Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Wirkungsgrad

Asymmetrie , sonst allerdings keine Probleme

Hallo , ich habe eine kleine Frage an Euch .

Meine beiden Kiefer sind irgendwie schief gewachsen , Probleme ( abgesehen vom kosmetischen Standpunkt aus ) hab ich allerdings keine. Kieferorthopädische Behandlung ( Klammer.... ) hab ich erfolgreich abgeschlossen , Zahnärzte haben mir auch nie von irgendwelchen Problemen berichtet , also denke ich jetzt erstmal davon ausgehen zu können , dass funktionell alles in Ordnung ist.

Ist es möglich , eine Kieferasymmetrie , mittels einer Kinnplastik + eines Kieferwinkelaufbaus zu "kaschieren" ?

Gab es unter euch schon jemanden , der es so gemacht hat ?

Diese BIMAX-OP schreckt mich ein wenig ab :)

ach , und wie hoch sind die Kosten ( nur ungefähr ) , für Kinnplatik und Kieferwinkelaufbau ? Zu Kinnplastik kann man hier einige Preise finden , für den Winkelaufbau allerdings keine.

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0