Dini

Schwieriger Fall! Bitte um Rat!

Hallo,

ich habe eine Frage:

Meine Tochter hatte 2 Unfälle: Als sie 4 Jahre alt war, fiel sie beim Balancieren auf Fahrradständern hin und schlug sich alle 4 Vorderzähne (Milchzähne) des Oberkiefers aus. Mit 9 Jahren fiel sie wieder hin und schlug sich den rechten Vorderzahn (bleibend!!) erneut aus. Dieser konnte aber im Krankenhaus wieder eingesetzt werden, wenn er dann auch etwas zu weit vorn stand.

Nach etwas mehr als einem halben Jahr ging ich dann mit ihr zum Kieferorthopäden und wollte für sie eine Zahnspange machen lassen. Dieser überwies mich jedoch weiter an ein großes Krankenhaus.

In diesem Krankenhaus wurde ein DVT gemacht und der Arzt meinte, man müsse die beiden vorderen Schneidezähne ziehen, da deren Wurzeln zu kurz seien. Danach sollen die gesamten anderen Zähne des Oberkiefers aufwändig nach vorne geschoben und schließlich so modelliert (d.h. teilweise abgeschliffen und überkront) werden, dass sie wie ein normales Gebiss aussehen. Ein bleibender Zahn kommt oben über dem Eckzahn, dieser soll daher als Ersatz auf den Platz eines Schneidezahns geschoben werden.

Müssen wirklich die beiden vorderen, wertvollen Zähne gezogen werden? Gibt es denn keine andere, weniger aufwändige Möglichkeit? Wisst ihr, was man tun könnte? Ich hoffe auf Antworten.

Ich füge die Bilder, die beim DVT gemacht wurden, bei.

LG

Dini

post-8517-0-00958800-1308233676_thumb.jp

post-8517-0-94499700-1308233711_thumb.jp

post-8517-0-08037000-1308233757_thumb.jp

post-8517-0-14720800-1308233829_thumb.jp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

ich finde es schwer zu beurteilen, da wir natürlich keine Spezialisten sind...

Ich kann nur zu meiner Situation sagen, dass mir als Kind im Oberkiefer zwei Zähne gezogen wurden, die eigentlich nicht hätte gezogen werden sollen... Das ganze hat mein Oberkiefer sehr verschmälert, da nun 2 Zähne weniger dort sind als im Unterkiefer

Ich würde dir raten, dass du mit deiner Tochter vielleicht auch zu einem erfahrenen Kieferorthopäden gehst.. Vielleicht kann das ganze auch mit einer Zahnspange etc. verschoben werden?!

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das tut mir sehr sehr leid, dass das deiner Tochter passiert ist.

Es ist wirklich schwer als Laie zu beurteilen, dennoch finde ich es aus dem Bauchgefühl heraus auch falsch, 2 Zähne zu ziehen.

Weil die Wurzeln zu kurz sind? Das habe ich ehrlich gesagt noch nie gehört …

Außerdem birgt das abschleifen und überkronen der anderen Zähne ja auch Gefahren. Das Abschleifen macht die Zähne extrem empfindlich und anfällig. Natürlich, wenn sie überkront sind sollte nichts sein, aber wenn es nicht gut gemacht wird … ich weiß nicht.

Ich schließe mich da eher tienibini an: Geh lieber noch zu einem anderen KFO, wenn nötig auch zu mehreren.

Wenn alle das selbe sagen hast du ja Gewissheit. Wenn nicht: Mal sehen, was du noch für Vorschläge bekommst.

Alles Gute!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde auch erst einmal alles andere versuchen als gleich die Zähne ziehen zu lassen. Vielleicht gehst du auch einfach mal zu einem KFC was er dazu meint. Auf alle Fälle noch mehrere Ärzte zu diesem Thema befragen und anhören.

Viel Glück und berichte wie es weiter geht in dieser Geschichte.

Grüße Miro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

als ich neun war ist mir fast das gleiche passiert, wie Deiner Tochter, mein Frontzahn konnte zwar gerettet werden, ist aber nach ein paar Jahren leider abgestorben und wurde überkront. Mein damaliger KFO machte auch den Vorschlag, beide Frontzähne zu ziehen und die anderen Zähne nach vorne zu bewegen. Meine Mutter war zum Glück dagegen und so wurden mir damals 2 Backenzähne entfernt. Ich glaube, dass es ziemlich aufwändig wäre, die 2er Zähne optisch zu vergrößern.

Medizinisch kann ich leider keinen Rat geben, aber aus der Sicht einer Patientin, bin ich froh, dass ich meine Zähne noch habe.

Viel Glück und Durchhaltevermögen für Euch.

