Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
sherly79

Kann immer noch nicht kauen und Schwellung am Gaumen/Rachen

Hallo Leute !

Ich muss mir mal Luft machen, ich bin echt verzweifelt und habe einen Heulanfall nach den anderen. :(

Ich habe seit der OP schon sämtliche Entzündungen gehabt, die man haben kann durch die ganzen Tabletten und das schlecht zerkaute Essen, habe ich nun sehr starke Magenprobleme und einen Reflux der mein Kehlkopf und die Speisröhre schon deutlich verätzt hat, ich muss seit einiger Zeit nach einem Diätplan leben und nehme auch Magentabletten die aber nicht helfen, gestern war ich noch beim Notarzt weil sich jetzt auch noch der Darm meldet. :(

Ich werde morgen zu meinem Hausarzt gehen, um ein Überweisung zu bekommen, damit eine Magenspiegelung durch geführt werden kann (laut Notarzt ratsam) da es so schlimm geworden ist, das es schon hinter dem Brustkorb und Magen so brennt, das ich keine Nacht mehr schlafen kann. :(

Leider habe ich auch seit ca. 2 Moanten eine Schwellung am Gaumen laut HNO eine Rachentzündung und Gaumenentzündung die nach 3-4 Wochen immer noch nicht verschwunden war, ich bin mal wieder zum HNO dieser war aber nicht da nur sein Kollege der untersuchte mich und sagte es sei überhaupt keine Rachenentzündung :blink: und meinte es kommt von den Zähnen, ganz verunsichert bin ich dann zum ZA der eine Großaufnahme machte und sagte an den Zähnen ist nichts :huh: und hat mir dann wieder Antibiotikum auf geschrieben, die wohl aber so stark waren, das sie meinem Magen den Rest gaben, zum nächt möglichen Termin bin ich dann wieder zu meinem HNO und im zu sagen das nichts an den Zähen ist.

Naja da war es zu der Zeit aber schon etwas besser war, dachte ich die Geschichte hat eine Ende, aber nach 1-2 Tagen war die Schwellung wieder zurück und größer als zu vor ich war auch beim Hausarzt der nur sagte das ich mit Kamilentee spülen soll, aber das half natürlich auch nicht, heute war ich beim KFO habe in alles erzählt er fragte mich nur ob ich nochmal zum KFC müsste ich sagte nein und darauf hin hatte er nichts mehr dazu gesagt. <_<

Jetzt sitze ich hier rum und bin am Ende, weil ich nur noch bei Ärzten sitze und mir jeder was anderes erzählt. :angry::(

Ich mach mir langsam echte Sorgen.....

Bei der PHYSIO wir hinten im Winkle auch der Muskel massiert genau da wo auch ich Schwellungen sind b.z.w anfangen bis hin zur Gaumenmitte,

nach der Massage ist die Schwellung immer schlimmer kann es durch die PHYSIO ausgelöst worden sein ? Denn dabei habe ich auch immer Schmerzen laut Therapeutin ist dort der Muskel ziemlich verspannt, ich muss sagen das es mir für meine Mundöffnung echt geholfen hat, es ist da durch besser geworden, deswegen glaube ich eigentlich nicht das es darn liegt aber wer weiß ?

Ich mache mir auch gedanken darüber das ich nicht mehr kauen kann, es klappt einfach nicht, ich habs auch total verlernt weiß garnicht genau wie man kaut die Bewegungen nach recht und links wollen einfach nich klappten, wenn ich den Kiefer nach vorne schieben möchte geht er nach rechts laut Therapeutin ziehen die Muskeln unterschiedlich deswegen kommte es dazu.

Ich weiß man braucht Geduld das weiß ich wirklich, aber meine OP ist jetzt am 27.06 ganze 5 Monate her, da müsste das essen doch langsam gehen oder ? und diese Schwellung ist so unangenehm wenn ich mir die Zähne putze und hinten dran komme merke ich das da was nicht stimmt, die Schwellungen nervt auch so tierisch, weil die Zunge ständig daran kommt, ich fühle die Stelle auch ständig mit der Zunge ab und die Schwellungen ist sehr weich und deutlich zu fühlen. Was kann das nur sein ?

Ich habe jetzt mal beim meinem KFC angerufen weil ich keinen Rat von den anderen Ärzte bekomme, ich hoffe das er mich morgen zurück ruft, da er heute nicht zu sprech war.

Sorry ! das Ich mich so ausheule aber ich bin echt am Ende.

Lg. Diana !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Diana,

hab gerade deinen Bericht gelesen. Oje, das hört sich alles nicht gut an und du hast recht, dass du dich mal ausheulst. Es tut mir sehr leid, dass es dir so schlecht geht und dir zurzeit kein Arzt helfen kann, ist schon echt ein Ding. Ruf doch vielleicht mal deine Krankenkasse an, ob sie dir einen Tipp geben können, an wen du dich wenden kannst. Entfernungen sind dir sicherlich sowieso egal, hauptsache man kann dir helfen.

Auf einen Rückruf von deinem KFC würde ich nicht warten, die melden sich doch sowieso nicht freiwillig. Ruf besser selbst nochmal an.

Ich wünsche dir, dass es dir bald wieder besser geht und dass auch deine Magen/Darmprobleme bald gelöst sind.

Viele liebe Grüße

Antje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ja ein Albtraum!

Ich hoffe , dass es dir mittlerweile schon etwas besser geht..

Ich wünsche dir gute Besserung!

Lg.

Timea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sorry, dass ich hier immer wieder den gleichen Rat gebe:

Versuch es mal beim Osteopathen. Er kann dir bestimmt weiter helfen.

Aber Achtung: hör dich um und lass dir einen guten empfehlen. Jeder darf

sich Osteopath nennen - die richtig guten haben aber ihre langjährige

Ausbildung hinter sich.

Alles alles Gute & eine baldige Genesung wünsche ich dir,

Sanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke euch !!!

Ich habe morgen nochmal einen Termin beim HNO, beim Hausarzt war ich heute auch und habe eine Überweisung für eine Magenspiegelung geben lassen.

Ich glaube ich muss in den SaurenApfel beissen und zum KFC fahren, auch wenn es nicht gerade um die Ecke ist.

Lg. Diana !

Danke das ich mich bei euch ausheulen durfte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0