Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Steffi.

Aufklärung fehlgeschlagen ?!

Hallo ihr lieben.

Ich bin zur Zeit ein wenig verwirrt .. und habe Angst, das bei mir einiges 'vergessen' wurde.

Das meine Kieferfehlstellung nur mit einer OP wieder gut zu machen ist, wusste ich schon im jungen alter. Aber da meine Zähne wieder schief geworden sind und meine Weisheitszähne noch raus mussten, musste ich mit der OP warten. Mai 2010 kamen meine Weisheitszähne raus. September 2010 bekam ich meine Zahnspange. Am 3.August habe ich ein Termin im Krankenhaus um ein grünes Licht zu bekommen.

Jetzt kommen wir zu meiner Frage.

An den Tag als offiziel eine besprechung war, wegen der Weisheitszähnen OP (Risiko und alles) wurde irgendwie gleich kurz besprochen, was genau meine Diagnose/Therapie ist für den KFO. Das war es dann mit der besprechung, ein Bimax + Kinnplastik stand an. Das hatte ich im Leben noch nie vorher gehört und wusste nicht was es ist. Mir wurde eben nur gesagt, das mein UK halt nach vorne kommt, voller wird und dann ein besseres Gesicht entsteht. Das ich ein Vogelegesicht habe und und und.

Aber was genau auf mich zu kommt, wurde mir nie gesagt.

Wie lange ich im krankenhaus bin, was ein splint ist (das ich sowas überhaupt haben werde), Magensonde .. einfach alles was in der Zeit auf mich zu kommt im Krankenhaus. Aber ist das meine Aufgabe extra dafür ein Termin zu machen ?

ich würde mich wirklich freuen, wenn mir da einer helfen würde :)

PS: Der Termin am 3.August. ist ja eigentlich dafür da, damit der Arzt der mich Operieren wird, grünes Licht gibt. Oder werde ich da nochmal genau Informiert ? Denn ich möchte es nochmal gnau erklärt bekommen, wie das in meinem Fall ablaufen wird. Obwohl ich mir meine fragen durch durchlesen hier meist schon beantwortet habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hei Steffi,

das meiste Wissen über meine Behandlung und die Bimax-OP habe ich hier aus dem Forum bekommen. Somit kann ich dir auch nur raten, weiterhin viel bei Progenica nachzulesen.

Bei deinem Termin am 3. August schaut sich der KFC deinen momentanen Zustand der Zähne an und entscheidet dann, ob die Zahnstellung bei dir so weit fortgeschritten ist, damit operiert werden kann. Wenn soweit alles gut vorbereitet ist und die Zähne gut stehen, bekommst du deinen OP Termin - und die damit verbundenen Vorbereitungs-Termine (in Stuttgart z.Bsp. sind das 3 Vor-OP-Termine). Wenn du dann Fragen hast, kannst du die jederzeit stellen. Am besten schreibst du sie dir auf einen Zettel, damit du keine deiner Fragen vergisst.

Viele Grüße & alles Gute,

Sanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0