Hallo lieber Progeniker/Progenikerin

bitte lies folgenden Thread: https://www.progenica.de/forum/topic/18138-das-ende-von-progenica/

 

Danke

Marco

Himbeereis

Members
  • Gesamte Inhalte

    41
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Himbeereis hat zuletzt am 13. August 2011 gewonnen

Himbeereis hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

10 Good

Über Himbeereis

  • Rang
    Aussenseiter
  • Geburtstag 09.04.1989

Profile Information

  • Gender
    Female

Converted

  • Wohnort
    Augsburg
  • Beruf
    Bürokauffrau
  1. Bei mir irgendwie nicht jetzt sieht nämlich mein Kiefer sehr "männlich" durch meine Kiefermuskulatur aus und meine Nase macht das ganze noch männlicher. Aber wie gesagt, vielleicht bilde ich mir das ganze nur ein und deshalb gehe ich am 12.08 nochmals zu einem anderen Chirurgen und lasse das ganze mal beurteilen. Daran ändern werde ich wohl nichts mehr können. Eine weitere Kieferop kommt für mich nicht in Frage. Ich habe nur das Gefühl, dass irgendwas nicht stimmt weil ich auch wenn ich lächle eine Asymmetrie sehe..
  2. Also mein Unterkiefer lag 6mm zurück. Ich hatte halt vorher ein schmaleres Gesicht und nicht so markante Kieferknochen. Leider ist durch die UKVV meine Nase noch mehr in den Vordergrund gerückt, ich habe nämlich auch eine ziemlich auffällige Nase... Die lasse ich mir jetzt im Oktober begradigen... Meiner Umwelt gefällt mein markantes Gesicht, mir nicht
  3. Hey, also bei mir hat sich das Gesicht schon sehr verändert. Ich find das alles jetzt einfach nicht mehr nach "mir" aussieht. Ich weiß nicht ob es überhaupt möglich ist, eine Botoxinjektion zu erhalten wenn die Platten noch drin sind? Hab am 12.08.2015 einen Termin bei einem anderen Kieferchirurgen und höre mir die Meinung von ihm an. Mich stört es das ich auf Fotos so männlich aussehe und alles so breit ist! Aber vielleicht ist es wirklich Einbildung.. LG
  4. Hmm... zu mir hat man damals gesagt, dass die Platten da keine Rolle spielen? Ich bin ansonsten wirklich zufrieden mit meinen "neuen Zähnen" aber auf jedem Foto sehe ich unvorteilhaft aus
  5. Hallo meine Lieben, ich hatte vor 3 Jahren in Augsburg meine UKVV, am Anfang war es sehr schwer mein "neues" Gesicht zu akzeptieren aber nach einem halben Jahr habe ich mich damit angefreundet Seit einem Jahr fällt mir aber auf, dass sich mein Gesicht stark kastenförmig entwickelt hat, meine Kaumuskulatur ist durch mein nächtliches Zähneknirschen immer breiter geworden und trotz Aufbissschiene wird es immer schlimmer.. ich habe richtigen Muskelkater nach dem Aufwachen und meine Ohren sind "zu". Mein KFO riet mir damals auch über den Tag meine Schiene zu tragen. Leider hat das keinerlei Besserung gebracht. Seit Januar 2015 ist meine Behandlung abgeschlossen, zufrieden bin ich aber nicht. Ich habe mich schon über Botox für die Kaumuskulatur informiert, überzeugt bin ich aber nicht. Meine Platten habe ich noch drin, könnte das eine Rolle spielen? Liebe Grüße Bella
  6. Hallo Melsn, ich habe 3 Jahre nach UKVV auch das Problem mit dem Kieferknacken und mein nächtliches Zähneknirschen macht das nicht besser. Hab jetzt nachdem meine Behandlung im Januar abgeschlossen ist, einen Termin beim Kieferchirurgen ausgemacht. Meine Kaumuskulatur ist stark ausgeprägt und ich bekomme meinen Mund nicht auf, obwohl ich damals meinen KFO darauf hingewiesen habe wurde nichts unternommen. LG Bella
  7. Hey das is ja komisch also bei mir hat mein chirurg mich für komplette 4 Wochen krankgeschrieben und das auch ohne wenn und aber. Hatte auch ne ukvv. Sag zu deinem Chirurgen das er dich krankschreiben soll weil du immer noch Schmerzen hast und auf keinen Fall so arbeiten kannst. Liebe grüße Bella
  8. O.o sehr fahrlässig....mensch tust mir voll Leid -.- ich hoff es wird alles gut, drück dir die Daumen... Lg Bella
  9. Hallo liebe Bella Die Mittellinie stimmt nicht mehr bei dir???? O.o Mein Aussehen ist naja neu ich finds nicht unbedingt hübscher und es gibt Tage da hass ich mein Spiegelbild...ich hoffe es wird besser nachdem ich endlich meine Spange rausbekomme. Angeblich soll ich sie ja schon Ende März rausbekommen...aber ich bezweifle das! Splint hab ich schon seit zwei Wochen nicht mehr nur noch lästige Gummis. Das Essen klappt wieder bestens Schmerzen und Taubsheitsgefühl in der linken Unterlippe sind auch weg. Liebe Grüße Bella
  10. Wünsch dir ne gute Besserung und Glückwunsch zur überstandenen Operation Lg Bella
  11. Ach ich find das mit dem pürierten Essen gar nicht mehr so schlimm, man wird da seeeehr erfinderisch und ich glaube danach freut man sich umso mehr auf "ordentliches" Essen. Lg Bella ^^
  12. Hmm also bei mir war er schon drin als ich nach der OP aufgewacht bin. Kann aber gut möglich sein das du ihn die Tage noch reinbekommst...Frag doch am besten deinen Kieferchirurgen
  13. Naja da ich vorerst nur Brei essen darf ist das mit dem Splint eigentlich in Ordnung...Zähneputzen ist etwas schwieriger, man sollte zusätzlich noch eine Mundspüllösung verwenden da sich Essensreste im Splint ablagern könnten. Lg Bella
  14. Hey Mandy ich habe nen Splint drinnen und komme eigentlich gut zurecht außer das ich etwas lisple Lg Bella
  15. Hey Bella, also ich hab meine Spange Oktober 2010 reinbekommen und Oktober 2011 durfte ich mich schon beim Kieferchirurg vorstellen. Das ging eig alles recht schnell... Dr Stocker is sehr nett der hat bei mir die Modell OP gemacht. Ich hoffe ich bekomme jetzt dann endlich die Spange raus, hab langsam genug. Liebe Grüße Bella