Djego

Hallo und Gruß vom Neuling

hallo an alle,

hatte heute einen Beratungstermin beim zweiten KFO wegen meiner Zahn und UKfehlstellung. Der hat mir dann endlich zugehört und mir viel Hoffnung auf einen graden, schmerzfreien Biss gemacht. Allerdings 4 Jahre teure Behandlung mit Speed - Brackets. Von OP keine Rede.

Nun ich wollte eine Überlegungszeit und natürlich mache ich dann nichts anderes als mich zu informieren. Habe schon einiges hier im Forum gesehen und gelesen und denke, werde noch einen Termin machen, weil ich hierdurch etwas schlauer geworden bin und ihm noch weitere Fragen stellen muss, von denen ich vorher nichts wusste.

Behandlungsdauer wirklich absehbar?

Kostenplan?

100% Regenerierung des UK?

Kronenstabilität?

Außerdem bin ich etwas beruhigt, weil ich weiß das ich nicht der einzige Zahnspangen tragende 25 Jährige sein werde.

Was mich sehr interessiert, ist ob sich mein Unterkiefer noch richtig nachentwickeln kann nach dem 25 Lebensjahr, weil der sich in den letzten Jahren an der einen Seite etwas weniger entwickelt hat, durch den Fehlbiss? Kann dazu jemand vorab etwas sagen?

Freue mich auf jede Antwort und natürlich auch etwas Unterstützung im Laufe der Behandlung..

MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hei, willkommen bei Progenica, Djego,

also mit deinen zarten 25 Jahren bist du hier im Forum genau richtig und zählst sicher genau zum Durchschnittsalter.

Da ich mit meinen 44 den Schnitt steil nach oben treibe, kann ich dir nur raten: mach es jetzt und du sparst dir viel Zeit und wirst viel früher ein gutes Gefühl mit deinen Zähnen haben.

Wenn du noch nicht mal ein OP-Kandidat bist, dann wird das eine leicht zu überstehende Zeit.

Ich habe auch die Speed Brackets (Damon Insignia) und bis sehr zufrieden damit. Mein KFO zeigte mir dann anhand eines Computer-Programmes die exakte Entwicklung der Behandlung an meinen Zähnen - somit hatte ich einen genauen Einblick, wie sich die Zähne an die richtigen Stellen zurück schieben werden und wie dann der Endstand aussehen soll. Das ist sehr ermutigend. Vielleicht hat dein KFO das gleiche System?

Ich denke, du bist auf dem richtigen Weg, liest dich bei Progenica ein und notierst dir gleich deine Fragen.

Viel Erfolg & warte nicht zu lange,

Sanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden