Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
ena

Flusssäure um Brackets auf Krone zu befestigen

Hallo,

meine Frage ist, wie gefährlich es ist im Mund mit der Flusssäure zu arbeiten? Ich lese überall, dass sie nicht im Mund verwendet werden darf.

Die Kronen wo aber die Brackets drauf kommen müssen wohl damit angeätzt werden?

Ist das eine Flusssäure die nicht so gefährlich ist? Ich habe total Angst davor :-(.

HOffe auf baldig und beruhigende Antwort.

Vielen Dank schon mal.

Gruß Ena

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

meine Frage ist, wie gefährlich es ist im Mund mit der Flusssäure zu arbeiten? Ich lese überall, dass sie nicht im Mund verwendet werden darf.

Die Kronen wo aber die Brackets drauf kommen müssen wohl damit angeätzt werden?

Ist das eine Flusssäure die nicht so gefährlich ist? Ich habe total Angst davor :-(.

HOffe auf baldig und beruhigende Antwort.

Vielen Dank schon mal.

Gruß Ena

Hallo Ena,ich kann Dich beruhigen: Über die Gefährlichkeit von Flusssäure weiss ich aus beruflicher Erfahrung wohl durchaus bestens Bescheid - aber erstens sind die Mengen so verschwindend gering, zweitens die Sicherheitsvorkehrungen und -einrichtungen so groß, und drittens waren (bei meinen mehreren Kronen, die damit angeätzt wurden) KFO und Helferinnen so überaus vorsichtig und im positiven Sinne besorgt - im Nachhinein gesehen war das überhaupt kein Aufreger...

Ich wünsche Dir, dass Du die gleichen guten Erfahrungen machst wie ich sie hatte!

Gruß

Hajo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ena,ich kann Dich beruhigen: Über die Gefährlichkeit von Flusssäure weiss ich aus beruflicher Erfahrung wohl durchaus bestens Bescheid - aber erstens sind die Mengen so verschwindend gering, zweitens die Sicherheitsvorkehrungen und -einrichtungen so groß, und drittens waren (bei meinen mehreren Kronen, die damit angeätzt wurden) KFO und Helferinnen so überaus vorsichtig und im positiven Sinne besorgt - im Nachhinein gesehen war das überhaupt kein Aufreger...

Ich wünsche Dir, dass Du die gleichen guten Erfahrungen machst wie ich sie hatte!

Gruß

Hajo

Hallo Hajo,

vielen Dank für diese schnelle Antwort!

Wenn du dich da so gut aus kennst, dann kannst Du mir doch bestimmt auch sagen, ob es auch wegen der nicht so hochprozentigen Flusssäure hoffentl. nicht ganz so gefährlich ist, oder? Ich meine, wäre es selbst, wenn die Helferin mal nicht alles gut absaugt, trotzdem nicht sooooo schlimm, wenn was an die Schleimhaut kommt?

Ich weiß auch nicht warum ich davor sooooo eine Angst habe :-(

Gruß

Ena

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Hajo,

vielen Dank für diese schnelle Antwort!

Wenn du dich da so gut aus kennst, dann kannst Du mir doch bestimmt auch sagen, ob es auch wegen der nicht so hochprozentigen Flusssäure hoffentl. nicht ganz so gefährlich ist, oder? Ich meine, wäre es selbst, wenn die Helferin mal nicht alles gut absaugt, trotzdem nicht sooooo schlimm, wenn was an die Schleimhaut kommt?

Ich weiß auch nicht warum ich davor sooooo eine Angst habe :-(

Gruß

Ena

Hallo Ena,

Es kommt nix an die Schleimhaut: Bei mir hat man mit nur einer Art Tampon die Krone an der entsprechenden Stelle ganz wenig mit der Säure benetzt, Zunge, Wangen usw. werden sorgfältig abgehalten, und das war alles (und die Brackets haben gehalten!). Da ist nichts zum Saugen - die Menge Flusssäure war so extrem gering, dass sie sicher alles in allem kaum messbar ist. Mach Dir keine Sorgen, Du merkst davon nichts! :D

Gruß

Hajo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ena,

Es kommt nix an die Schleimhaut: Bei mir hat man mit nur einer Art Tampon die Krone an der entsprechenden Stelle ganz wenig mit der Säure benetzt, Zunge, Wangen usw. werden sorgfältig abgehalten, und das war alles (und die Brackets haben gehalten!). Da ist nichts zum Saugen - die Menge Flusssäure war so extrem gering, dass sie sicher alles in allem kaum messbar ist. Mach Dir keine Sorgen, Du merkst davon nichts! :D

Gruß

Hajo

Die Säure wird doch dann mit Wasser abgesprüht. Deshalb hab ich was von absaugen gesagt ;-).

Ok dann lass ich das mal hoffentl. ohne schlucken über mich ergehen.

Vielen Dank für Deine berfuhigenden Worte.

Gruß Ena

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe/vermute mal, dass bei der Flusssäure in Gelform damit gearbeitet wird. Da gibt es spezielle Ätzgels, die zur Anwendung im Mund zugelassen sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ena,

bei mir musste eine Bracket auch auf eine Krone geklebt werden. Das war vollkommen unspektakulär.

Mein KFO sprach nur von einem "Spezialkleber" und "Haftvermittler". Gerochen hat das ganze wie

im Nagelstudio (Primer, Acryl,...). Es wurden auch keine extra-Vorsichtsmaßnahmen wie zusätzliche

Tamponaden getroffen.

Vielleicht sprichst Du Deinen KFO darauf an, ob es nicht noch andere Möglichkeiten wie Flusssäure gibt.

Viel Erfolg und einen guten Behandlungsverlauf!

Gruss, Annette

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich habe ziemlich viele Kronen im Mund, auf die alle Bracktes kamen (Incognito und auch Smart Clip). War überhaupt kein Problem.

Gruß

Antje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0