Angsthase81

Members
  • Gesamte Inhalte

    28
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Good

Über Angsthase81

  • Rang
    Kieferknacker
  • Geburtstag

Converted

  • Wohnort
    Österreich
  1. Vielmals um Entschuldigung für meine Frage, hätte ich eine Antwort über die Suchfunktion erhalten, hätte ich keine Frage gestellt!!!
  2. Hallo! Ich habe soeben gemerkt, dass sich bei meinem 1er im OK das Bracket gelöst hat, das bereits 3. Mal in diesem Monat!!! Das Bracket befindet sich zwar noch im Bogen, aber es lässt sich leicht hinundherverschieben. Mein Kieferorthopäde ist jetzt 2 Wochen auf Urlaub, ich wüsste auch nichts von einer Vertretung. Kann mir jemand sagen, ob ich hier mit Konsequenzen rechnen muss, zb Kariesbildung unter Bracket, etc.. Vielen lieben Dank für eure Antworten, Gruß Angsthase
  3. Mein 7er ist wurzelbehandelt und beherdet, eine Kieferchirurgin hat mir vor ca. 2 Jahren empfohlen, den 7er ziehen zu lassen und den 8er zu lassen aber mein Kieferorthopäde war damals anderer Meinung und zwar: den 7er belassen und der 8er hätte angeblich Platz zum rauskommen Jetzt kommt der 8er aber oberhalb von meinem 7er raus, das kann doch auch nicht passen... ich denke nicht dass sich der von selber in die richtige Position bringt. Ich hab auch Schmerzen. Ärzte soll man mal verstehen. Naja jedenfalls vielen lieben Dank -TomTom- für deine Infos.....
  4. Hallo TomTom! Vielen lieben Dank für deine genaue Erklärung. Weisst du auch, ob in diesem Fall = Weisheitszahn auf die Position des 7ers verschieben, die gesamten Brackets erforderlich sind, oder ob hier so eine Schraube reicht? Ich würde meine Brackets nämlich schon in ca. 4 Monaten rausbekommen....
  5. Ich habe eine Frage, bin seit 1,5 Jahren in kieferorthopädischer Behandlung. Seit einigen Tagen habe ich starke Schmerzen im rechten Oberkiefer. Ich habe nun gesehen dass ein kleiner Teil meines Weisheitszahnes sichtbar ist und zwar genau am letzen Ende meines 7ers (darüber). Mein 7er ist wurzelbehandelt und beherdet. 1. Ist es möglich anstelle des Weisheitszahnes den 7er zu ziehen und den Weisheitszahn nach vor zu verschieben? 2. Oder ist es möglich, den Weisheitszahn kieferorthopädisch in eine Position zu bringen das kein Zahn gezogen werden muss? Hat hier jemand Erfahrung, ich brauche dringend Rat mein Kieferorthopäde ist im Moment auf Urlaub. Vielen lieben Dank im Voraus und lg Angsthase
  6. Bei uns in Österreich ist das aber anders, da wird ein Pauschalpreis ausverhandelt und dann ist es egal ob dir nachher 5 Brackets rausfallen, du 2 oder 5 mal im Monat zum KO gehst. Ich konnte mir die Brackets sogar aussuchen, kein Aufpreis für Keramik oder Kunststoff. Einen kleinen Teil bekommt man auch von der Krankenkasse rückerstattet. Und ich meine, es ist keine Verschwendung sein Geld in die Gesundheit zu investieren!!!
  7. @Goli: Mach es, ich kann dir versichern, du wirst es nicht bereuen, ein kompetenter Kieferorthopäde vorausgesetzt... Im Gegenteil, ich merke erst jetzt wieviele Leute mit den Zähen unzufrieden sind. Und einige meiner Bekannten sich schon genaustens über meine Spange informiert haben ,weil sie selbst an einer Behandlung interessiert sind. Hast du sie erst mal drinnen, bist du sowas von erleichtert. Aber ich weiss schon wie das ist, wenn man denkt, so jetzt zieh ichs durch und im letzten Moment verlässt einem doch wieder der Mut. Ob Lingualspange oder nicht: Ich dachte auch es geht nur mit einer Lingualspange, jetzt hab ich aber doch vorne die Brackets aus Keramik, man sieht sie von 3-4 Meter Entfernung nicht mal. Und ich bin sowas von zufrieden damit. Ob sie wer sieht oder nicht, es ist mir sch...egal
