Community durchsuchen: Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'headgear'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Kieferorthopädie - Zahnspangen, Implantate & Co
    • Zahnspangen & Kieferorthopädische Behandlung
    • Zahnspangentagebücher
    • Zahnimplantate
    • Logopädie
  • Kieferchirurgie
    • Kieferoperationen
    • OP-Erfahrungsberichte
    • Bilder
  • Verwandte Themen
    • Psychologie
    • Krankenkassen, Rechnungen & Kostenübernahme
    • Zahnreinigung, Mundhygiene & Prophylaxe
    • Kunterbunt!
  • Progenica - Seite & Forum
    • Neuvorstellungen, Gästebuch & Feedback
    • Neuigkeiten & Newsletter

Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf


OP-Termin


Klinik


Chirurg


Kieferorthopäde

7 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, meine Tochter hat letzte Woche ein Headgear mit Nackenband bekommen. Problem ist, wir bekommen es gar nicht erst eingesetzt. Ich führe es zuerst in das linke Röhrchen ein. Bei dem rechten Röhrchen ist die einzuführende Stange so weit von der Zahnreihe entfernt, dass ich mit gewaltiger Kraftaufwendung den headgear zusammendrücken muss, um auch nur ansatzweise an das rechte Röhrchen ran zu kommen, wan natürlich nicht gelingt. Ich bekomme das nur ca. 1-2 Millimeter rein, smit nicht ausreichend. Das gleiche Szenario ergibt sich dann beim raus nehmen. Wenn man nicht aufpasst, schnellt das headgear mit solcher wucht innen gegen die Wangen, aufgrund der enormen Spannung, dass das einfach nur unmenschlich ist. Das kann doch alles nicht normal sein? Das ist eine Tortur, und wir beide bekommen schon Panik vor dem ganzen Prozedere. Wie sind eure Meinungen dazu? Vielen Dank.
  2. Hallo, trage seit mehreren Monaten eine feste Spange mit Pendulum Appertur. Letztens sagte mein KFO, dass dieses nicht gut arbeitet und ich entweder ein Headgear oder ein Herbstscharnier bekommen müsste. Welche Vor- und Nachteile gibt es? Ist das unangenehm? Die Optik ist mir im Grunde egal, es geht mir mehr um den Tragekomfort. Danke für eure Hilfe! Die Zahnspangenperson
  3. Hi, ich bin die Charlene (15) und soll in wenigen Tagen an meinem Geburtstag eine Feste Zahnspange inkl. Headgear erhalten. Leider habe ich sehr viel Angst, weil vor einigen Jahren beim Entfernen meiner Weisheitszähne Probleme aufgetreten sind (Narkose lässt nach und ich hatte sehr starke Schmerzen, sowie Entzündungen). Meine Tante und ihr Mann sind KFO. Mein Onkel kann die Angst von mir nicht nachvollziehen. Erstaunlich ist, dass ich seit der Erfahrung beim KFC auf dem Behandlungsstuhl beim Zahnarzt deutlich ruhiger bin, wenn ich die Augen verschließe bzw. seit längerem eine Augenbinde trage. Ich habe aber trotzdem sehr viel Angst und stelle mir daher folgende Fragen: - Ist das Einsetzen der Festen Zahnspange schmerzhaft? - Wie fühlt sich so eine Feste Zahnspange an? - Schmerzen beim Tragen der Festen Zahnspange? - wie lange dauert das Einsetzen der Festen Zahnspange? - Headgear - wie fühlt es sich an einen Headgear zu tragen (speziell das Metall zwischen den Lippen)? - Schmerzen beim Headgear? - Reaktion Freundeskreis oder anderer fremder Personen, wenn ich Headgear trage? LG Charlene
  4. Hallo, ich bin die Vicky und habe erst jetzt das Forum entdeckt. Ich bekomme am Dienstag meine Feste Zahnspange - laut Behandlungsplan soll ich auch einen Palatinalbogen und einen Headgear erhalten. Ich weiß, dass nicht viele Patienten einen Headgear tragen - besonders Erwachsene - aber mich würde folgendes interessieren: 1. Ist es möglich, dass ich bereits am Dienstag auch den Palatinalbogen und Headgear erhalte? 2. Falls jemand von Euch einen Headgear trägt, würde mich interessieren, ob es sehr unangenehm ist, den Palatinalbogen bzw. diesen Headgear zu tragen? 3. Mich würde aber auch interessieren, wie lange das Einsetzen der Festen Zahnspange dauert (auch eventuell inkl. Palatinalbogen und Headgear)? Ich bin sehr aufgeregt und bin mal auf Dienstag gespannt - auch auf die Reaktion in meinem Umfeld, wo es die meisten bereits wissen, dass ich eine Feste Zahnspange erhalte. meiner Geschwister. Sie tragen selbst Zahnspange und sind bei der selben KFO-Praxis. Ich freue mich auf die Feste Zahnspange, aber Bedenken habe ich vor dem Headgear. ich freue mich, wenn ihr mir Eure Erfahrungen mitteilt - gerne auch per PN. Victoria
