Hallo lieber Progeniker/Progenikerin

bitte lies folgenden Thread: https://www.progenica.de/forum/topic/18138-das-ende-von-progenica/

 

Danke

Marco

mangoo81

Members
  • Gesamte Inhalte

    111
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

13 Good

Über mangoo81

  • Rang
    Kieferknacker
  • Geburtstag 29.10.1981

Converted

  • Wohnort
    Bayern
  • Beruf
    Bürokauffrau
  1. Hey... hallo, jetzt hast dus endlich geschafft wie ich lese.. Meine ist nun auch schon seit einem Jahr wieder draußen. Ich kann mich gar nicht mehr erinnern wie es war mit der Spange. WÜnsch dir mal alles Gute mit deinen Zähnen. lg

  2. Hallo, habe im Oktober die Spange rausbekommen und seitdem diese Plastikschienen für die Nacht. Mein Zahnarzt meinte beim letzten Kontrolltermin er könne nicht verstehen wieso der KFO das so gemacht hat, da er der Ansicht ist mein Biss stimmt nicht. Desweiteren meinte er ich würde eventuell im 2-3 Monaten Probleme mit dem Kiefer bekommen. Das habe ich meinem KFO erzhält der aber nichts weiter dazu sagte. Ich habe meinem KFO auch erzählt dass ich ab u. zu nach Entnahme der Nachtspange eine Kiefersperre habe und Kieferknacken ect. Er meinte ich komme wohl mit der Plastiknachtspange nicht zurecht u er möchte mir eine Kleberetainer machen im neuen Jahr. Nun ists ja wirklich so, dass ich Genickverspannungen habe, leichte Kiefergelenksschmerzen rechts und ab und zu diese Kiefersperre. Nun weis ich ja nicht ob es am Biss liegt od. einfach nur an der Plastikschiene? Was soll ich denn jetzt machen?
  3. Ich glaube dass es das ist bis Januar soll ich warten.
  4. Danach kamen die durchsichtigen Schienen für die Nacht. Einen Retainer habe ich ja nicht bekommen obwohl ich diesen aber gewünscht hatte. Mein Zahnarzt testete es mit diesem Silberblättchen und meine dass der Biss nicht korrekt sei. Ich soll aber noch abwarten und wenn es dann so sein sollte dann versucht er die Füllungen anzupassen.
  5. Hallo, ich hatte einen retinierten Zahn. Dieser wurde eingegliedert und die Zähne aufgerichtet und begradigt. Hatte damon3 brackets über ca. 1,5 Jahre. Abgeschlossen wurde sie ganz kurz & schmerzlos. Der KFO kam, sah sich mein Gebiss an u meinte ja die kann raus. Das war alles.
  6. Hallo, ja das habe ich mich auch gefragt. Bei meinem KFO sind 3 Ärzte, jedes mal war ein anderer am Werk, jedes mal wurde was anderes gemacht. Ich weis nicht wie das bei anderen ist,aber ich fand es merkwürdig. Der eigentliche Kieferorthopäde hat auch nur gesagt, ja die können wir rausmachen, aber als sie draußen war hat er nicht ein einziges mal mehr das Ergebnis sich angeschaut, dafür aber einer seiner anderen Ärzte. Und wieso ich keinen Retainer bekommen habe hab ich auch nicht verstanden. Die Schienen muss ich nur nachts tragen. Beim nächsten Termin werde ich ihn nochmal auf das Thema Retainer ansprechen. Ach ja und meine Linie ist auch nicht richtig. Auf meine Nachfrage ob die nicht passen sollte, meinte er dass es wichtig ist, dass der Biss stimmt. Die Linie ist nebensache hmmmmm
  7. Hallo, habe seit gut 1 1/2 Wochen die Spange raus und ich wollte sogar einen Retainer und habe keinen bekommen. Nur die Nachtschienen, die auch jeden Abend erstmal spannen. Und seit neuestem habe ich eine verspannte Nackenmuskulatur und leichtes Kopfweh. Hattet ihr das auch???
  8. Hallo, habe vor 1 1/2 Wochen meine Spange rausbekommen. WAr danach bei meinem Zahnarzt, dieser macht mit diesem Silberplättchen, ich weis nicht wie es heißt, so einen Test um herauszufinden ob der Biss paßt. Er meinte, dass dem nicht so wäre und er die Behandlungsmethode meines Kfo´s nicht verstehen kann. Ich solle aber doch erst mal warten. Er meinte schon ich würde eventuell in ein paar MOnaten Kieferprobleme bekommen. Nun ist es so, dass ich seit paar Tagen öfters Kopfschmerzen und Verspannungen im Nacken haben. Nicht schimm aber dafür fast andauernd. Kann es sein dass die von den Zähnen her kommt?