Liebe Grüße

Zoey

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
... Nach etwas mehr als einem halben Jahr ging ich dann mit ihr zum Kieferorthopäden und wollte für sie eine Zahnspange machen lassen. Dieser überwies mich jedoch weiter an ein großes Krankenhaus.

Schwieriger Fall, wenn Dich schon der KFO "weiterleitet".

Versuche noch einen Anderen zu finden, wäre wirklich schade um die Front !

War das "grosse Krankenhaus" eine UniKlinik ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Ich wusste nicht, dass ich Antworten bekommen hatte, da ich immer auf E-Mail-Benachrichtigungen gewartet habe. Erst jetzt, da ich durch Zufall nach einen guten Kiefernorthopäden in Berlin suche, bin ich darauf gestoßen.

Ich danke Euch jedenfalls allen für die lieben Kommentare und die netten Worte. Inzwischen ist die Behandlung (endlich!) von der Unfallkasse genehmigt worden. In der Uniklinik ist geplant, ihr die beiden Frontzähne zu ziehen (da sie wahrscheinlich am Kieferknochen festgewachsen sind und später rausfallen würden) und dann alle Zähne zu verschieben. Das soll in einem Monat losgehen. Ich möchte mir da vorher noch eine andere Meinung einholen. Holt man sich da eher Rat bei einem Kieferorthopäden oder bei einem Kieferchirurg? Kann mir jemand vielleicht einen guten Kieferorthopäden in Berlin empfehlen, der sich so eines komplizierten Falles annehmen könnte?

Liebe Grüße

Dini

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Dini!

Die Idee Schneidezähne zu ziehen und Augenzähne zu Schneidezähnen umzumodellieren finde ich irgendwie seltsam... Und Augenzähne sind dann gar keine mehr da, sonder auf Schneidezahn folgt Eckzahn??? Oder verstehe ich das nicht richtig??? Wenn es wirklich so wäre glaube ich ehrlich gesagt nicht, dass man zu einem ästhetisch wirklich zufrieden stellendem Ergebnis kommt...

Habt ihr euch schonmal Gedanken darüber gemacht, die Schneidezähne zwar ziehen, aber durch Implantate ersetzen zulassen???

Liebe Grüße!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Dini!

Die Idee Schneidezähne zu ziehen und Augenzähne zu Schneidezähnen umzumodellieren finde ich irgendwie seltsam... Und Augenzähne sind dann gar keine mehr da, sonder auf Schneidezahn folgt Eckzahn??? Oder verstehe ich das nicht richtig??? Wenn es wirklich so wäre glaube ich ehrlich gesagt nicht, dass man zu einem ästhetisch wirklich zufrieden stellendem Ergebnis kommt...

Habt ihr euch schonmal Gedanken darüber gemacht, die Schneidezähne zwar ziehen, aber durch Implantate ersetzen zulassen???

Liebe Grüße!!!

Doch, Du hast das richtig verstanden, die Schneidezähne sollen gezogen werden und die Augenzähne sollen ihren Platz einnehmen. Wir haben auch Implantate vorgeschlagen, das Gegenargument war, dass sie alle 10 Jahre gewechselt werden müssen - bei ihr ein sehr langer Zeitraum - und es wäre eben auch viel künstliches Material im Mund dadurch. Ehrlich gesagt, sind wir dbzgl. ratlos, was wir machen sollen und hoffen auf eine optimale Lösung.

Ganz liebe Grüße,

Dini

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß, Ästhetik ist nicht alles... Aber sicherlich, gerade wenn es ums Gesicht geht, wichtig! Die Gesichtsharmonie ändert sich bei Frauen nicht gerade ins Positive wenn Zähne gezogen werden... Außerdem würde es immer auffallen, dass die Augenzähne fehlen, es entsteht einfach ein unstimmiges Bild... Ich glaube nicht, dass das deine Tochter dauerhaft glücklich machen würde... Jetzt sieht sie das vllt noch nicht so, aber warte erstmal auf die Pubertät wo ÄUßerlichkeiten immer wichtiger werden...

Einige Leute in meinem Freundeskreis haben zB keine Anlage für Augenzähne und haben sich das mit Implantaten korrigieren lassen... Das ist heute eine gängige Methode und die Implantate müssen nicht zwangsläufig gewechselt werden...

warst du schonmal bei einem Spezialisten für Implantate???

Ganz liebe Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und bedenke noch etwas: Kronen sind auch nicht echt, auch hier habt ihr Fremdkörper! Und Kronen halten auch keine Ewigkeit, die müssen mit der Zeit ebenfalls erneuert werden!

Die Prozedur wird bei euch so oder so schwierig, an eurer Stelle würde ich versuchen auch optisch das beste Ergebnis zu erziehlen! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden