Lufi

Members
  • Gesamte Inhalte

    316
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Lufi hat zuletzt am 11. Dezember 2011 gewonnen

Lufi hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

14 Good

Über Lufi

  • Rang
    KFO-Süchtling
  • Geburtstag

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • OP-Termin
    GNE:28.6.10 Bimax:26.5.11
  • Klinik
    Marienhospital Stuttgart
  • Chirurg
    Dr. Bitschi
  • Kieferorthopäde
    Dr. Metz (Rastatt)

Letzte Besucher des Profils

4.244 Profilaufrufe
  1. Ups Sanne.. irgendwie war ich wohl auch zu lange nicht mehr hier! Juhuuuu... wer hätte das vor ein paar Jahren noch gedacht!! Bimax.. klingt schon so angsteinflößend. Aber es geht vorbei. Stück für Stück. Und ja.. zusammen ist man einfach weniger allein Toll, dass wir durch das Forum zueinander gefunden haben (ohje wie doof das klingt!). Genieß das freie Lachen
  2. Ach Jana.. wer hätte das gedacht. Nun ist die Kiefermärchenlandsgeschichte wirklich mal zu Ende gegangen. Egal wie doof, schmerzhaft und was weiß ich was noch es war, es hat sich gelohnt! Die ganzen Erinnerungen und Anekdoten.. davon werden wir an verschiedenen Gedächtnistreffen vermutlich noch in zig Jahren reden Diese ganze Melancholie soll verstehen wer will, aber ich glaub wir brauchen uns nur anzusehen und wissen was los ist. Sooo schön dich kennengelernt zu haben! Schön (oder auch nicht?) dass du nun alles überstanden hast!! (B4..)
  3. Hallo Sylviia, schön, dass du nun alles überstanden hast! Freut mich, dass dir mein Bericht etwas geholfen hat. Denke, wenn man sich mental auf was "schlimmes" einstellt, dann ist man schonmal auf vieles gefasst und kann dann in der Situation ganz gut damit umgehen Bist du mit deinem Ergebnis zufrieden? Bei mir ist alles super. Wie viele die es hinter sich habe, habe ich mich von Progenica nun etwas distanziert. Deine Nachricht hat mich jedoch sehr gefreut, vielen Dank dafür! Sonst hätte ich deinen Bericht sicher nicht gesehen. Hoffe du hast deine ME gut hinter dich gebracht und bist nicht allzu arg angeschwollen. Aber selbst wenn, es ist ruck zuck wieder vorbei und kein Vergleich zur Bimax. Wünsche dir weiterhin alles Gute!!
  4. Bin ja fast schon neidisch! Irgendwie gehört ab und an mal flüssig fast schon zum Alltag.. auf jeden Fall im Jahresrhythmus Nun hast du wieder eine Hürde zum Ende des Kiefermärchenlandsmarathon erfolgreich überstanden. Aber mit Dr. W. an der Seite auch nicht ganz so schwer, oder? Wie nett er zu deinem UK-Nerv war! Hach.. hab ich schonmal erwähnt, dass ich deine Updates vermissen werde? Gute Besserung!
  5. Ich mag deine Zähne auch! Wird immer besser
  6. Hallo Mimi, Kopf hoch, es wird immer besser Hatte nach meiner GNE und Unterkieferdistraktion auch nen Tiefpunkt. Mir gings zu der Zeit schlechter als nach der Bimax. Aber es geht vorbei! Bald hast du das alles schon wieder vergessen. Kauen war für mich auch erst komisch.. Am besten mit weichen Sachen ganz vorsichtig auf und zu machen. Mit der Zeit kommt das Gefühl dann wieder. Was ich am meisten lernen musste, war Geduld zu haben. Es sind kleine Schritte, aber immerhin tut sich was. Wünsch dir gute Besserung und alles Gute weiterhin!
  7. Mein KFO (Rastatt) meinte auch zu mir, dass er noch nie mit KA zusammengearbeitet hätte und nicht wolle, dass ich dort mehr oder weniger als Versuchskaninchen behandelt werden würde. Hat mir stark Stuttgart empfohlen.
