Antje-sb

Members
  • Gesamte Inhalte

    355
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Antje-sb hat zuletzt am 29. Mai 2012 gewonnen

Antje-sb hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

15 Good

Über Antje-sb

  • Rang
    Kieferknacker
  • Geburtstag

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • Kieferorthopäde
    *

Letzte Besucher des Profils

3.562 Profilaufrufe
  1. Hallo, nachdem ich am Mittwochvormittag beim Zahnazt war, bin ich nun wieder beruhigt. Der ZA (macht auf KFO) meinte, solange die Zähne noch nicht in der richtigen Stellung sind, können sich auch die Zähne noch nicht festigen. Meine Schiene solle ich weiterhin tragen. Dies wäre aber momentan alles im grünen Bereich und ich solle mich nicht verrückt machen. Die Wurzeln sind in Ordnung und ich habe auch keine Entzündungen oder sonst irgend etwas an den Zähnen. Soweit also kein Grund zur Beunruhigung. @ IrisS: Danke Iris, für deine ausführliche Information, du hast mir Mut gemacht Ja, der ZA meinte auch, ich solle die beiden Zähne nicht belasten und meine Schiene weiterhin tragen. Viele Grüße Antje @ Norbert: ich denke mal, anhand meiner Laienhaften Darstellungen solltest du meinen KFO nicht so vorverurteilen. Du kennst meine Situation absolut nicht und hast keine Ahnung davon, wie meine Zähne und Kiefer vor 3 Jahren aussahen. Mehr möchte ich an dieser Stelle auch nicht mehr schreiben.
  2. Hallo, morgen habe ich einen Termin bei meinem Zahnarzt, der auch KFO-Behandlungen (aber eigentlich mehr bei Kindern) durchführt. Eigentlich ist er Termin zur PZR, aber ich habe schon geklärt, dass ich danach noch einmal zum Doc kommen darf. Dann werde ich ihm einmal mein Problem schildern und sehen, was er so meint. @ Norbert: Clear Aligner Schienen zum Feintuning ist doch nichts besonderes. Ich habe schon oft darüber gelesen, dass es eine schonende Art ist, nach den Brackets die Zähne in ihrer Richtung zu halten bzw, sie noch ein bißchen zu schieben. Sollte ich mich da täuschen? Im UK habe ich normale Retainer. Warum solle ich über einen KFO Wechsel nachdenken? @ Dagmar: ja, man weiß doch nie, was man machen soll, man ist Laie und muss ja irgendwem vertrauen. Bisher hatte ich Vertrauen in meinen KFO und ich bin nicht der Typ, der meint, alles besser zu wissen und beim kleinsten Probem gleich den KFO zu wechseln. Das bringt nur jede Menge Ärger ... Morgen werde ich mehr wissen .... Liebe Grüße
  3. Das kann ich dir im Moment nicht sagen, denn ich habe noch kein Röntgenbild gesehen. Vor drei Wochen allerdings wurde wegen einer anderen Sache ein Bild gemacht, also liegt ein aktuelles Bild vor. Ich dachte nur, man könnte vielleicht schon einmal vorab etwas sagen, weil ich mir eben so viele Gedanken mache. Was, wenn eine Wurzelresorption vorliegt? Kann man da noch was tun?
  4. Hallo mal wieder! Nach drei Jahren Behandlung wurden mir vor einigen Wochen endlich meine noch verbleibenen Brackets im OK entfernt Eine weitere Behandlung zum "Feintuning" wird mit Clear Aligner Schienen gemacht. Leider muss ich festestellen, dass meine beiden Frontzähne im Oberkiefer, (also der erste und der zweite nach rechts !!!!) wackeln. Dies ist aber schon seit vielen Wochen so und ich dachte immer, dass die wieder fest werden. Beim letzten Termin bim KFO nannte dieser seiner Helferin "Lockerungsstufe 2". Naürlich habe ich das gleich gegoogelt und musste feststellen, dass bei dieser Stufe die Zähne wohl nicht mehr fest werden. Allerdings stand da nichts von einer KFO-Behandlung, bei der die Zähne ja schon hier und da mal wackeln können. Bei mir ist dieser Zustand aber schon so lange und deshalb habe ich eben Angst. Der KFO hat mir auch schon die Zähne abgeschliffen, sodass ich keinen Kontakt mehr habe, aber irgendwie hilft gerade nichts. Meine dritte Clear Aligner Schiene habe ich erst gar nicht angefangen zu tragen, denn sie drückt mir den Frontzahn noch mehr. Hattet ihr auch schon lockere Zähne? Wie wurden die behandelt? Ich habe schon etwas über eine Verblochkung gelesen ... aber wie soll das gehen, wenn noch minimale Lücken vorhanden sind...? Über eine Info von euch würde ich mich freuen
