Community durchsuchen: Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Dr. Zarrinbal'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Kieferorthopädie - Zahnspangen, Implantate & Co
    • Zahnspangen & Kieferorthopädische Behandlung
    • Zahnspangentagebücher
    • Zahnimplantate
    • Logopädie
  • Kieferchirurgie
    • Kieferoperationen
    • OP-Erfahrungsberichte
    • Bilder
  • Verwandte Themen
    • Psychologie
    • Krankenkassen, Rechnungen & Kostenübernahme
    • Zahnreinigung, Mundhygiene & Prophylaxe
    • Kunterbunt!
  • Progenica - Seite & Forum
    • Neuvorstellungen, Gästebuch & Feedback
    • Neuigkeiten & Newsletter

Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf


OP-Termin


Klinik


Chirurg


Kieferorthopäde

2 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, ich bin 36 Jahre alt, männlich und wurde am 18.01.2016 von Dr. Zarrinbal in der Havelklinik Berlin operiert. Die Operation verlief unter Vollnarkose und dauerte ca. 9 Stunden. Dabei hat er aus der rechten Seite meines Beckens ein Stück Knochen entnommen und diesen genutzt, um mein Kinn und meine Unterkieferknochen markanter zu gestalten (sog. "chin wing"). In derselben Operation hat er zudem Form (Höcker entfernt, schmaler) und Funktion (Nasenscheidewand gerichtet) meiner Nase korrigiert. Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Insbesondere mein seitliches Profil hat sich durch die Operation deutlich verbessert, d. h. in meinem Fall, dass es markanter, männlicher, harmonischer wirkt. Die Nase ist gerade und ich bekomme besser Luft. Interessant ist, dass die meisten Leute, mit denen man nicht so ganz enge ist, gar nicht sagen können, was anders ist, aber das Gesicht als ästhetischer empfinden. Was die Vorgespräche, Ablauf der Operation und Nachsorge angeht, kann ich ebenfalls nur Positives berichten. Herr Dr. Zarrinbal erklärt im Vorfeld ausführlich und geduldig den Ablauf. Er ist dabei kein Verkäufer, sondern man muss ihn schon aktiv fragen, was denn noch alles möglich ist. Er hat eine ruhige sachliche Art. Beeindruckend ist sein optisches Gedächtnis. Er schaut einen einmal kurz an, dann kann er das Profil verblüffend naturgetreu nachzeichnen. In dieses Bild zeichnet er dann die möglichen Veränderungen ein. Und am Ende sehe ich jetzt wirklich so aus. Ich hatte zu keinem Zeitpunkt Schmerzen. Die ersten Tage nach der Operation waren unangenehm, aber gar nicht wegen des Kinns, sondern weil ich keine Luft durch die Nase bekommen habe und deshalb kaum schlafen konnte. Am Morgen nach der OP kam Dr. Zarrinbal gleich, hat mir von der OP erzählt und sich nach meinem Befinden erkundigt. Auch sonst war die Nachsorge spitze. Ich habe drei Nächte in der Havelklinik verbracht und war danach noch 3 oder 4 mal zu Nachkontrollen dort. Außerdem positiv anzumerken sind die kurzen Wartezeiten (nie länger als 10 Minuten) und die netten Schwestern. Außerdem wurde mir tatkräftig bei der Abrechnung mit meiner Krankenkasse geholfen. Ich kann Dr. Zarrinbal in jeder Hinsicht weiterempfehlen.
  2. Hallo Ihr Lieben, da ich in der glücklichen Situation befinde, regelmäßig eine kleine Plattform für Alltägliches und Schönes befüllen zu können, habe ich mich heute an einen Erfahrungsbericht zu meinen Kiefer-Operationen gemacht. Es ist kein reiner "OP-Erfahrungsbericht", weshalb ich ihn nicht in den entsprechenden Thread reinpacke. Abgesehen davon habe ich mich zu den einzelnen Operationen und auch zu Dr. Zarrinbal hier schon das ein oder andere Mal zu Wort gemeldet. Es gibt zwar keine detaillierten Beschreibungen der Operationen, keine seltsamen Fachbegriffe und persönliche Untersuchungsergebnisse, aber dennoch findet es der ein oder andere vielleicht ganz interessant. Vorrangig geht es um den Verlauf meiner "Krankheitsgeschichte" und die Tatsache, dass es auch als 25-Jährige vollkommen in Ordnung ist, sich eine Zahnspange verpassen zu lassen. Bitte hier entlang: http://realitaetsbewusst.de/2015/07/19/ein-erfahrungsbericht-zahnaerzte-kieferfehlstellung-und-kieferoperationen Vielleicht habt Ihr Spaß beim Lesen, viele Grüße.