  8. Hallo Lippi, wow, in den 2 Jahren hat sich ja echt einiges getan Die Zeit vergeht so schnell.. Wieso musst du denn nach wie vor die Gummis einhängen? Beißt du nur richtig zu, wenn sie eingehängt sind? Gewöhnst du dich dann mit der Zeit dran, sodass du irgendwann auch ohne die Gummis so zubeißt? Zu dem Retainer würde ich wie tantefrieda bereits geschrieben hat, auf jeden Fall nachfragen. Hatte nur im UK einen eingesetzt bekommen. Obwohl ich jede Nacht die durchsichtigen Schienen trage, haben sich die Zähne im OK wieder etwas verschoben.. Nun hat mir mein KFO auch oben einen eingesetzt. Nach den ganzen Strapazen wäre es ja wirklich super ärgerlich, wenn sich die Zähne dann doch wieder verschieben würden.
  9. Na, haben die Joe Clever Drinks etwas geholfen? Freu mich schon auf den nächsten Zwischenbericht aus der MH- Front Hoffe deiner Knochenaufbaustelle geht's nun besser und deine Restschwellungen sind komplett weg!
  10. Hi Chris, immer wieder schön etwas von dir zu lesen. Vor allem, sowas positives! Sind die LMA Tabletten denn überall gleich? Vermutlich schon oder? Mich wundert es, dass du nach der Einnahme 3 Stunden geschlafen hast. Hatte jedes Mal das Gefühl, sie würde nicht wirken. Der Satz: "Rechts habe ich noch ein recht festes Ei unter dem Auge, aber es wird bereits grün und wir wissen: bald ist es Gelb und alles wird gut." gefällt mir.. Denn wir haben nun echt alles hinter uns gebracht. Wer hätte das damals, in nem Café am Marienplatz gedacht. So ne Bimax vor sich zu haben ist schon doof, aber man kann es überstehen. Freu mich wirklich, dass alles gut geklappt hat. Wünsch dir nun noch ein frohes Abschwellen und viele leckre Eissorten im Kühlfach
  11. Viel Erfolg, beim Absolvieren des letzten Kapitels )
  12. Hi Sanne, wie hat er denn herausgefunden, dass dein Körper keine Akupunktur will? Hat er es getestet? Viel Erfolg bei der Alternative! Hast du nun eigentlich nochmal einen Termin im MH?
  13. Hallo Pauline, bei mir gabs verschiedene Arten von Schwindel. Zum einen "echten" Schwindel, der vermutlich hauptsächlich durch den Überbiss kam und in der Zeit nach der GNE, als der Biss überhaupt nicht mehr gestimmt hat, am stärksten war und zum andern den eingebildeten Schwindel, in den ich mich (evtl ausgelöst durch den richtigen) total hineingesteigert habe. Kann deshalb bisher bestätigen, dass der Schwindel durch die Behandlung besser wurde. Habe viel seltener Nackenverspannungen, da ich nachts meine Zähne nicht mehr so zwanghaft zusammenbeiße. @Mad_Eleine: Danke für deinen Tipp! Denke er kann vielen in so einer Situation helfen. Hatte meine Lymphdrainage in ner osteopathischen Praxis. Als ich an einem Tag wieder total verspannt war und dadurch auch nen unangnehemen Drehschwindel hatte, hat die Physiotherapeutin genau gewusst, wo sie massieren/ drücken muss, damit eine Besserung eintritt.
  14. Hi Chris, schön, dass der Termin nun steht und somit auch ein Ende der Behandlung in Sicht ist Denke auch, dass es eher unspektakulär ablaufen wird. Dir ebenfalls frohe Ostern
  15. Liebe Sanne, freut mich, dass du die ME so gut überstanden hast! Aber wer ist denn bitte Dr. Zitzelmann?? Hast du den vor der OP nicht gesehen? Hat Dr. B. das Aufklärungsgespräch mit dir geführt? Das mit dem Essen im MH ist schon lustig. Ich durfte mir zur Entlassung nen Vortrag anhören, wie lange ich noch flüßig/cremig essen solle und zum Frühstück gabs dann Brote Die Schwellung wird nun wohl noch am nervigsten sein, aber ich denke damit kann man gut leben. Außerdem geht sie ja schnell wieder weg. Gute Besserung!! Und denk dran: auch wenn du dich fit fühlst, erstmal noch etwas schonen