Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
nero

Frage zu Kieferoperationen

Hallo, ich habe eine Frage bezüglich Kieferoperationen. Wenn am Unterkiefer operiert wird, muss ja die Unterlippe erstmal abgetrennt werden. Für die Funktion des Mundes und der Gesichtsmimik ist es aber, denke ich, wichtig, dass die Unterlippe später wieder auf der selbsen Höhe befestigt wird, wo sie war. Dabei muss man zwei Punkte beachten. Den Befestigungspunkt am Unterkiefer und den Befestigungspunkt an der Unterlippe. Ich hatte vor drei Jahren eine Kinnplastik, seitdem habe ich Probleme mit meiner Mundbewegung und meiner Mimik. Ich denke, dass der Arzt die Unterlippe an einer höheren Stelle wieder angebunden hat, als sie vorher war.

Wenn man von meinem Bild ausgeht, wurde Punkt B an Punkt A befestigt, obwohl Punkt C an Punkt A befestigt werden sollte. Wie gesagt, das ist nur eine Theorie. Aber wie kann ich überprüfen, ob das stimmt? und ist solch eine Korrektur möglich?

post-8056-0-09031700-1309425668_thumb.pn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi nero

hast du das mal bei deinem Arzt angesprochen?? Also aus der Tiermedizin weiß ich das es sehr schwierig wenn nicht sogar unmöglich ist die falsch ''verbundenen'' Nerven wieder zusammenzuführen. Dort kann man anhand von neurologischen Untersuchung testen ob die Nerven richtig verbunden sind, wie es beim Mensch aussieht weiß ich leider nicht. Ich an deiner Stelle würde mich mal mit einem Arzt zusammen setzen und das besprechen...

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mein ja nicht die Nerven sondern das Unterlippengewebe. Die Unterlippe ist ja am Unterkeifer dran, und wenn man am Kiefer operiert wird, wird die Unterlippe ja abgetrennt und am Operatinsende wieder rangenäht. Und ich vermute, dass die Unterlippe dabei nicht an der richtigen Stelle wieder rangenäht wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0