Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
fun

OP Bericht vom 08.07.2011 Marienhospital Düsseldorf

Ein Tag vor der Operation.

Ich war bereits um 10:00 in der Klinik. Denn Papierkram erledigt und das Gespräch mit dem

Anästhesie Arzt geführt. Er erklärte mir die Narkose und das man natürlich Nüchtern sein muss.

Er sagte das eine Nasale Anästhesie durchgeführt wird. An diesem Tag habe ich noch mit dem Operateur

das Aufklärungsgespräch geführt. Meiner Ansicht nach hätte er es ausführlicher erklären

gekonnt aber nach 5 min war er wieder weg. Mein Zimmernachbar war bereits seit 3 Tagen Post OP.

Der Operationstag

Ich habe mein kleine halbe Schlaftablette um 8:00 Uhr genommen. Ich sollte um 8:30 in den OP gebracht werden.

Eine kleine Verzögerung von 30 min hatte sich ergeben. Im Op sprach ich noch kurz mit der Anästhesistin.

Leider musste sie zweimal zustechen um einen Zugang zu bekommen.

Als alles soweit angeschlossen war wünschte Sie mir noch angenehme träume und schon war ich

im weggetretenen. Soviel ich weiß bin ich nach der OP zweimal im Aufwachraum zu mir gekommen.

Die Erinnerung ist aber sehr vage. Die erste Nacht habe ich glaube ich gut geschlafen die

Gummis im Mund haben mich wenig gestört auch hatte ich keine Schmerzen.

1 Tag Post OP

Ich bin mit Kopfschmerzen aufgewacht. Irgendwie dachte ich mich hätte ein Pferd getreten.

Ich bekam Medikamente und Antibiotika und alles war soweit gut. Kopfschmerzen hatte ich noch

drei Tage nach der OP. Der Chirurg bzw. es waren ja mehrerer beteiligt schauten zweimal am Tag

nach mir. Die Wundschläuche wurden mir gezogen und das war ganz gut ich musste nur noch zwei

Gummis tragen. Auf die mir angebotene Suppe habe ich verzichtet. Irgendwie hat alles unangenehm

gerochen. Alternativ bekomm ich Astronauten Nahrung . Die gab es in verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Gute 300 Kilokalorien die einen sogar das Gefühl von Sättigung gaben.

2 Tag Post OP

Mein Gesicht ist gut angeschwollen und ich denke selbe das ich aussah wie King Kong ohne Haare.

Die Cremesuppe war ganz gut. Und wieder die Weltraumkost ( dreimal am Tag ). Pfleger und Pflegerinnen

war echt alle nett. Schmerzen wegen der Medikamente hatte ich nicht.

Es war aber eher Langweilig nur rumliegen ist eigentlich nichts für mich.

3 Tag Post OP

Ich sehe kein Unterschied an meinem Gesicht. Ich habe keine blauen und grünen Flecken.

Die Hochwertige Ersatznahrung kann ich nicht mehr sehen. Aber etwas muss man ja essen.

Die Gummis selber rein zu machen ist bei einem geschwollen Gesicht eine Kunst für sich,

aber es geht. Den Splint brauch ich nicht mehr. Die Kaumuskeln wurden auch um 6 mm gestreckt

und das merkt man auch. Die Unterlippe ist taub aber es ist nicht wirklich tragisch außer das

man nicht merkt das einem der Kaffee über die Unterlippe läuft.

4 Tag Post OP

Ich bekomme zwei Scheiben Weißbrot mit Marmelade. Ein Frühstück welches ich genossen habe.

Alles schön in kleine Würfel geschnitten und ab in den Mund. Auch an diesem Tag keine Schmerzen,

alles nur sehr ungewohnt. Ist ja auch logisch wenn man 42 Jahre falsch gebissen hat ist es eine Umstellung.

Natürlich überlege ich war das alles richtig mit der OP. Was habe ich mir nur angetan.

Aber ich bin Optimist und hoffe das Beste. Ich erfahre das ich am folgenden Tag die Klinik verlassen kann.

Ich bin aber auch heilfroh. Liegen und auskurieren kann ich mich auch bei meine Familie.

Was ich ein wenig Schade finde ist das mir 3 Monate vor der OP vom Chirurgen zugesagt wurde das

ich eine Aktive Kühlmaske nach der OP bekomme. Leider hatte das Krankenhaus diese nützliche Maschine nicht.

Ich musste mich also mit normalen Kühlelementen zufrieden geben.

Ein paar Bilder werde ich die kommenden Tage mal in dem geschlossen Forum einstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0