nina1977_sb

Members
  • Gesamte Inhalte

    274
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

11 Good

Über nina1977_sb

  • Rang
    Profil-Neurotiker
  • Geburtstag
  1. Hi! ich habe neben einem Permanent-Retainer hinter den Zähnen auch eine lose Spange (2 Schienen) für nachts. Ich dachte, der Retainer alleine reicht vielleicht auch, aber ich merke, daß die lose Spange schon ab und an mal drückt, wenn ich sie einmal nicht tragen kann. Ich denke, ein Retainer reicht wahrscheinlich bei mir nicht. Bisher paßt die lose Schiene aber noch problemlos. LG, Nina
  2. Hallo Ihr Lieben, wollte mich als alter "Ex-Hase" auch nochmal melden und meinen Senf dazu geben. Ich habe nur 2 Schienen für die Nacht bekommen, die ich regelmäßig tragen soll. Tagsüber habe ich nichts im Mund. Ich muß sagen, die Retainer und die 2 Schienen sind Gold wert. Einmal hatte ich die vergessen und habe morgens gemerkt, wie meine Frontzähne unter Druck gestanden haben. Wenn der Retainer nicht gewesen wäre, hätten die Zähne sich schon längst wieder verschoben. Ich habe zwar meine Spange noch nicht lange ab, aber nach 3,5 Monaten hat sich noch nichts verschoben. LG, Nina
  3. der Kfo meinte bei mir auch wirklich immer tragen. Es ist aber wahrscheinlich auch okay, wenn Du mal eine Woche etwas langsamer machst.
  4. Hi Ela, ich denke mal, das ist so was ähnliches wie bei mir. Bei mir sollte die Mittellinie mit Gummis eingestellt werden und nach einigen Tagen war ein Frontzahn super empfindlich. Mein KFO meinte, 1 Woche Gummis weglassen und dann wieder langsam anfangen. Vielleicht kann man bei Dir mal kurzzeitig schwächere Gummis nehmen oder die Dauer kürzer halten? Obwohl ich schon gedacht habe, daß die Wurzel die Grätsche gemacht hat, war es dann kurz danach deutlich besser. LG, Nina
  5. man kann ihn im Ok+UK tragen. Ich weiß allerdings nicht so richtig, ob er im Uk auch hält. LG, Nina
  6. Hi Klammerella, zu der Frage mit der losen Spange: ich habe für 10 Tage einen Positioner bekommen. Bei mir war im UK noch eine kleine Lücke, die damit geschlossen werden sollte. Ansonsten weiß ich nicht so genau, was damit gemacht wurde. Allerdings standen meine Zähne extrem unter Spannung und wurden damit in ihre endgültige Position überführt. Ich war froh, das Ding gehabt zu haben und denke, es wär auch nicht ohne gegangen. Die Gummis wurden bei mir so eingehängt, um meinen Überbiss durch die Zahnstellung zu kompensieren. Wurde bei Dir eine UK-VV gemacht? Dann werden die Gummis glaube ich gebraucht, das OP-Ergebnis zu fixieren. Bei mir wäre es so gewesen, daß ein paar Stunden weniger einfach die dentale Kompensation zunichte gemacht hätten. Es hätte dann einfach nicht funktioniert. Und Lust auf Herbst hatte ich nicht wirklich.. Länger als 16h würde ich die Gummis nur nach Vereinbarung mit dem KFO tragen. So ganz ohne sind die nicht.. LG, NIna
  7. Hi Sebastian, ich glaube, es gibt neben losen Spangen diese Schienen. Ich habe Retentionsschienen. Die sind aus Hartplastik und liegen sehr eng an den Zähnen an. Das ist sogar noch graziler als die Knirscherschiene beim ZA. LG, Nina
