Semicon

Members
  • Gesamte Inhalte

    57
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Good

Über Semicon

  • Rang
    Kieferknacker
  • Geburtstag 03.07.1971

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Wohnort
    71034
  • Interessen
    Tennis, Volleyball
  • Beruf
    Consulting Manager
  • OP-Termin
    Bimax-OP im Januar 2014
  • Klinik
    UK-HD
  • Chirurg
    Dr Dr Seeberger
  • Kieferorthopäde
    Dr Lang in Leonberg bei Stuttgart

Letzte Besucher des Profils

1.924 Profilaufrufe
  1. Hi Nadine, herzlichen Glückwunsch zur überstandenen OP. Ich wünsche dir auch schnelle Abschwellung. Wegen der Schlafapnoe: Ich denke eine erneute Polysomnographie würde die Frage klären, ob du weiterhin Aussetzer hast. Viele Grüsse, Yusuf
  2. Glückwunsch zur überstandenen OP und wünsche dir schnelles Abschwellen... Ich überlege mich auch in HD zu operieren und würde gerne deine Erfahrungen über deine OP hören.
  3. ich hab' auch mit Traumeel gute Erfahrung gemacht und kann ich empfehlen. LG
  4. Glückwunsch zu deiner OP, und Danke für deinen Bericht. Es sieht so aus, als bei Dir ist es relativ gut verlaufen, bis auf den Tag nach der OP. Ich wünsche Dir eine schnelle Genesung. Frage: Hast du den Splint die ganze Zeit, oder kannst du z.B. zum Essen / Trinken rausnehmen?
  5. Hi, ich wünsche Dir vieeeel Glück bei deiner Re-OP, und hoffe dass diesmal alles gut klappt. LG
  6. Hi, Vielen Dank für dein Tagebuch. Ich überlege mir auch am Ende der Erholungsphase nach meiner GNE-OP, Incognito zu haben, anstatt die normale Version, und mit deinen Erfahrungen machst du einem auch viel Mut. LG
  7. Also ich hatte meine GNE-OP am 5.Juli, 1 Woche davor habe ich die GNE-Apparatur in den Mund bekommen, ich habe dann gar nicht gelispelt, es war halt komisch mit einem Fremdkörper im Mund. Nach der OP war Zahnlücke 6-7mm im Höchststand, das war ca. 25.Juli, da habe ich ziemlich gelispelt, da ich bei meiner Arbeit viel rede (Vorträge halten, Trainings geben, telefonieren usw), die paar Wochen waren schon anstrengend. Jetzt wird die Lücke langsam kleiner, momentan ca. 5mm, und ich spüre das Lispeln geht langsam zurück. Ob es wegen der kleiner werdenden Lücke ist, oder ob ich mich inzwischen daran gewöhnt habe, der Grund dafür ist, kann ich nicht genau sagen, vielleicht von beiden kommt es. Hauptsache, es wird besser. Im Endeffekt, würde ich sagen, wenn es nicht sehr auffälig ist, und dich nicht arg stört, dann kannst du auf Logopädie verzischten.
  8. Hi, ich hatte meine GNE OP Anfang Juli in Bad Homburg. Obwohl es vielleicht kein Vergleich ist mit einer Bimax OP, würde ich auch sagen, die Heilung dauert tatsächlich lange, vor allem die Belastbarkeit des Kiefer. Mir wurde nach der OP durch den Chirurgen geraten, insgesamt ca. 7 Wochen (3 Wochen Dehnung + 4 Wochen nach Dehnung) die Kiefer nicht zu belasten. Ich merke es (5 Wochen Post OP) dass es stimmt, manchmal versuche ich mit Vorsicht mein Kiefer zu belasten, und ich merke sofort wo die Grenze ist.
  9. Glückwunsch zur überstandenen OP, so wie ich lese, bei Dir is alles sehr gut verlaufen, wie geht's dir inzwischen ca. 2 Wochen nach der OP? Hast du den Splint immer noch? Wie seiht's aus mit Schwellung? Viele Grüsse
  10. Hi, der Arzt hat gemeint, erst 4 Wochen nach Ende der Drehung, kann ich richtig normal essen, davor muss ich vorsichtig sein, da die Knochenbildung nicht abgeschlossen ist. Daher esse ich bisher nur noch weiche Sachen (Suppe, Brei, pürierte Sachen, Hackfleisch usw) und mit kauen bin ich sehr vorsichrtig. Man merkt auch, was geht und was nicht geht. Ich denke die Ärzte sprechen aus Erfahrung und ich möchte es nicht riskieren. Wie geht's Dir nach deiner OP? Wie ist es mit Mundöffnung? Viele Grüsse
  11. Hi, Ich wünsche Dir viel Glück bei deiner OP. Melde dich wenn du einigermassen fit bist.
  12. Hi Tina, ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg bei deiner Behandlung. Was ist bei Dir genau geplant, GNE, Bimax oder was anderes? LG
  13. Hi, viel Glück bei deiner OP, und bitte melde dich wenn du einigermassen fit bist.
  14. Ich denke das hängt teilweise von dem Chirurgen ab, aber so viel wie ich von einem Chirurg gehört habe, Bimax kostet ca. 7500, wenn man selber zahlt.
  15. Es sind jetzt fast 3 Wochen Post-OP. Eigentlich wäre ich mit Drehen an diesem Wochenende fertig. Ich musste aber heute zum KFO, da ich Probleme hatte mit Drehen, es war einfach viel zu hart, und das kleine Apparat zum Drehen war einfach beim Drehen kaputtgegangen. Er hat es mit viel Mühe gedreht, was für mich alleine nicht möglich wäre. Und ich muss am Montag nochmal hin, zum letzten Mal drehen. Bei mir ist aber die Lücke gar nicht so riesig geworden, der KFO wollte 6 bis 7 mm haben, momentan ist es bei 4 bis 5 mm, wir nach den letzten Paar Drehungen höchsten 6 mm erreichen. Er muss damit zurecht kommen. Wie geht's dir nach deiner OP? Kannst du jetzt langsam kauen, wie sieht's aus mit Mundöffnung?