Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Max60

Biss schief nach Bimax-OP?

Hi,

also folgendes, bei mir wurde gestern eine Bimax-OP durchgeführt. Soll laut Aussage des KFC auch optimal gelaufen sein. Abgesehen davon dass ich nach der OP 4 mal Blut sprucken musste (Kiefer ist zum Glück nicht verdrahtet) und ich total schlimme Halsschmerzen habe (kann kaum schlucken, echt die hölle..) gehts es mir den Umständen entsprechend.

Nun habe ich mal in den Spiegel geschaut und dabei ist mir aufgefallen, dass der Biss irgendwie "schief" ist. Also der OK ist zwar vor dem UK, aber auf der rechten Seite iwie weiter oben als auf der linken. Ich bin ja auch geschwollen ohne Ende und der KFC meinte, dass würde der KFO richten, aber so ein kleines bißchen macht mir das schon Bauschmerzen. Auch wenn ich zubeiße, merke ich, dass meine Backenzähne auf der rechten Seite Kontakt haben, auf der linken aber nicht.

Wie gesagt, KFC meint kein Problem und alles optimal. Hatte hier vielleicht jemand was ähnliches`?

Dann zum kühlen, hier gibt es leider keine Kühlmaske sondern nur so Kühlakkus die man sich ans Gesicht halten muss. Gerade nachts ist das eigentlich kaum machbar. Meint ihr es ist schlimm, wenn man eine Zeit lang nicht kühlt??

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hei Max

die Kühlung bringt 48 Stunden lang sehr viel. Danach dient es nur dem persönlichen Wohlbefinden.

Vielleicht kannst du dir aus einem U-Hosen-Gummi eine Art Haarband machen, dann kannst du diesen

vom Kinn zum Scheitel über den Kopf ziehen. So dass der Kühlakku von Backe über Kinn zur anderen Backe

befestigt werden kann. Vielleicht etwas ungewöhnliche Methode, aber da du sicher kein Haarband dabei hast :rolleyes:

muss halt eine Unterhose dran glauben.

..... oder ein elastischer Verband..........

Zu deinem Gefühl, der Kiefer sei schief kann ich dir leider keinen Rat geben.

Alles Gute weiterhin,

Sanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

also folgendes, bei mir wurde gestern eine Bimax-OP durchgeführt. Soll laut Aussage des KFC auch optimal gelaufen sein. Abgesehen davon dass ich nach der OP 4 mal Blut sprucken musste (Kiefer ist zum Glück nicht verdrahtet) und ich total schlimme Halsschmerzen habe (kann kaum schlucken, echt die hölle..) gehts es mir den Umständen entsprechend.

Nun habe ich mal in den Spiegel geschaut und dabei ist mir aufgefallen, dass der Biss irgendwie "schief" ist. Also der OK ist zwar vor dem UK, aber auf der rechten Seite iwie weiter oben als auf der linken. Ich bin ja auch geschwollen ohne Ende und der KFC meinte, dass würde der KFO richten, aber so ein kleines bißchen macht mir das schon Bauschmerzen. Auch wenn ich zubeiße, merke ich, dass meine Backenzähne auf der rechten Seite Kontakt haben, auf der linken aber nicht.

Wie gesagt, KFC meint kein Problem und alles optimal. Hatte hier vielleicht jemand was ähnliches`?

Dann zum kühlen, hier gibt es leider keine Kühlmaske sondern nur so Kühlakkus die man sich ans Gesicht halten muss. Gerade nachts ist das eigentlich kaum machbar. Meint ihr es ist schlimm, wenn man eine Zeit lang nicht kühlt??

Danke!

Versuch möglichst nonstop zu kühlen, auch wenn es jetzt schon fast zu spät ist. Notfalls mit einem Kompressionsverband die Kühlteile am Kopf festmachen. Haben die wenigstens so Gelpacks, die man verformen kann? Tuch zwischen Haut und Kühlelement und dann fleissig kühlen.. VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Max

Dass du nicht mit allen Zähnen Kontakt hast ist nicht ungewöhnlich. Da gibt es im Forum einige bei denen das so war, teilweise sogar sehr extrem. Hast du nur einen schlechten Biss oder hast du auch das Gefühl, dass der Kiefer von aussen gesehen (wenn man die Zähne nicht mitbetrachtet) schief steht? Also wenns nur der Biss ist, dann brauchst du dir keine Gedanken machen, wenn aber der Kiefer selbst schief ist, dann könnte man zwar die Zähne auch so einstellen, dass es passt, aber wer will schon mit einem schiefen Kiefer rumlaufen. Ich hoffe mal, dass nur der Biss das Problem ist und die Zähne einfach noch nicht perfekt ineinandergreifen. Dass kann dann nach der OP durch den KFO mittels Intrusion, Extrusion etc. noch korrigiert werden. Ja das mit den Kühlakkus ist doof, aber die Idee das ganze mit einem Haarband oder Verband festzubinden ist super.

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte meine Bimax am 29.06. und habe momentan auch nur Zahnkontakt auf der rechten Seite. Mein KFC und mein KFO sind trotzdem hochzufrieden. Das kommt schon noch! :-)

LG und gute Besserung!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz ruhig! Die erste Zeit nach der Op ist ja auch alles geschwollen und man spürt noch nicht richtig ob die Zahnreihen überhaupt aufeinander beissen. Ich hab nach der Bimax zwei Wochen ne "Madonna-Zahnlücke" gehabt. Lag an der Schwellung die die Beisserchen auseinandergedrückt hatte. Ging von selbst zurück. Und man darf auch nicht unterschätzen wie viel feinmotorik zu einem guten Biss gehört. Kurz nach der Op spielen die Nerven verrückt und man spürt nicht so richtig, wie man die Zahnreihen aufeinander setzten soll. Keine Angst- wenn das Gefühl zurückkehrt, kommt auch die Biss-sicherheit zurück. Und den Rest erledigt der KFO!

Gutes Gelingen und schnelle Genesung weiterhin!

LG,Sina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HAtte genau das gleiche Problem. Nach der OP hatten meine Backenzähne des OK keinen Kontakt mit den Zähnen des UK. Nur die vorderen Zähne haben sich berührt.

Das wird aber alles wieder. Wenn erstmal der Splint draußen und die Schwellung weg ist, wirst du sehen, dass sich das alles wieder einränkt!

Nur Geduld...das wird schon :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute, 8 Tage nach der OP, hat sich der Biss "von selbst" schon ein bißchen begeradigt. Kontakt mit den Zähnen habe ich trotzdem bisher nur auf der rechten Seite, aber das wird der KFO schon richten.

Danke für euro aufbauenden Antworten! ;)

Nur kristallisiert sich nun wohl ein neues Problem raus, und zwar habe ich auf der linken Seite ca. 3-4cm neben dem Auge ein knacken, wenn ich den Mund öffne, verbunden mit leichten Schmerzen. Ich hoffe dass sich das von selbst legt. Morgen gehts erst mal zum Kontrolltermin beim KFC.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wow hier sind echt beruhigende antworten dabei.

ich habe nämlich das selbe Problem wie der Max, luft zwischen backenzähne und oberkiefer scheint schief (oder auch nur die zähne?! wie ich gelesen habe =))

wenn ihr meint das das alles wieder wird dann bin ich echt beruhigt!

das ich nicht so gut den richtigen biss finde ist anscheinend normal und gibt sich mit der zeit wieder =)

danke an Sina

und hoffentlich ist es nichts schlimmes hinter deinem Auge!

viel Glück

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0