  9. Hallo Herbie, ja das war bei mir auch der Fall. Meines Erachtens waren meine Zähne im UK nicht schief und ich dachte ich käme mit einer Spange nur im OK davon. Was mir erstmal viel Geld gespart hätte. Aber mein KFO sagte mir eben dann genau das gleiche wie dir. Da musste ich schon hart schlucken. Erstmal silbefarbene Brackets und dann auch noch komplett. Die Anfangsphase war schon ziemlich ätzend muss ich gestehen. Irgendwann allerdings lebt man einfach damit als hätte man sie nicht. Nur nach dem Essen, das war immer eine Action um die Essensreste aus der Spange, den Gummis ect. wieder rauszukriegen. Noch dazu bin ich Sekretärin und begrüsse u. a. Gäste, Kunden... ect. Das ist dann nicht immer einfach gewesen. Aber wenn diese Zeit vorbei ist, dann freut man sich umso mehr. lg
  10. Hallo corina, na dann erst mal "Herzlichen Glückwunsch" zur baldigen Spange! Bin meine seit vorgestern los... Ich hab mir damals nochmal alte Füllungen raus und neue rein machen lassen, nochmals durchchecken lassen ob man evtl. noch was machen muss bevor die Spange drinnen ist. Und eine Zahnreinigung habe ich direkt davor noch machen lassen. Sollte man auch, hat mir mein Arzt gesagt. Bleachen halte ich wirklich für unnütz, da dies mit der Spange im Mund wirklich keinem auffallen wird. Das heb dir lieber für danach auf. Die Zahnreinigung würde ich dann, wenn du die Spange hast mind. alle halbe Jahr machen lassen. Das geht super, auch mit Brackets u. du erlebst keine böse Überraschung am Ende. Viel Glück u. ich drück dir die Daumen dass es diese Jahr noch klappt mit der Spange. lg angie
  11. Hallo, also ich habe die probiert. Die sind nicht ganz so extrem wie die, die es beim Zahnarzt gibt. Aber ich hatte Metall im Mund und kein Keramik, daher weis ich nicht ob die sich verfärben. Ich hatte später diese durchsichtigen Bänder um die Brackets und hab sie dann nicht mehr benutzt weil ich Angst hatte dass diese sich dann einfärben, was wohl auch so gekommen wäre. Viel. frägste da am besten deinen Kieferorthopäden, der muss das ja eigentlich aus Erfahrung wissen. lg
  12. Hallo Jackie, ein komplettes Silberlächeln hatte ich auch.. wollte ich zwar nicht,aber mein KFO meinte es gingen keine anderen. Fazit: Nach einiger Zeit denkt man eh nicht mehr über die Spange im Mund nach. Und was noch schlimmer ist.. es fiel nicht mal jemanden auf als sie nach 1,5 jahren draußen war lg
  13. Morgen hallo, naja... weiss sind sie deswegen so, weil die mir beim runtermachen des Klebers wohl einiges an Schmelz mitruntergerubelt haben Die Prozedur hat sich schon ne Zeit hingezogen um das alles wegzuschleifen und zu polieren. Normalerweise habe ich auch nicht solch weisse Zähne. lg.
  14. Hallo, ich habe gestern meine Spange nach 1,5 Jahren Tragezeit rausbekommen. Allerdings hab ich heute an verschiedenen Zähnen einen Druckschmerz, vergleichbar mit dem Ziehen das man hat wenn die Drähte gewechselt wurden. Ich habe eine Kunststoffschiene für die Nacht bekommen und diese auch getragen diese Nacht. Eine kleine Änderung in der Kunststoffschiene soll noch einen minimale Drehung eines Zahns im UK bewirken. Aber wieso spüre ich dann einen Druck auf oberen Eckzahn???
  15. So meine Lieben es ist vollbracht.. Sie ist weg!!! Weg, und ich bin wieder allein, allein.. Nach einem Besuch beim KFO, Kontrolltermin.. ich dachte an Drähte wechseln, od Gummis od. was auch immer... meinte mein Arzt, ach ja das passt so, wir machen einen Termin zur Entnahme.. yuhu... dann meinte die Helferin, ach wenn das Labor die Nachtschiene heute noch fertig machen kann, dann entfernen wir sie doch am besten sofort OK, gerne. Also seit heute bin ich Spangenfrei und überglücklich. Wünsche allen noch eine gute Zeit und drück die Daumen dass es auch bei euch allen bald soweit ist. schöne Grüsse