christina81

Members
  • Gesamte Inhalte

    182
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Good

Über christina81

  • Rang
    KFO-Süchtling
  • Geburtstag

Converted

  • Beruf
    student
  • Klinik
    Sailerklinik, Zürich
  • Chirurg
    1. Dr.***** (leider) 2. Prof.Sailer (von Glück)
  1. Hallo Christina,

    habe einiges schon von dir gelesen; Wollte fragen, ob es möglich wäre mir mehr Informationen über Dr.Sailer zu geben?

    (Kosten,ReOp,und und )

    Finde deine Beiträge super.

    Vielen dank

    Liebe Grüße

    *planerin*

  2. [Also, alles ist sehr anonym (es sei denn du bist privat versichert, dann ist alles gaaaanz anders). Mal ganz abgesehen, dass ich funktionell wie auch ästhetisch nicht zufrieden in Bad Homburg war, wurde ich auch als Privatpatient wie eine "Nummer" behandelt. Ich bin ja erstaunt, dass er anscheind bei einigen Patienten überhaupt nach der OP vorbeigeschaut hat.. Ich habe ihn nach der OP im Krankenhaus nicht mehr gesehen. Zur Op Methode kann ich nur sagen, dass ich bereits beide Methoden am eigenen Leib erleben durfte und ich (um es milde auszudrücken) von der Kurzspalttechnik nicht gerade begeistert war. Prof. S. aus Zürich hat auch Assistenzärzte (allerdings sind dies alle MKG) und bildet auch aus, allerdings operiert hier in 100% der Fälle immer der "Chef" persönlich. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass man nur ausbilden darf, wenn die Assistenzärzte auch operieren dürfen.. Aber, wie immer, muss letzendlich jeder Patient selbst wissen, wo er sich operieren lässt.
  3. Wenn dir Frau Holle´s Stimme nichts nützt dann "überlese" sie doch einfach. Im Gegensatz zu dir glaube ich, das gerade diese Stimmen dazu beitragen, dass sich einige hier im Forum mehr Gedanken über ihre Behandlung machen. Und wenn dadurch eine ästhetische Beeinträchtigung verhindert werden kann ist das doch wirklich ein Erfolg! Mach weiter so Frau Holle!
  4. Meine Fäden wurden auch 10 Tage nach der Op gezogen.
  5. Hi Orkide, ich finde du solltest, wie Tanja schon anmerkte, eine zweite Meinung bei einem KC einholen. Mit dieser Ungewissheit könnt ich nachts nicht schlafen. Wenn dir dein jetziger KC und KFo nicht weiterhilft muss eben ein Dritter her. Ganz liebe Grüße!
  6. Ach so! Da hab ich nicht richtig aufgepasst:smile:
  7. Wenn ich so etwas lese läuft es mir heute immer noch kalt den Rücken runter... Ich hab genau das gleiche wie du erlebt...Alle 16 KC haben, als ich das erste Mal bei ihnen war gesagt, dass bei der OP etwas nicht "optimal" gelaufen wäre.. Als ich dann sagte, wer das operiert hat..kam nur ein "Naja, so genau kann man die OP ja nicht planen und sie müssen wissen, dass ist auch heute noch sooo ein komplizierter Eingriff, da kommt es auf ein paar Millimeter nicht an" Nur Prof. L. und Prof.Sailer in Zürich haben mir dann mal erhrlich gesagt, dass das Ergebniss nicht zufriedenstellend ist. Prof.Sailer ging sogar soweit, dass er sagte "Sie sie sicher, dass sie operiert wurden. Da ist ja immer noch ein fliehendes Kinn." Ich wünsch dir von ganzem Herzen, dass deine jetzige Behandlung gut gelingt und der Arzt, der dir das angetan hat zur Rechenschaft gezogen wird!
  8. Und klar gibt es genügend Kliniken in denen man nur eine Nummer ist und das nicht nur in der Uniklinik. Lies Dir Erfahrungsberichte zu KFOs hier durch und Du wirst sehen, dass man tagtäglich und überall als Nummer behandelt werden kann. Und das passiert überall, nicht nur in der Medizin.
  9. Ich persönlich finde Julia Stegner super hübsch.. Naja, Geschmäcker sind ja unterschiedlich.. Eine UK-Rücklage kann ich beim besten Willen nicht erkennen..
  10. Also ich bin auch dabei. Bin zwar nicht kieferorthopädisch geschädigt, allerdings bin ich auch dafür, dass gerade in diesem Bereich mehr Aufklärung nötig ist!
  11. Da ist aber kein Link von einer Fh dabei.... Das man Journalismus an einer FH studieren kann, war ja klar... Wichtig ist jedoch, dass Anna etwas passendes findet... @Anna Ich wünsch dir ganz viel Glück, dass du etwas passendes findest. Ich an deiner Stelle würde den Rat von Michael beherzigen und mal einen Termin beim Arbeitsamt machen. Lass dich nicht entmutigen!!!!
  12. Dann zähl mal auf.. Bin gespannt.. Gerade ausserhalb von Berlin!
  13. Sozialpädagogik und Sozialarbeit schon, aber Kulturantropologie und Soziologie nicht. Dafür muss man in der Regel an eine Uni.