  8. Hi! warum mußt Du die lose Spange überhaupt noch tragen? Frag doch mal Deinen KFO, eventuell müssen sich die Zähne noch setzen. Was ich aber gefährlich finde, ist, daß das Ding nach 1-2 Tagen nicht mehr paßt und Du es kaum reinkriegst. Meine Zähne verschieben sich echt schnell, aber das ist bei mir noch nie vorgekommen. Eventuell wäre ein Lingualretainer zusätzlich wichtig? Ich habe auch beides (Schienen+Lingualretainer). Rauslassen würde ich die Spange auf keinen Fall! Wie Du ja schon siehst, weil sie nicht paßt nach so kurzer Zeit, ist spätestens wahrscheinlich bei Dir nach ein paar (Tagen?) Wochen der Biss wieder komplett hinüber und die 8 Jahre waren umsonst. Beispiele dafür findest Du hier im Forum zuhauf (mich eingeschlossen). Klar finde ich meine Schienen auch nicht absolut sexy, aber ich finde, das ist kein Hinderungsgrund für eine Beziehung. Und wenn doch, ist es der Typ eh nicht wert. LG, Nina
  9. HI Heavymetal, Du gibst Dir die Antwort eigentlich schon selbst ..Akzeptanz in kürzester Zeit... Vielleicht wird es besser, wenn Du Dich daran gewöhnt hast? So war es bei mir mit der Spange. LG, NIna
  10. Hi Lissy, was soll denn operiert werden bei Dir? LG, Nina
  11. Hi Lissy, bei mir haben die Frontzähne auch übereinander gestanden. Für mich waren schon 80% des Weges geschafft, als die endlich gerade standen! Was soll denn bei Dir OP-mäßig gemacht werden? Offener Biss? LG, Nina
  12. ich hatte den Positioner 10 Tage drin. Es variiert. Ich war allerdings froh, daß ich ihn bekommen habe. Bei mir standen die Zähne nach Entnahme der Spange noch so unter Druck, daß ich dringend etwas gebraucht habe, um sie in ihre permanente Position zu überführen. Es war also nicht wirklich ein Notfallplan . Ich hatte auch in meiner zarten Jugend vor 17 Jahren einen Positioner, den die Kk bei mir damals bezahlt hat. Bezahlt man die Behandlung privat, löhnt man auch privat für den Positioner . LG, Nina
  13. wenn Du wirklich noch was machen willst, würde ich sofort gehen. Normalerweise ist die einzige Phase, wo noch was zu ändern ist, direkt nach Entbänderung. Ich habe einen Positioner bekommen, der meinen Biss noch etwas optimiert hat. Außerdem festigen sich die Zähne einige Tage nach Entbänderung wieder im Kiefer. Wenn Du noch was machen willst, muß wahrscheinlich auch der Retainer raus. Die Zähne können sich zwar auch mit Retainer verschieben, allerdings nicht mehr so leicht wenn überhaupt! LG, Nina
  14. Hi Jule, ich fand den Headgear damals nicht wirklich schlimm. Heute nach meiner 2. Behandlung passen meine Kiefer auch gut aufeinander. Ich glaube, es ist auch ein medizinisch korrektes Ergebnis. Leider nicht wirklich ein optisch perfektes. Im Profil ist sowohl mein OK als auch mein UK (etwas!) zu weit zurück. Ich bin auch die einzige in meiner Familie damit, daher denke ich es kommt doch vom Headgear. 11 ist für eine UK-Vorverlagerung mit herausnehmbarer Spange schon etwas spät, aber vielleicht geht es noch? Das Gerät, was ich meinte, heißt Twin block. Vielleicht bringt das etwas bei Deiner Tochter? Oder eine aktive Platte? Es gibt noch einen Jasper Jumper soweit ich mich erinnern kann. Wenn Du nur die Wahl zwischen Herbst und Headgear hast, würde ich Herbst nehmen. Da ist zwar die Rückfallgefahr größer, aber es verschiebt den Unterkiefer dorthin, wo er auch hingehört. LG, Nina
  15. HI Miranda, es gibt einfach zu viele dumme und neidische Menschen auf der Welt! Die Kategorie mißgünstig kenne ich auch zur Genüge. Manchmal ist es wirklich schwer, sich nichts daraus zu machen. LG, Nina