Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
fish

Partnerschaft und die Liebe während der Behandlungszeit

Nachdem ich mir die OP viel schlimmer vorgestellt habe, als es schlussendlich wirklich war.
Ist es das Thema Beziehung und Liebe, was ich persönlich als grösste "Hürde" sehen würde- welches mir so vor der OP nicht bewusst war.
Nicht, das die Beziehung nicht halten würde. Aber diese vielen Einschränkungen, machen mich manchmal wirklich traurig.

Ich möchte diesen Thread dazu nutzen, um sich auszutauschen, zu erzählen, zu jommern oder was jedem auch auf der Seele liegt...

Ich finde eine solche Behandlung nimmt ein extrem grosser Platz in der Beziehung ein.
Und ist somit für Partner und Betroffener nicht immer einfach...

Es kommt dann mal diese Zeit, wenn man wieder aus dem Krankenhaus ist, man sich wieder einigermassen fit fühlt und eigentlich alles in ordnung ist, nur hald dieser Mund noch irgendwie nervt.
Ich selbst seh mich momentan in genau so einer Situation.
Fühle mich total fit, würde wieder mal gerne ein paar schöne Stunden mit meinem Schatz verbringen, doch da kommts schon:
Das, was ich irgendwie bis jetzt an der ganzen Behandlung am schlimmsten fand.
-Küssen! Geht einfach nicht wirklich gut und ich würde alles geben, um einen richtig schönen Kuss geben zu können.
-Herumalbern Herumblödeln, auskitzeln, sich total albern benehmen... Da kommt mir gleich der Gedanke, Achtung mein Kiefer.
-Sachen Unternehmen ob Party, Freizeit, Ausflüge. Ich darf das noch nicht, ich darf dies noch nicht, ich kann das noch nicht.
-Schlafen ob mit oder beim Partner. Auch da ist es immer ein Aufpassen mein Kiefer.
Und das Sahne-Häubchen ist diese doofe Hyraxschraube, welche mir eine unheimlich bescheuerte Aussprache schenkt.


Ich finde es irgendwie total ärgerlich, dass ich mich total fit und gesund fühle.
Jedoch aber durch so ein kleines Köerprteil so ein grosser Teil meines Lebens eingeschränkt wird.

Wie habt ihr das so erlebt? Würde mich sehr wundernehmen.

Liebe Grüsse Fish

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Jedoch aber durch so ein kleines Köerprteil so ein grosser Teil meines Lebens eingeschränkt wird.

Wie habt ihr das so erlebt? Würde mich sehr wundernehmen.

Liebe Grüsse Fish

Dazu kann ich nur sagen: Sei froh, dass du eine Frau bist! Du weisst nicht, wie es als Mann mit Spange/Kieferfehlstellung am Partnermarkt aussieht! Man wird nicht mal mit dem Arsch angeguckt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du sprichst mir aus dem Herzen!

Ich hab mir vor der OP und vor der Spange so viele Gedanken gemacht und keinen einzigen daran verschwendet wie sich das ganze auf die Beziehung auswirken wird. Morgen ist meine GNE 3 Wochen her und mehr als ein kleiner zaghafter Kuss geht nicht. Rumknutschen schon gar nicht...Ich krieg meinen Mund einfach nicht weit genug geschlossen.

Und von allem weiteren kann ich nur träumen. Ich hab immer noch das Gefühl, dass ich bei allem super vorsichtig sein muss, damit meinem Kiefer nix passiert. Und das ganze fängt doch mit dem Rumknutschen an!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leilani, mir gehts genau so.

Meine GNE und UK-Distraktion auch genau 3 Wochen her. Und fühle mich genau so wie du!

Vorher habe ich auch keinen Gedanken daran verschwendet, dass ich nicht mehr küssen könnte oder so was in die Richtung...

Aber jetzt, hab ich wirklich das totale verlangen danach und auch mein Freund tut mir langsam richtig, richtig leid :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber jetzt, hab ich wirklich das totale verlangen danach und auch mein Freund tut mir langsam richtig, richtig leid :(

@fish: Es tut gut zu wissen, dass es da noch jemanden gibt, dem es ähnlich geht. Wir reden schon relativ offen über das ganze Thema und mein Freund sagt auch immer, er wartet so lange bis ich mich danach fühle und keine Angst mehr wegen meinem Kiefer habe.

Mir fehlt einfach dieses Unbeschwerte, was du auch schon beschrieben hast. Und es fällt mir schwer nicht an meine empfindlichen Frontzähne/den Kiefer zu denken, wenn wir uns küssen. Und wie soll sich da ne besondere Stimmung entwickeln?

Ich trau mich noch nicht mal mich richtig mit dem Kopf anzulehnen.