  8. Halli Hallo! Mein Name ist Angsthase, komme aus Österreich, bin 26 Jahre und lese schon seit ungefähr einem Jahr die Beiträge in diesem Forum. Vor einem halben Jahr konnnte ich mich endlich dazu entschließen meine Zähne regulieren zu lassen (Engstand, 4 Zähne gezogen, 2,5 Jahre Behandlungsdauer). Was war es zuvor für eine Kampf, Nächte-lang konnte ich nicht schlafen, 1000 mal im Internet recherchiert, ich konnte mich einfach nicht mit dem Gedanken abfinden, eine Spange zu tragen. Es war wirklich eine schlimme Zeit für mich und darum wollte ich ein paar Zeilen an diejenigen Schreiben, denen es vielleicht im Moment genau so geht. Ich sags euch, entschließt euch dazu. Ich habe bis dato keinen einzigen Tag bereut, keine einzige negative Erfahrung damit gemacht, ganz im Gegenteil. Und ausserdem ist es ein tolles Gefühl, wenn man sieht, wie schnell die Zähne an den richtigen Platz wandern. Also nur Mut....
  9. Ich habe dringend eine Anfrage und zwar, ich habe heute Brackets im OK bekommen und die sind so positioniert, dass sie ganz am unteren Ende geklebt sind. Ist das normal? Das schaut furchbar aus, ich dachte die werden mittig geklebt. Ich würde sie mir am liebsten wieder abnehmen lassen!!! Weiters hab ich mich für Keramikbrackets entschieden, Mystique. Aber jetzt wo ich sie drinnen habe, bin ich mir nicht mehr sicher, ob das wirklich Mystique Brackets sind, ich habe nämlich dennoch so eine Ligatur um die Brackets und die Brackets selbst sind viel größer als meine Kunststoffbrackets im UK. Ich dachte Mystique Brackets sind selbstlegiertend? Bitte helft mir.
  10. Ich habe dringend eine Anfrage und zwar, ich habe heute Brackets im OK bekommen und die sind so positioniert, dass sie ganz am unteren Ende geklebt sind. Ist das normal? Das schaut furchbar aus, ich dachte die werden mittig geklebt. Ich würde sie mir am liebsten wieder abnehmen lassen!!! Weiters hab ich mich für Keramikbrackets entschieden, Mystique. Aber jetzt wo ich sie drinnen habe, bin ich mir nicht mehr sicher, ob das wirklich Mystique Brackets sind, ich habe nämlich dennoch so eine Ligatur um die Brackets und die Brackets selbst sind viel größer als meine Kunststoffbrackets im UK. Ich dachte Mystique Brackets sind selbstlegiertend? Bitte helft mir.
  11. Hallo Capullo, bist du mit diesen Brackets zufrieden, wenn es die Mystique sind, ich bekomme die nämlich auch im Oberkiefer?
  12. Also ich habe auch Kunststoffbrackets, im Moment erst mal im UK, im Ok bekomm ich Keramikbrachekts, und bin sehr zufrieden damit, man sieht sie kaum, bisher noch keine Verfärbungen, ich habe die Brackets aber auch erst ein Monat. Lg Angsthase
  13. Ich habe heute meinen Behandlungsplan bekommen, kann mir wer sagen was und für was ein Goshgarian ist? Hat vielleicht schon jemand Erfahrung damit? Danke und lg Angsthase
  14. Sorry, wenn hier anscheinend schon genug in diesem Forum geschrieben worden ist, werd ich es in Zukunft belassen!!! Zumindest habe ich hier auf die schnelle keinen Beitrag gefunden!!! @Bud: Vielen lieben Dank, so kann ich mich wenigstens ein bisschen orientieren, hab ja im Moment noch null Ahnung, lg
  15. Hallo! Ich werde bald Brackets bekommen, könnt ihr mir sagen, was ich so alles für die richtige Pflege (Bürstchen, Spülungen, etc.) benötige. Vielleicht können mir die "Erfahrenen" unter euch ein paar Tipps geben (Will ja nix falsch machen)...