Angsthäschen

Zahnspange und jetzt Gummy Smile

Ich habe mir gerade die neuesten Fotos von mir angesehen und ich musste feststelln, seit ich meine Zahnspange drinnen habe habe ich ein "Gummy Smile". Ich ziehe meine Oberlippe weiter nach oben als zuvor :(

Ich bin wirklich ungklücklich damit, vorallem weil die Spange selsbtmich eigentlich nicht so wirklich stört auf den Bildern.

Aber das sichtbare Zahnlfleisch....

Dadurch sieht man auch, dass mein Kinn leicht nach rechts verschoben ist weil irgendwie die eine Seite weiter nach oben gezogen ist, als die andere.

Ach mann, iregendwie kommt immer etwas neues hinzu :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Auf meinen letzten Fotos kommt es mir so vor als ob mein "gummy smile" immer schlimmer wird.

Man sieht beim Lächeln halb Zähne, halb Zahnfleisch! :(

Ich bin wirklich unglücklich.......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich finde das hört sich irgendwie komisch an. Ein Gummysmile hat man ja eigentlich, weil der OK zu weit unten sitzt. Ich hab bei der Bimax auch mein Gummysmile wegmachen lassen und den OK nach oben setzen lassen. Jetzt kann ich meine Oberlippe so hochziehen wie ich will, da sieht man fast gar kein Zahnfleisch mehr. Vielleicht bildest du dir das auch einfach nur ein, weil du jetzt mehr darauf achtest oder es war schon vorher so. Also ist jetzt auch echt nicht böse gemeint, bitte nicht falsch verstehen. Aber ich kann mir leider nicht vorstellen, dass sowas nur durch eine Zahnspange kommen soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich denke schon, dass durch die Bewegung einzelner Zähne auch schon relativ am Anfang der Behandlung ein Gummy Smile deutlicher werden kann als vorher. Z.B. wenn bestimmte Zähne vorher ein bißchen schief gestanden haben und dann auf die Ebene der übrigen Frontzähne herunter gezogen wurden, kann das schon sein. Was war denn deine Ausgangsdiagnose? Zufällig ein offener Biss? Was sagt denn dein KFO dazu, dass es dir nicht gefällt? Also mir geht es momentan auch gerade ähnlich, auch wenn es laut KFO nur kleine Veränderungen sind. Schließlich rechnet man ja auch irgendwie damit, dass die Kieferorthopädie ästhetische Verbesserungen mit sich bringen soll, ich denke wenn es nur um den Biss ginge, wäre die Motivation sie durchzuführen deutlich seltener vorhanden.

Übrigens gibt es verschiedene Arten von "Gründen" für ein Gummy Smile, ein vertikal stark ausgeprägter Oberkiefer ist nur ein Beispiel dafür, es können nämlich auch zu kurze Zahnkronen vorliegen oder tatsächlich zuviel Zahnfleisch, entsprechend unterschiedlich sind auch die Behandlungsmethoden. Und mit der jeweiligen Diagnose sollte man sehr vorsichtig sein und verschiedene Experten befragen, denn wie es so ist, ein KFO freut sich wenn er Zähne intrudieren darf, ein Paradontologe, wenn er Kronen verlängern bzw. Zahnfleisch abtragen darf und ein Chirurg, wenn er operieren darf... Und dann gibt es noch so Spezialisten, die Botox spritzen, weil angeblich die Lippen zu weit hochgezogen werden - also die Lösung soll dann eine starre Mimik sein - naja. Abgesehen davon ist nicht jedes Gummy Smile unästhetisch und das wird natürlich auch subjektiv völlig unterschiedlich empfunden. Manche sehen sogar richtig hübsch damit aus, und dann macht es natürlich absolut keinen Sinn irgendwelche fragwürdigen oder riskanten Eingriffe vorzunehmen.

Gruß, Cass

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden