Drahti

Members
  • Gesamte Inhalte

    52
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Drahti hat zuletzt am 26. Oktober 2011 gewonnen

Drahti hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über Drahti

  • Rang
    Kieferknacker
  • Geburtstag 24.05.1986

Profile Information

  • Gender
    Female

Converted

  • Wohnort
    Berlin
  1. Hey Lola, ich hatte bis gestern auch eine Lingualspange : ) Geh am besten in die Apotheke und lass dir dort eine Kräutermixtur zur Behandlungen von wunder Mundschleimhaut geben. Die kannst du dann geziielt mit einem kleinen Pinsel (ist mit dabei) auf die wunden Stellen auftragen. Dadurch heilt die Wunde schneller ab. Lass dir von deinem KFO Wachs oder Silikon geben damit du scharfe Kanten abdecken kannst und deine Zunge eine Chance bekommt abzuschwellen und zu heilen. Kalte Getränke sind da auch sehr angenehm und sorgen dafür, dass die Schwellung zurück geht. Beste Grüße! Drahti
  2. Also bei mir haben es die Leute in meinem Umfeld schon bemerkt, da ich zu Beginn doch sehr gelispelt habe aber die Reaktionen waren immer positiv und ich habe gemerkt, dass viele mit dem Gedanken spielen sich in KFO-Behandlung zu begeben es sich aber nicht trauen oder vor den Kosten zurückschrecken. Daher war die Reaktion immer eher respektvoll und anerkenned dafür, dass ich den Mut hatte diesen Schritt zu gehen. Ich war auch zunächst unsicher und traute mich nicht ganz zu sagen, dass ich eine Spange habe aber mitlerweile habe ich damit überhaupt kein Problem mehr. Ganz im Gegenteil. Einige haben auch nichts bemerkt. Ist also wirklich nichts schlimmes oder unangenehmes. Man fragt sich später eher warum man so lange gezögert hat und die Behandlung nicht schon früher anfing.
  3. Ich denke auch, dass das die bessere Variante ist. Den nur zugern würde ich auch mal ne Pause von der Spange haben. Wie gut, dass das dann doch nicht geht sonst würde ich wahrscheinlich nie fertig werden ; )
  4. Nein ich habe keine Kiefer-OP bekommen und werde sie auch nicht benötigen, glücklicherweise ; ) Mein Kiefer ist i.O. ich muss nur die feste Spange (UK+OK) für ca. 2 Jahre Behandlungsdauer tragen und dann ist es geschafft. Wie es sich ohne Druck anfühlt? Gut, sehr gut! Vorher hatte ich immer dieses unangenehme Gefühl...hin und wieder konnte ich es ausblenden aber wenn ich dann doch zur Ruhe kam bemerkte ich den störenden Druck. Ich kann gar nicht genau sagen, wann es genau aufhörte. Mir fiel nur eines Tages auf, dass ich schon eine Weile mich nicht mehr über den Druck im Ohr geärgert habe und er seitdem auch nicht wieder kam. Alles Gute und Grüße!
  5. Hallo Ilse, ich hatte immer auf dem linken Ohr ein Druckgefühl. Es war nicht schmerzhaft aber immer da. Ich hatte teilweise das Gefühl als hätte ich Wasser im Ohr und alles hörte sich etwas gedämpft an. Daraufhin bin ich dann zum HNO-Arzt gegangen, denn die Beschwerden kamen erst mit anfang 20J. Dieser stellte dann eine schiefe Nasenscheidewand fest und diagnostizierte auch sehr enge Atem- und Gehörgänge vor allem auf der linken Seite und riet mir zu einer OP, um die schiefe Nasenscheidewand richten zu lassen da ich mittlerweile auch kaum noch Luft durch das linke Nasenloch bekam. Ich habe die OP dann auch machen lassen und es wurde auch alles besser mit der Atmung jedoch blieb das Problem mit dem Ohr. Der Arzt sagte, dass man da nichts machen könne und ich gab zunächst auf. Aufgrund meine Zahnfehlstellung bin ich 2 Jahre später zum KFO und habe mich unabhänging von meinem Ohrproblem zur Behandlung entschlossen. Ich sprach auch meine Ärztin nicht darauf an, weil ich mich mit dem Druck bereits abgefunden hatte und nicht dachte /wusste, dass dieser eventuell in Zusammenhang mit meinem Kieferproblem steht. Doch bereits nach ca. 6 Monaten war das Problem mit meinem Ohr weg und bis jetzt ist es auch nicht wiedergekommen. Das ist natürlich keine Garantie, dass bei jeden das Problem damit gelöst wird. Bei war es jedenfalls ein glücklicher Nebeneffekt der sich mit dem Tragen der Zahnspange ergab : ) Beste Grüße, Drahti
  6. Nun ja, eine Behandlung ist nachdem was Du erzählt hast auf jeden Fall wichtig damit sich dein Gesundheitszustand nicht verschlechtert. Ich nehme mal an, dass du kurz vor der Ernennung stehst (25-26J. alt bist) und weißt, dass die Behandlung sicherlich mind. 2 J. dauern wird und somit noch nicht bis zum 27. Lebensjahr abgeschlossen sein wird. Deine Ängste sind durchaus nachvollziehber, denn wie Du schon sagtest kommt es immer auf den Arzt an. Bei der Einstellung wurde dein Kiefer sicherlich auch angeschaut und für o.k. befunden, heißt aber nicht, dass sie bei der Abschlussuntersuchung zum gleichen Schluss kommen. Ich würde an deiner Stelle noch die 1-2 Jahre warten, die dir noch bis zur Ernennung zum Beamten auf Lebenszeit fehlen und erst dann mit der Behandlung anfangen, um auf Nummer sicher zu gehen. Aber komplett auf die Behandlung verzichten halte ich nicht für ratsam. Das Problem mit dem Gefühl Wasser im Ohr zu haben, hatte ich vorher auch und bereits jetzt ist es wie verflogen. Alles Gute für Dich! Drahti