  5. Hallo Oeander, tja ich bin mir auch nicht sicher, ob das mit der Incognito eine gute Idee war. Der KFO hatte sich das mit den Schrauben alles schöner ausgemalt, als es dann wirklich war. Aber was soll man machen? Man glaubt ja an das, was der DOC sagt. Und dass solche Schrauben im Gaumen nicht halten würden, darüber habe ich irgendwie nie nachgedacht (und ich wurde darüber auch nicht aufgeklärt - weil - das kostete ja auch schließlich richtig GEld und das verdient sich der KFO doch gerne). Naja, nun ist mein KFO sehr kooperativ und versucht, das Beste draus zu machen. So habe ich das im Gefühl und ich hoffe, ich täusche mich nicht. Man kann eben vieles nicht vorher bestimmen, der Körper reagiert manchmal anders, als gedacht. Nächste Woche habe ich nochmal ein Planungsgespräch mit dem KFO und dann sehen wir mal. Ich glaube aber, ich werde mir keine Keramikbrackets machen lassen. Man sieht die Spange so oder so und das Geld kann ich anderweitig (Schuhe!!!) viel besser investieren Gruß Antje
  6. Hei Pommel, sei froh, dass deine Minipins halten. Bei mir war das ja nicht der Fall und nun kommt die Incognito ab und ich bekomme Bracktes von Aussen - klasse was? Aber nach fast 2,5 Jahren kommts mir auch nicht mehr drauf an. Der KFO hatte sich das ja auch mit den Schrauben ausgemalt. Und weil ich das erneute Eindrehen dieser Pins verweigert habe, gibts eben nun die Aussenbrackets. Die Incognito ist eben nur gut, wenn Pins eingedreht werden oder die Zähne nicht allzu schief stehen. Auch das ist bei mir nicht der Fall. Es müssen noch die Lücken geschlossen werden und das zieht sich jetzt nun schon seit einem dreiviertel Jahr hin - ohne großen Erfolg. Deshalb nun die Entscheidung für andere Brackets. Dies könnten sich - so KFO in verschiedene Richtungen drehen und das wäre mit der Incognito eben nicht so. Er meinte, er würde die ersten 6 mit Keramik machen und den Rest Metall. Ich denke aber, wir werden alles mit Metall machen. Die Keramikbrackets sieht man auch und das Geld kann ich mir sparen. Mein Selbstbewusstsein ist mit knapp 43 Jahren groß genug, dass ich auch mit Metall im Mund lachen kann (Für das Geld kauf ich mir lieber paar schicke Schuhe !!!) Bin mal gespannt, wie lange ich noch mit er Spange rumlaufe. Aber ich bin froh, die Incognito endlich loszubekommen. Ich habe sehr oft Aphten an der Zunge und das nervt micht. Ausserdem bekam ich immer Gummis von "A" nach "B" gespannt, welche das Reinigen nicht unbedingt einfacher machen. Wenn ich es nochmal zu tun hätte, würde ich keine Incognito mehr nehmen. Aber dies ist ja nur meine Erfahrung. Es freut mich, dass bei dir alles so gut läuft und ich wünsche dir, dass das auch so bleibt. Viele Grüße Antje
  7. Hallo, so, das mit der Incognito hat sich mal erledigt, die bekomme ich nämlich in den nächsten Wochen weg, dafür aber Keramikbrackets von aussen! Hoffentlich machen die meine Zähne bißchen weißer! Der KFO meinte heute, wir kämen nicht mehr so weiter und es müsste nun die Therapie etwas umgestellt werden. Okäyyy, mach ich doch alles mit, wenn nur langsam mal das Ende naht. Er meinte, mit den Brackets von aussen würde der letzte Weg schneller gehen und weil ich ja die Gaumenschrauben abgelehnt habe, wäre das das Beste. Schaun mer mal. Demnächst also nach 2,5 Jahren mit Brackets von Aussen. Gruß Antje
  8. Hallo mal wieder, JA, ich bin immer noch da und JA ich habe immer noch meine Incognito Zahnspange im OK. Mittlerweile geht es "nur" noch darum, meine Mittellinie so gut es geht, zu richten und die kleinen Lücken zu schließen. Diese Prozedur allerings schleicht und siecht nur so dahin. Da ich eine erneute Minischraube im OK abgelehnt habe, dauert nun alles noch ein bißchen länger (sagt der KFO). Davon bin ich allerdings nicht überzeugt. Ich gehe alle 4-6 Wochen brav zur Kontrolle, trage meine Aufbisschiene, kaue mir an manchen Lebensmitteln "einen Wolf" weil mein Aufbiss nicht stimmt und warte, bis ich endlich mal von meiner Spange erlöst bin. An meiner Schreibweise merkt ihr sicherlich, dass ich so langsam keine Lust mehr