snope

Members
  • Gesamte Inhalte

    21
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über snope

  • Rang
    Separiergummiträger
  • Geburtstag

Contact Methods

  • MSN
    cseig@web.de
  • ICQ
    77637975
  1. hallo, meine op ist nun auch schon gute 7 monate her und ansich bin ich zufrieden. aber mein lächeln ist leicht asymetrisch. das heisst, die eine seite zieht sich ca. 1-2mm höher und man sieht mehr zahnfleisch, sowohl eine etwas stärkere Faltenbildung unter diesem auge. Dr. ***** meinte, dass könne mit dem asynchronen narbenzug zusammenhängen und bei der plattenentfernung wohlmöglich beseitigt werden. Das mit den Falten stört mich allerdings schon ein wenig, da ich das gefühl habe, dass sie mich n bischen älter machen wie sieht es bei euch aus? habt ihr ähnliche probleme? ich hab ja noch immer die hoffnung, das die falten sich ein wenig verringern.
  2. ich hab keine op nötig? wie kommst du auf den unsinn. bei mir is evtl. sogar ne bimax notwenig. ich kann mein mund nich richtig schließen und bekomm schlecht luft durch die nase. danke danke, wenn du das sagst wird sicher nix mehr schief gehen
  3. so liebe freunde der gesunden Zähne. Jetzt ist es auch für mich soweit, sich unters Messer zu legen. Am 11.02 findet in Bad Homburg meine OP statt. Bei mir soll der Ok nach oben und vorn und evtl. der Uk n tick nach vorn, wird sich aber sicherlich noch entscheiden, ob nich doch nur der Ok reicht. prä op bilder gibs bereits im Bilderforum von mir. Ich hoffe es wird alles gut verlaufen. Ich bin tierisch aufgeregt, aber angst hab ich kein stück grüße
  4. hallo, ich bin kürzlich von Greifswald nach Lübeck gezogen und muss dementsprechend meinen KFO wechseln, kennt jemand vielleicht einen guten KFO aus Lübeck? grüße christian
  5. hört sich doch super an, chirurgisch kann man da nichts machen? vielleicht würde das schneller gehen? wie lange soll das ganze jetzt noch dauern? solchen ärzten müsste man das handwerk legen...
  6. uk spalten? hört sich ja gefährlich an. ja wäre nett wenn du sie mir schicken könntest. also profil usw. würde mich auch interessieren. cseig@web.de is meine e-mail, ansonsten halt wie oben schon msn oder icq meine op wird erst ende des jahres sein, denke so im herbst
  7. hi, ja es geht mir ja auch um die optische verkürzung, dass es ansich nicht breiter wird ist mir klar. aber ich hab dann schon richtig gedacht das es einfach nur gekürzt wird und so auf den rest eine harmonische normale breite entsteht. er wollte meinen OK auch um 2-3mm impaktieren, ich dachte erst es sei zu wenig, da man 2mm doch kaum sieht und das gesicht dadurch kaum kürzer wirkt, so dachte ich zumindest bisher. @christina wurde durch ie impaktion und dem autorotationseffekt im uk auch dein kinn etwas nach vorne gelegt und wirkt makanter? wie sieht es vom profil aus? ich denke das durch die autorotation zudem die kieferknochen stärker zu sehen sein müssen oder? zumindest hab ich den eindruck auf einigen beispielen bei dr. katers bildern. wie sieht es bei dir aus. wäre nett wenn du mir mal vorher und nacher bilder schicken könntest, wenn es keine probelem macht. icq: 77637975 msn: cseig@web.de
  8. ich weiss nich genau was er mit schwenken meint und in wie weit das einfluss auf die gesichtsbreite hat. die imapktion ist ja einfach nur eine verkürzung des Oberkiefers und nach einsetzen greift ja die autorotation des Uunterkiefers und sollte somit das gesicht ein wenig verkürzen. ich habe auch das problem das ich nicht auf den rücken schlafen kann, glaube auch das meine frontzähne etwas zu weit nach hinten geholt worden sind und die backenzähne eher weniger bewegt wurden. kann man das durchs schwenken rückgängig machen?
  9. hi, bei mir wurde ein long-face-syndrom mit gummy smile erkannt und ich hab mir zwar schon ein paar bilder auf dr. katers seite angeschaut, aber würde gerne noch feedback von leuten bekommen, die das auch schon durch haben. in wie weit hat sich euer profil und frontansicht geändert? mein gesicht is tierisch in die länge gezogen und das sieht einfach nur total scheisse aus zudem is mein mund fast immer offen und ich kann ihn nur bewusst schließen. wäre nett wenn ihr mir sagen könnten was sich bei euch so optisch usw. geändert habt. durch das gummy smile halte ich mir auch oft eine hand vors gesicht beim lachen, das stört alles schon ungemein.
  10. ich hab fast genau die gleiche diagnose wie du. gummy smile is auch vorhanden bei mir und der oberkiefer oder so soll auch gekippt werden. ich hab schon einge bilder gesehen, aber keine siginfikanten unterschied in der breite des unteren gesichts feststellen können. komisch....
  11. hallo, ich komme gerade aus bad homburg und unter anderem wurde bei mir ein "long-face-syndrom" erkannt. ich wollte mal fragen was genau das ist und wie es behandelt wird. ich hab gelesen das es damit zutun hat das mein untergesicht zu lang ist. ich frage mich nur wie man das wieder in ordnung stellen kann. vielleicht gibt es hier ja den ein oder anderen, der die gleiche diagnose hat und mehr darüber weiss mfg
  12. also ich war noch nicht bei dr. kater. er sagte mir aber das ich auf jedenfall operiert werden muss. ich hab daher noch keine krankenkasse abgeschlossen bzw. zusatzkasse. also ist in den akten noch nicht zu sehen das die op gemacht werden wird. das weiss ich nur aus telefonischen kontakt mit dr. kater welche wäre denn jetzt gut, die möglichst unter 8 monate einzahlzeit wäre?
  13. hmm, so richtig fündig bin ich nicht geworden. welche ist denn die, mit der geringsten vorlaufzeit ich hab jetzt eine von alianz in ausicht, aber da is die vorlaufzeit wieder 8 monate. ich werde aber in weniger als 8 monaten operiert.
  14. hi, muss auch eine abschließen zwecks op. aber seh garned durch welche da gut oder schlecht ist. weiss jemand n link wo n vergleich steht oder sowas? dr. kater hat mir die von inter empfohlen, nur ich weiss garned so genau welche ich da nehmen muss. will auch nichts verkehrt machen. also wäre nett wenn ihr mir helfen könntet und eure mal so sagen würdet.