Ich hoffe so sehr, dass das besser wird....hoffentlich bald

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unbeschwertheit, das ist genau das richtige Wort...

Oder einfach wiedermal das Gefühl zu haben, man sieht einigermassen attraktiv aus, für seinen Schatz.

Mir ist es total peinlich, wenn ich mit ihm unterwegs bin und wir irgendwelche Kumpels von ihm sehen.

Da fühl ich mich einfach so scheusslich und versteh nicht, wie er sich mit mir zeigen kann....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dazu kann ich nur sagen: Sei froh, dass du eine Frau bist! Du weisst nicht, wie es als Mann mit Spange/Kieferfehlstellung am Partnermarkt aussieht! Man wird nicht mal mit dem Arsch angeguckt.

Damit wirfst du allen Frauen Oberflächlichkeit vor..

Aber zurück zum Thema:

Kann dich gut verstehen Fish, mir gings und gehts jetzt wieder genauso. Nach der GNE war ich sehr empfindlich was meinen Kiefer betrifft. Nicht nur direkt danach, sondern so lange, bis ich das Gefühl hatte, dass die Zähne endlich wieder stabil sind. Mit "wackelnden" Zähnen (besonders im UK) stand mir der Sinn überhaupt nicht nach Küssen etc. Mein Freund hatte und hat zum Glück viel Verständnis dafür. Jedoch hätte ich zu Beginn der Behandlung auch nie gedacht, dass mein Kiefer so eine große Rolle in meiner Beziehung spielen wird. Deshalb bin ich umso glücklicher Progenica entdeckt zu haben. So kann man sich mit Gleichgesinnten austauschen und kann den Partner (und natürlich auch Familie und Freunde) mit dem Thema etwas in Ruhe lassen.

Zum Glück handelt es sich nur um eine absehbare Zeit! Du glaubst gar net wie schnell du das alles vergisst und wieder ganz unbeschwert tun kannst, wonach dir grad ist OHNE ständig den Kiefer im Hinterkopf zu haben. Als die Hyraxschraube draußen war, hat sich bei mir ganz schnell wieder Normalität eingestellt und ich hoffe das wird nun genauso schnell gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Fish

Mach dir keine Gedanke darüber was die Kollegen deines Freundes denken könnten. Ich denke mal dass dein Freund ihnen erzählt hat, dass du eine Kiefer OP hattest, was du alles durchmachen musst etc. etc. Und die Jungs sind ja wohl auch genug alt um dafür Verständnis und Einfühlungsvermögen mitzubringen und ich hoffe mal dass wenn sie dumme Sprüche machen dein Freund ihnen die Meinung sagt und dich verteidigt ;)

Apropos meine Mama hat von Natur aus eine ziemlich grosse Zahnlücke zwischen den Schneidezähnen im OK, so 3 mm ungefähr, ist zwar nix gegen die Lücke nach einer GNE, aber sowas fällt gar nicht so fest auf wie man denkt. Und heyyy dein Freund hat ne sehr hübsche Freundin, auch mit Zahnlücke!

Dass du im Moment schlecht Küssen kannst und vieles anderes nicht so gut geht ist echt doof, aber wenn du dann die GNE Apparatur draussen hast und ein paar Wochen vergangen sind, dann gehts dann dafür voll ab, weil ihr so Sehnsucht nach einander habt :mrgreen:

Ich kann mich beim besten Willen nicht mehr daran erinnern wie das damals bei meinem Ex und bei mir so war. Er hatte ja eine sehr aufwändige Bimax aber halt keine Distraktoren oder so. Ich weiss nur noch, dass ich am Anfang gar nicht mit seinem neuen Aussehen zurecht kam. Nicht das es mir nicht gefallen hätte, es war top, aber es war einfach nicht mehr der gleiche Mensch. Bzw das Innere war noch gleich, aber das Äussere nicht, also ob er eine Maske aufgesetzt hätte. Das war echt schräg.

Irgendwie ist es normal dass du Sorge trägst zu deinem Kiefer und vorsichtig bist. Ist halt der natürliche Eigenschutz. Aber das wird sich mit der Zeit schon geben, spätestens wenn du im OK den Distraktor los bist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey mir gehts genauso, fühle mich seit der OP auch total unattraktiv, wegen der Lücke, der undeutlichen Aussprache und irgendwie spannt meine Oberlippe total. Also an Küssen ist auch nicht wirklich zu denken. Ich will irgendwie auch gar nicht mehr weggehen, weil mich das so stört. Mein Freund ist da total verständnissvoll, aber es ist schon schwer für mich. Will gar nicht dran denken wie dass dann erst nach der zweiten OP wird ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0