habe. Meine Frontzähne sind ja verkront und sehr gelb. Einige Kronen im Backenzahnbereich sind kaputt. All dies würde ich soooo gerne mal richten lassen, aber es geht ja einfach nicht solange die KFO-Behandlung nicht abgeschlossen ist. Durch die Incognito sieht man meine Zahnspange logischerweise nicht, aber man sieht, dass meine Zähne schief sind und Lücken aufweisen. Jemand, der mich nicht kennt, könnte dann denken "oje, was hat die denn für Zähne im Mund, ts ts ts". Mit Metallbrackets würde man wenigstens eine "Baustelle" erkennen. Also - weiter machen wie bisher und warten warten warten... Liebe Grüße Antje
  9. 4 Zähne auf einmal ziehen ist durchaus machbar. Hat meine Schwester (54) gerade hinter sich gebracht und sie ist normalerweise ein ziemlicher Angsthase.
  10. Hallo, ich habe ganze 9 Kronen, 4 davon auf den oberen Frontzähnen. Auf der letzten Krone am Backenzahn ist mir mein Bracket schon zweimal abgegangen, nun bleibt es ab, es wird nicht mehr benötigt. Eine 3-er verblockte Krone wurde mir durchtrennt, damit sich die Zähne einzeln verschieben können. Die Frontzahnkronen machen überhaupt keine Probleme, auch die zwei im Untekiefer haben immer die Brackets gehalten. Ich denke mal, dass es immer sein kann dass mal ein Bracket abgeht, das ist nichts außergewöhnliches. Ich hatte nicht das Gefühl, durch meine Kronen Nachteile zu haben (ausser eben den drei verblockten, die nun auch logischerweise kaputt sind und nach de Behandlung erneuert werden müssen). Gruß Antje
  11. Hallo, ich habe auch die Incognito und zu den pieksenden Stellen kann ich folgendes sagen: Oben rechts lasse ich mir immer einen Kunststoff vom KFO draufmachen. Erst ein kleines Kügelchen, wird dann um die pieksende Stelle geknetet und dann gehärtet. Hält immer prima und es ist mir noch nie abgefallen (was mir der KFO immer vorhersagte). Ansonsten habe ich nach knapp zwei Jahren Incognito im OK so gut wie keine Pieksstellen mehr, aber ich kann dich gut verstehen, das nervt ganz schön. Gruß Antje
  12. Hallo Katrin, ich hab auch die Brackets unten im November weg bekommen. Seit dem trage auch ich eine Schiene ohne die momentan auch nichts gehen würde, denn meine Backenzähne im OK hängen total in der Luft. Ich kann fast mit der Zunge durchkriechen! Allerdings ist bei mir die Behandlung im OK (Incgnito) noch nicht abgeschlossen. Der KFO meinte, das würde sich auch noch bis Ostern hinziehen und bis dahin müsste ich da mal eben durch. Danach so könne er mir versichern, werde ich aber einen optimalen Aufbiss haben.So hoffe ich es einfach mal. Also ich an deiner Stelle würde das nicht einfach so hinnehmen und auch nicht erst im April wieder zum KFO gehen. Das würde ich schnellstens geklärt wissen, zur Not einen anderen KFO nachsehen lassen. Ich möchte schon, dass sich meine Backenzähne nach der Behandlung wieder berühren, anders kann ich es mir gar nicht vorstellen, das gäbe sonst doch Fehlhaltungen. Liebe Grüße Antje
  13. Hallo du! Das kenne ich nur zu gut und viele andere hier im Forum auch. Durch die Spange sind die Zähne ständig in Bewegung. Vielleicht bekommst du auch noch Aufbisshöcker, die erleichtern dir dann das Kauen ein bißchen. Es wird immer mal Zeiten geben, da hast du keinen oder kaum Aufbiss und dann kommen Zeiten, da klappts prima! Ich habe zur Zeit nur einen minimalen Aufbiss oder besser gesagt Kontakt mit zwei Schneidezähnen, der Rest der Backenzähne hängt in der Luft. Damit ich meinen Kiefer nicht zu sehr verkrampfe, habe ich eine Aufbissschiene. Ohne die würd ich es zur Zeit auch kaum aushalten. Liebe Grüße Antje
  14. Hallo, mein Sohn hat "nur" einen Gaumenbogen, weil er erst 10 Jahre alt ist. Zunächst musse er ihn drehen zur GNE aber nun muss er auch noch einige Monate drin bleiben, damit sich das Knochengewebe gut stabilisieren kann und nicht wieder alles zurückwandert. Also ich fand die Argumentation vom KFO in Ordnung. Ich denke, dass auch bei einem Erwachsenen, der sogar per OP die Gaumennaht erweitert bekommen hat, solch ein Gaumenbogen sinnvoll ist. Liebe Grüße Antje
  15. Hi, hab dir auch eine PN geschickt. Gruß Antj