo ausgeformt werden. Ach so, ja, und sie nahmen doch noch Abdrücke, mit einligierten Bögen im OK und UK, natürlich unbrauchbar. Der eine ist im Mund zerbrochen, der andere von dem Löffel gefallen. Oh, und man war so freundlich, mir zu versichern, dass sie die Abdrücke irgenwie schon herausbekommen ... Andere persönlich Erfahrung, du kannst von Assistenten besser behandelt werden als von OA oder Chefarzt. Aber vielleicht ist das eher eine Ausnahme als die Regel? Und das sowohl in einer Klinik als auch in einer Praxis. Viel Glück! PS. Unterlagen hatten sie sich schließlich auch angesehen mit der Bemerkung, es sehe schlimmer aus als vor Behandlungsbeginn.
  14. Hallo Belle, hm, Einzelheiten zu deine/r/n Zahn-, Kieferfehlstellung/en fehlen leider. LG