  5. Hallo, ich bin zwar noch 16 - bekomme aber bald meine Feste Zahnspange und eventuell Headgear. Ich habe vor dem Termin mit dem Einsetzen der Festen Zahnspange sehr viel Angst bzw. Respekt! Wie war das bei Euch? - seid ja alle schon Erwachsen! Ist das Einsetzen der Festen Zahnspange schlimm ? Schmerzen beim Einsetzen bzw. danach? Einerseits freue ich mich ja und finde es total komisch (interessant), wie so wenig Metall die Zähne verschieben kann, aber andererseits mit 17 noch eine Feste Zahnspange - ich weiß nicht. Die meisten Schulkameraden sind in diesem Alter bereits mit ihrer Behandlung fertig - mit Zahnspange in eine Disko ist auch blöd (finde ich)! Seid ihr die Zahnspange habt, geht ihr da seltener weg? Meine Geschwister sind jünger und erhalten auch eine Zahnspange. Hat jemand Erfahrung mit einem Headgear? Das Teil finde ich optisch total schlimm. Bitte schreibt mir! DANKE! Laura
  6. Wer hat erfahrung mit Headgears???
  7. Hallo, ich bin froh, dieses Forum gefunden zu haben, um ein paar Fragen stellen zu dürfen. Ich bin Verena (3 Töchter) - habe am 11.12.2015 meinen Termin für die Feste Zahnspange. Ich freue mich darüber sogar sehr. Meine jüngste Tochter Silke hat heute ihre GNE-Apparatur und UK-Distraktion erhalten (siehe Extra-Bericht) und die mittlere Tochter trägt seit ca. 3 Monaten eine Feste Zahnspange - bisher ohne Probleme. Die älteste Tochter Theresa hatte schon einmal eine Behandlung (Feste Zahnspange, Herbstscharnier), welche vor ca. 1 Jahr erfolgreich abgeschlossen wurde. Aufgrund eines Auto-Unfalls hat sich bei ihr wieder eine Zahn- und Kieferfehlstellung ergeben (zum Glück kein Bruch). Sie beginnt nun eine zweite Behandlung. Ich habe seit langem eine Zahn- und Kieferstellung und klage seit Jahren über Kopfschmerzen und Migräne. Mein Zahnarzt vermutet, dass die Fehlstellung Schuld daran ist und hat mir zu einer KFO-Behandlung geraten. Ich habe mich viele Jahre nicht getraut eine Behandlung zu beginnen, obwohl ich es mir immer gewünscht habe eine Behandlung zu beginnen und eine Feste Zahnspange zu tragen. Eine guter Freund hat vor ein paar Jahren eine kombinierte Behandlung (sprich Feste Zahnspange und OP) gehabt. Eine OP habe ich mir aber bis heute nicht zugetraut. Theresa und ich beginnen nun eine KFO-Behandlung (KFO der beiden Töchter). Wir haben erfahren, dass wir beide eine Feste Zahnspange erhalten werden. Der KFO meinte außerdem, dass wir einen Palatinalbogen und einen Headgear erhalten (Mutter und Tochter haben fast die gleiche Fehlstellung - eine OP bei mir sei nicht nötig), weil der Headgear in unserem Falle die beste Behandlungsmethode ist. Wir haben uns damals auch noch bei zwei weiteren KFO`s beraten lassen. KFO-Nr. 2 unterstützte die Meinung des KFO 1 - der andere hingegen meinte, dass Minipins sinnvoll seien (bei meiner Tochter) und bei mir eine OP. Er machte aber auf mich keinen guten Eindruck (unhöflich - wollte bei uns beiden sofort Abdrücke nehmen). Hat jemand im Forum schon Erfahrungen mit einem Headgear? Ist der Druck eines Headgears stark (Schmerzen)? Ist das Einsetzen schwierig? Tragezeit des Headgears (laut Forum >14 Stunden)! Stimmt das? Der KFO teilte mir bisher dazu nichts mit (bin berufstätig - meine Tochter Schülerin). Ist das Sprechen mit Headgear schwierig? Ich bin um jede Antwort dankbar! Verena