Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
huntergts

Tandem Genioplastik !!!!

Hallo

Frage an euch alle da draußen!

Wer hat schon was von einer tandem geniooplasty gehört?

Gibt es einen Arzt der diese in Deutschland oder Österreich durchführt?

lg Paul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Paul,

ich denke es ist Kiefer-Op + Implantaten?!!?

Mich würde interessieren ob es einen Arzt dafür in NRW gibt?

LG Nico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Paul.

Tandem Genioplastik? Nie gehört aber ich glaube auch, dass es sich dabei um eine Kinnplastik oder Kinn-Modellierung plus Implantaten handelt. Es gibt ja auch die Möglichkeit aus zuvor bei der kiefer-Op entnommenem Knochen oder Knochen aus dem Beckenkamm das kinn zu gestalten. Vielleicht handelt es sich ja aber bei einer tandem genioplastik um das Einsetzten von zwei Implantaten oder einer Kombi aus eigenem Knochen und Implantat...!

An die Infos kommst du aber sicher. Gib mal bescheid, wenn du was rausgefunden hast!

Viel Erfolg.

LG, Sina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Statt hier Vermutungen anzustellen, was es vielleicht sein könnte, sollte man den entsprechenden KFC fragen oder sich an diese Zusammenfassung eines Artikels einer Fachzeitschrift halten:

Extreme Retrogenien können mit Dysgnathien oder Normokklusion einhergehen. Als profilverbessernde, operative Maßnahme kann in beiden Fällen eine Genioplastik mit extremer Kinnvorverlagerung notwendig sein. Extreme Kinnvorverlagerungen lassen sich in der Regel nur mit der 2-Stufen-Osteotomie erreichen, bei der das basale Kinnsegment zwecks besserer Nutrition gestielt verlagert werden soll. Bei der herkömmlichen 2-Stufen-Osteotomie werden dabei trotz stabiler Osteosynthese Instabilitäten beschrieben, die durch den starken Muskelzuges des gestielten, basalen Segments verursacht werden. Besonders exzessive Kräfte treten bei gleichzeitiger Unterkiefer-Vorverlagerung auf. Es erscheint daher sinnvoll, den Muskelzug durch eine spezielle Osteotomie und Positionierung des basalen Segmentes so zu kompensieren, daß der Muskelzug nicht auf die Osteosynthese übertragen wird. Erste Ergebnisse einer derartigen, neuen Methode sollen zur Diskussion vorgestellt werden.

[Hervorhebung durch mich]

Wiese, K. G. (1997): "Extreme Kinnvorverlagerung mit der Tandemgenioplastik (Extreme chin advancement with tandem genioplasty)." Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie 1, Supplement 1, 105-107.

Den Artikel konnte ich als Ganzes nicht finden, vielleicht wird ja einer von euch fündig, aber die Zusamenfassung besagt, dass bei normalen Kinnplastiken die Muskeln das Ergebnis im Nachhinein verschlechtern können, weil sie den nach vorne verlagerten Knochenteil zurückziehen. Das soll bei dieser Methode durch eine bestimmte Methode und Position vermieden werden. Von Implantaten steht da nix.

Des Weiteren hab ich gefunden, dass "To compensate for this muscle force a special double-step osteotomy was developed that combines the sliding and jumping osteotomy". Um dem Muskelzug entgegenzuwirken , wurde eine knöcherne Verlagerung in zwei Schritten entwickelt, die zwei bestimmte Methoden miteinander vereint, daher wohl der Name "Tandem Genioplasty". Vielleicht weiß jemand genauer, um welche Methoden es sich handelt, also das eine ("sliding genioplasty") ist das Verschieben nach vorne, das andere ("jumping osteotomy") ist eine andere Form, ich weiß aber nicht, welcher Art...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antworten :D

Ich persönlich glaube auch dass es sich um eine Genioplastik handelt also besser gesagt zwei die zeitlich versetzt durchgeführt werden.

Ich hätte einfach gerne gewusst welcher Chriurg solche Eingriffe durchführt.

Diese Methode erlaubt auch die natürliche Form des Kinns zu verändern.

Um ein Beispiel zu nennen: Wenn jemand ein fliehendes spitzes Kinn hat dann könnte man ja durch diese Methode einerseits eine Vorverlagerung des Kinnsegments erreichen und in der zweiten Phase dann den vordersten Teil der Kinnspitze zurückverlager um eine Verbreiterung zu erreichen.

Denkt ihr dass es Ärzte gibt die solche Eingriffe durchführen?

lg Paul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0