  7. Hey Leuts, ich habe auch eine Lingualspange und auch Lücken. Im OK wurden mir zwei Zahne gezogen wegen dem Engstand und natürlich hatte man die Lücken gesehen, wenn ich lachen musste. Die Lücken schließen sich aber recht schnell. Pro Monat ca. 1 nen Milimeter kann man schon sagen. Allerdings musste bei mir erst nen paar Zähne gedreht und gerade gestellt werden bis meine KFO mit dem Lückenschluss begann. Ist aber alles halb so wild und die Zeit vergeht einfach so schnell! Ich bereue keinen Tag seit dem ich meine Spange habe und bin so froh zu sehen, dass sich immer wieder was bewegt : ) Viele Grüße!
  8. Ich denke auch, dass du dir definitiv eine zweite Meinung einholen solltest. Anscheinend bist du dir selbst nicht sicher, ob eine Entzündung tatsächlich vorliegt, dass kann dir nur ein Arzt bestätigen. Wenn dem so ist, hast du auch deine Antwort bzgl. ob dein jetziger Chirurg nur unmotiviert ist oder er einfach keine Komplikationen im Heilungsprozess feststellen kann. Alles Gute für Dich!
  9. Hallo Corinna, ich habe vor einigen Wochen die White Stripes mal ausprobiert und ich fands echt super. Das Anbringen war leicht (hab aber auch ne Lingualspange) und man sah tatsächlich eine deutliche Verbesserung. Meinen Freunden ist der Unterschied auch aufgefallen. Um die Zähne nicht all zu sehr zu schaden habe ich mir auch Elmex-Gele besorgt, dass ist gut für den Zahnschmelz. Ich habe auch keine unerwünschten Nebenwirkungen wie emfpindlichere Zähne bekommen. Wobei laut Packungsbeilage wohl Kälteempfindlichkeit normal sein soll, wenn diese auftritt. Alos ich werde die Streifen jetzt einmal im Jahr nehmen, da mir das professionelle Bleaching zu teuer ist. Viele Grüße, Drahti
  10. Diese fetten Federn kenne ich auch nur zu gut. Die habe ich auch zu Beginn bekommen, weil an einem Zahn noch nicht genug Platz für ein Bracket war. Später habe ich dann noch zwei weitere gesetzt bekommen, da einige Zähne bei mir sehr verdreht waren und erstmal Platz geschaffen werden musste, um sie drehen zu können. Jetzt bekomme ich immer bei jedem Besuch neue Gummies, um zwei Zahnlücken zu schließen (mir wurden im OK zwei Zähne gezogen um mehr Platz zu erhalten). Da hab ich auch immer sehr starken Druck im Kiefer meist sogar bis zu 4 Tage. Aber die Lücken sind jetzt nur noch ca. 1,5mm groß und ich hoffe, dass sie in ca. zwei Monaten (also noch 2x Gummies) dann endlich geschlossen sind : )
  11. Hallo Biba, also wenn ich es richtig verstanden habe, dann bekommst du das Metall schon kommenden Sommer wieder entfernt? Das wär ja super, wenns klappt. Hast ja schon einiges durch! Man hört hier immer wieder, dass es schwierig sein kann an den richtigen KFO zu gelangen. Hoffentlich hast du jetzt wirklich letztendlich den richtigen für dich gefunden. Bisher habe ich nur gute Erfahrungen mit meiner KFO gemacht und hoffe das alles auch so bleibt : ) Ich glaub über Bilder würden wir uns alle hier immer freuen : ) Aber die Geschichte vom Milchzahn würd ich ja noch viel lieber hören ; ) Alles Gute und beste Grüße, Drahti
  12. Hallo Tanja, ja das mit dem Stress kann ich auch gut nachvollziehen. Bei mir ist momentan auch sehr viel los und ich kann auch nur ab und zu hier reinschnuppern und lesen sowie Antworten schreiben. Von daher mach dir kein Stress davon haben wir ja schon genug ; ) Beste Grüße! Drahti
  13. Hallo Corina, also ich finde den Preis schon recht teuer. Ich habe eine Lingualspange und zahle mit allem drum und dran fix knapp 8.500 Euro. Damals bei der Qual der Wahl welche Spange ich dann nehmen möchte hat mir meine KFO auch die anderen Varianten kalkuliert und da lag die Keramik-Methode bei ca. 6.500 -6.750 je nach dem ob ich auch an den Backenzähnen Keramik haben möchte oder nur an den sichtbaren Zähnen im vorderen Bereich. Das ist also schon preislich ein sehr hoher Unterschied. Allerdings musst du dich auch bei deinem Arzt wohl fühlen und wenn du von der Kompetenz überzeugt bist, solltest du es auch dort machen lassen sofern du nicht die Möglichkeit hast einen genauso guten Arzt/in in deiner Umgebung zu finden. Viel Erfolg und alles Gute für Dich! Beste Grüße Drahti
  14. Ich drück dir die Daumen, dass bei deiner OP heute alles gut verläuft!!!

  15. Hallo Dagmar, hast du mittlerweile das Glück gehabt auf einen kompetenten Arzt zu stoßen? @ Tanja: Wie ergeht es dir so mit deiner Bahandlung? Bist du noch zufrieden? Alles gute für euch! VG Drahti