pat88

Members
  • Gesamte Inhalte

    41
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

pat88 hat zuletzt am 19. Mai 2013 gewonnen

pat88 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

12 Good

Über pat88

  • Rang
    Kieferknacker
  • Geburtstag

Converted

  • Wohnort
    Sundern Sauerland
  • Interessen
    Klavierspielen, Fitnessstudio, und was man sonst noch so macht ^^
  • Beruf
    azubi
  1. hey caro^^ na das nenn ich mal ne schnelle antwort is auf jeden fall gut zu hören, dass man nich der einzige is, bei dem es so gemacht wird und dass es anscheinend erfolgreich möglich ist
  2. hey leute, wie es aussieht werd ich nun im april meine gne haben. ich werde eine knochengetragene gne apparatur eingesetzt bekommen. aufgrund gerade dieser tatsache sind nun mein kc und kfo davon überzeugt, dass essogar noch besser wäre, die brackets schon vor der gne einzusetzen. sprich ich habe dann nach der op ne schraube und die brackets im mund. mir stellt sich jetz allerdings die frage, ob dann überhaupt alles verheilen kann, wenn die ganze zeit der druck durch die brackets auf das gebiss herrscht. desweiteren kann sich die zahnlücke doch dann auch garnicht richtig ausbilden bzw. der oberkiefer in die vollte breite gedehnt werden oder ? ich würde mich freuen, wenn ihr eure meinung dazu abgebt ; ) lg
  3. also bei mir wars auch so dass ich die Unterlagen vom KFO (FRS, Frontröntgen, Gipsmodelle) mit zum KC genommen habe. aber manchmal isses ja auch so dass die dinger vorab vom KFO per post geschickt werden, in diesem fall kann man einfach so zum KC fahren.
  4. Hey leute : ) hiermit melde ich mich auch mal wieder nach längerer zeit. wie aus älteren posts hervorgeht, habe ich mich dazu entschlossen eine kieferorthopädisch/kieferchirurgische Behandlung durchführen zu lassen. Habe jetz alles bei der KK eingereicht und sie hat ihr OK gegeben ^^ am 21.2. komm gummis rein und 24. dann die feste zahnspange, wenn nich vorher noch ne GNE gemacht wird. das wollte mein KFO noch mit dem KC abklären. Das einzige was mich verwundert is, dass die KK bisher garkeinen genauen kostenplan vom KC erhalten hat. Anscheinend wird der wohl erst erstellt nachdem die KK ihr OK gegeben hat. Die sachbearbeiterin meinte auch, dass ich erst später ne kostenaufstellung bekommen würde, die aber nur die privaten kosten betrifft. diese könne ich dann bei der KK einreichen und es wird überprüft, was hiervon übernommen wird. gibt es hier welche die ähnliche erfahrungen gemacht haben? LG
  5. das wüsste ich allerdings auch mal gern
  6. naja ich machs jetz so dass die zunge im ruhezustand ganz noraml im mund liegt also unterkieferbereich und beim schlucken drückt sich die mittelzunge gegen das gaumendach und man sollte halt bei allem drauf achten dass man nich zu sehr an die zähne gerät dabei das is das wichtigste denk ich n logopäde macht dann halt so übeungen mit einem und veranschaulicht ein korrektes schluckmuster vorm spiegel und an sonem schaubild und so
  7. beim schlucken is sie ja auch unterm gaumen also hab mir das jetz so angewöhnt mit der zeit ^^ nur in ruhelage isse halt nich am gaumen, wie es von dukes zahnarzt empfohlen wurd.
  8. wie wärs denn wenn man die zunge in der ruheposition im unterkiefer liegen hat. also ich finde das viel entspannter und sie drückt dabei weniger gegen die unteren oder oberen zähne, als dass sie sich ein stück nach unten presst xD ok "pressen" und "entspannt" klingt jetz vielleicht komisch, aber für mich fühlt es sich einfach besser an. muss denn die zunge in der ruhelage echt am gaumendach "andocken" ?
  9. hey ich kann dir zwar keinen rat geben aber mich beschäftigt diese frage auch schon die ganze zeit. vor allem weiss ich auch nich wie man richtig schluckt, also mein KFO meinte gestern, dass die zunge beim schlucken ziemlich weit vorn am gaumen liegt und sich während des schluckens nach hinten bewegt oO bin total verwirrt weiss schon garnich mehr wie ich früher eigentlich geschluckt hab. heute auf der arbeit ganze zeit an meine doofe zunge gedacht und bestimmt 20 verschiedene schluckmuster ausprobiert, zunge komplett am gaumen, nur zungenspitze am gaumen, nach vorn nach hinten, nach oben nach unten... naja wäre cool wenn jemand ne antwort hätte. und danke kesche, dass du diesen thread aufgemacht hast
  10. wird der kiefer nich immer während der OP geweitet, um zu gucken, ob alles symmetrisch ist ?
  11. also bei mir wars noch n bisschen anders iwie. erst bei meinem KFO gewesen, der gleichzeitig auch ZA ist und auf sein schon jahrelanges anraten einer korrektur meines frontal offenen bisses angesprochen. dann termin für röntgen, abdrücke und termin beim KC in Dortmund. dann mit den unterlagen vom kfo nach dortmund und beim KC abgegeben. der hat mir auch gleich schomma im groben gesagt, dass bei mir wahrscheinlich ne GNE gemacht wird und wenn der biss danach noch nicht richtig schließt eventuell der UK zurückverlagert wird, vllt aber auch bimax also er konnte mir noch garnix genaues sagen. unterlagen werden jetz vom KC ausgewertet und dann zum KFO geschickt, der daraufhin dann den HKP erstellt. irgendwie hätte ich mir die fahrt zum KC also auch sparen können und das per post dahin schicken aber naja ... is wohl bei jedem ein bisschen anders
  12. hey natalija, also dann will ich dir mal antworten, nachdem ja seit knapp 2 monaten der thread tot zu sein scheint ich habe auch vor eine ko/kc Behandlung zu machen und war zu einem erstgespräch in dortmund am städtischen klinikum nord. der KC dort hat sich einen ersteindruck über mich verschafft und ihm ist sofort aufgefallen, dass ich einen offenen biss habe und auch einen sprachfehler (lispeln) und das ohne sich vorher die unterlagen angeschaut zu haben. im moment warte ich auf die genaue planung. erst dann weiss ich was genau bei mir gemacht wird. hoffe ich konnte dir ein bisschen bei deiner entscheidung helfen lg ^^
  13. Ich hoffe, dass dieser thread der richtige für mein Anliegen ist: Wurde vllt sonst noch wer von euch in Dortmund operiert und kann mir seine erfahrungen mitteilen ? habe das gefühl, dass fast alle nur nach Heidelberg und BH gehen ^^
  14. oh stefani das ging aber doch dann ganz schön schnell, wenn es jetz wirklich schon besser is. sind ja schon einige tage her seitdem. wie isses den nach dem 11.06. mit den gummis gewesen ?
  15. also mir hat damals mein KO auch immer n päckchen wachs mitgegeben so nach jedem 2ten termin ^^ hab sogar noch ne ganze palcung zuhause rumliegen und das is schon ca 6 jahre her jetz in einer packung waren dann so an die 25 streifen also geh doch einfach mal so vorbei musst ja nich unbedingt nen termin dafür haben und zu deiner andren frage ich hatte auch 2 verschiedene wachssorten, das betrifft aber nur die farbe einmal wars weiss und hinterher immer pink aber nix mit unters wasser halten oder so