ff1977

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.061
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

13 Good

Über ff1977

  • Rang
    OP-Selbstdurchführer
  • Geburtstag 12.06.1977

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • Wohnort
    Lauffen
  • OP-Termin
    13. Nov. 2008
  • Klinik
    Marienhospital Stuttgart
  • Chirurg
    Dr. Dr. Kretschmer und ein mir namentlich nicht bekannter Gastarzt
  1. elektrische Zahnbürste und danach Interdentalbürstchen reichen völlig aus
  2. bei mir wird es wohl nix meine Metall Entfernung ist mir noch zu frisch da trau ich mich noch nicht recht in das Gedränge und in die Kälte
  3. mal sehn vielleicht kann ich bis dahin auch wieder
  4. da bist du nicht der Einzige;-) wird auch vollends rum gehn
  5. mit der Zeit findet man die passende Haltung für die Zunge dann merkt man es eigentlich fast nimmer ich hab meinen glaub 4-5 Monate getragen, das war nach der Op um den OK der mittig geteilt wurde zu stabilisieren ich hätte ihn auch ohne weiteres länger drin gelassen, wie gesagt störte mich dann gar nicht mehr Zwiebelringe oder lange Nudeln solltest du vielleicht meiden denn sowas bleibt doch ganz gern mal hängen;-)
  6. meine OP ist nun 1 Jahr her und von den oben anklickbaren Varianten trifft nichts zu im OK ist alles wie vorher und im UK ist im Kinnbereich ein Bereich der zwar nicht bitzelt aber doch etwas träger im empfinden ist als vorher z.B. einen Wassertropfen spüre ich nicht gleich wenn ich an der Stelle zwicke aber schon
  7. also bei mir was der Chirurg eher überrascht dass die Spange bei der Plattenentnahme noch drin sein wird und dies liegt daran dass die Zähne noch etwas bewegt werden müssen ach ja bin auch kein KFO, auf die wirst du vielleicht länger warten müssen
  8. wenn dies wirklich ein Problem ist kennen die Ärzte bestimmt ein Mittel dagegen und wenn dies wirklich ein Problem wäre hätten wir hier bestimmt schon mal davon gehört ich würde mir da vorerst mal keine zu großen Sorgen machen ist leicht gesagt gell;-) das geht nach der OP aber wohl jedem so, man beschäftigt sich einfach mit jeder Kleinigkeit und ein halbes Jahr später empfindet man alles alles wieder wie normal (zumindest bei den Meisten)
  9. ich werde nicht kommen können da ich in dem Zeitraum Plattenentnahme habe ich wünsch Euch viel Spass auf dem Weihnachtsmarkt und vielleicht bin ich später mal wieder bei einem Treffen dabei
  10. bei mir wurde allerdings fast zeitgleich Serkan mit Lingualtechnik operiert bei mir lag es wohl an den Zahnbewegungen welche kurz vorher noch gewünscht wurden wenn man auf einem Patientenabend ist merkt man aber auch die Abneigung gegen die Lingualtechnik
  11. in der Behandlung gehts eigentlich recht zügig bei mir wurde es etwas in die Länge gezogen da dem Prof. meine krumme Nase gar nicht gefiel:roll: und beim röntgen muss man eigentlich auch nie lange warten
  12. wenn du mal dran bist geht es recht schnell nur könntest du auch 2h warten müssen vom Hausarzt bekommst du sicher gar nichts für die Klinik brauch ich immer eine Überweisung vom KFO sonst gabs da glaub keine Formalitäten
  13. ich hab da so eine kleine Interdentalbürste dabei mit der ich die Zähne wieder gesellschaftsfähig mache geputzt würde ich dies aber nicht bezeichnen:mrgreen:
  14. du kannst dir an den Enden so Kunststoffstopps anbringen lassen, die halten zwar nicht ewig aber bringen doch einiges
  15. bei mir wurde der UK 12mm nach vorne verlagert und der OK zweigeteilt, d.h. außen und in der Mitte durchtrennt und hierbei hinten 6mm breiter wieder zusammengebaut und ich muss auch sagen das ich dank dieses Forums sehr entspannt an die Sache ran ging ich war davor noch nie im Krankenhaus, dass ich da freiwillig hin bin will was heißen:mrgreen: