VanessaMaus

Hilfe Headgear

Hallo Ihr Lieben,

vor ein paar Jahren wollte ein KFO die Behandlung bei mir nicht durchführen, weil er das Wachstum des Kiefers abwarten wollte. Zu meiner Mutter und mir meinte er, es mache nur Sinn, wenn ich noch 2-3 Jahre warte.

Vor ca. 3 Monaten waren wir bei dem Nachfolger. Dieser war über die Meinung seines Vorgängers sehr erstaunt, daß ich erst mit 16 eine Behandlung beginnen soll. Es wurden vor ca. 3 Monaten Abdrücke und Röntgenbilder gemacht. Ich habe vor ca. 6 Wochen erfahren, daß man sofort die Feste Zahnspange (Besprechung Behandlungsplan) einsetzen könne.

Ich habe mich darauf sogar gefreut, weil einige meiner Freundinnen noch eine Feste Zahnspange tragen und ich nun dazu gehöre. Die Behandlung meiner Freundinnen wurde früher als bei mir begonnen. Die Separiergummis wurden bei mir am Montag eingesetzt. Ich war heute vormittag bei meinem KFO zum Einsetzen der Festen Zahnspange. Meine Mutter hat mich dort hin gebracht. Sie meinte, "Papa und ich holen dich dann in ca. 2 Stunden ab."

Zuerst wurde die Professionelle Zahnreinigung gemacht, danach die Metallbänder gesetzt. Das war durchaus unangenehm, aber in Ordnung. Das Ätzen der Zähne wurde anschließend durchgeführt und dann die Brackets geklebt - der Drahtbogen eingesetzt. Man war ich glücklich endlich die Feste Zahnspange zu haben. Ich habe sofort ein Ziehen und Drücken gemerkt. Es tat schon sehr weh. Ich war froh endlich fertig zu sein.

Puste-Kuchen. Ich musste nochmals den Mund öffnen. Am Anfang wusste ich gar nicht, was der noch macht. Auf einmal setzt der mir noch einen Headgear ein. Ich war schockiert. Ich soll so was tragen. Ich war sehr erstaunt und fragte, warum muss ich das tragen. Antwort: Das wurde vor ca. 6 Wochen ausreichend mit deiner Mutter besprochen. Ich wusste davon gar nichts. Meine Eltern waren in der Zwischenzeit bereits da und wurden in das Behandlungszimmer gerufen. Der KFO blieb natürlich bei seiner Meinung und erklärte mir alles (Zähneputzen mit der Festen Zahnspange, Herausnehmen Headgear, Tragezeit Headgear mindestens 16 Std. täglich). Meine Eltern sagten nur, daß ich da halt jetzt durch müsse und sie genau darauf achten werden, daß ich den Headgear trage. Meiner Mutter war das alles egal, was man da vor 6 Wochen besprochen hatte.

Ich wollte, daß der Headgear beim KFO herausgenommen wird und ich ihn zu Hause dann trage. Aber meine Eltern haben darauf bestanden, daß ich ihn anbehalten soll. Ich konnte mich leider nicht durchsetzen. Alle Menschen haben mich auf der Strasse und im Bus angeschaut. Furchtbar!

Zu Hause hat mich eine Nachbarin damit gesehen und meinte nur, du armes Ding musst jetzt so eine Außenspange tragen. Tut mir das aber leid.

Wie soll ich jemals auf 16 Stunden täglich kommen? Ich habe ja meine Ausbildung nun begonnen. Den Headgear in der Schule tragen, will ich nicht? Wie reagieren dort die Mit-Schüler und Freundinnen? Das schlimme ist nur, daß in der Schule meine Mutter als Lehrerin arbeitet. Was kann ich tun? Ich finde, daß der Headgear auch ganz schön spannt? Ich empfinde ihn nur unangenehm. Ich weine nur. Zu Hause werde ich gerade von meinem Bruder wegen Headgear nur geärgert. Nachher kommt noch mein Freund vorbei - ich schäme mich den Headgear vor ihm zu tragen.

Sorry, für den langen Text, aber kann mir einer helfen! Ich habe mich so auf die Feste Zahnspange gefreut, aber doch nicht auf den Headgear.

VanessaMaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Wie soll ich jemals auf 16 Stunden täglich kommen? Ich habe mich so auf die Feste Zahnspange gefreut, aber doch nicht auf den Headgear.

Hallo Vanessa und willkommen im Spangenträger-Club =)

Ich hatte auch einen spontan eingesetzten Headgear, den ich mindestens 11 Stunden pro Tag tragen sollte. Tagsüber kam für mich gar nicht in Frage, deswegen hab ich ihn nur nachts getragen (etwa 8 Stunden) und unter der Woche ab und zu auch zu Hause. Am Wochenende hab ich ihn dafür etwas mehr getragen. Beim Fernsehen zum Beispiel war er sehr nützlich, weil er mich vom Chips-Essen abgehalten hat ^^

Insgesamt bin ich wahrscheinlich nie auf die geplanten 77 Stunden in einer Woche gekommen, aber meine Backenzähne haben sich trotzdem wie gewünscht verschoben. Mein KFO hat zugegeben, dass 11 Stunden gar nicht nötig gewesen wären, er hat mir mehr vorgeschlagen, weil er genau wusste, dass ich ihn nicht so lange tragen würde, wie er sagt.

Das soll jetzt natürlich kein Vorschlag für dich sein, deinen Headgear einfach auch weniger lange zu tragen als vorgeschrieben, aber vielleicht kannst du dir die Zeiten besser einteilen? Wenn du ihn von 20 Uhr bis 6 Uhr trägst, hast du schon 10 Stunden geschafft, was ja nicht schlecht ist. Ich weiss nicht so genau, ob das wirklich funktioniert, aber ich vermute, dass es nur auf die Gesamttragezeit ankommt, nicht wann genau man den Headgear trägt. Wenn du also 14 Stunden jeden Tag schaffst (z.B. noch zwischen 16 und 20 Uhr), könntest du die während der Woche fehlenden 10 Stunden am Wochenende nachholen. Da du dann wahrscheinlich sowieso länger schläfst, schaffst du den grössten Teil schon in der Nacht und du würdest noch 5 Stunden pro Tag reinkriegen. Beispiel: du trägst ihn von 20 bis 11 Uhr und von 12 bis 18 Uhr und das Samstag und Sonntag, dann hättest du die 10 Stunden schon nachgeholt, allerdings könntest du das ganze WE nicht wirklich was machen, wenn du mit Headgear nicht raus willst.

Vielleicht wäre es aber doch schlauer, wenn du wirklich ins kalte Wasser springen und den Headgear auch während der Schule tragen würdest. Das würde sich vor allem lohnen, wenn du ihn länger tragen musst als nur ein paar Wochen (was du ja wahrscheinlich musst). Deine Freunde werden sich sicherlich daran gewöhnen und echte Freunde werden auch nicht über dich lachen. Ausserdem ist das ja auch nicht für immer, und wenn du nachher perfekte Zähne hast, hat sichd er Aufwand für dich bestimmt gelohnt.

Dass der Headgear nicht besonders bequem ist, ist ganz normal. Bei mir war das Einsetzen immer das Schlimmste und einige Minuten nachher, aber dann hab ich eigentlich gar nichts mehr gemerkt davon. Wenn du auf dem Bauch schläfst, wird das auch noch ein Problem werden =)

Ich wünsche dir viel Glück (und Freude) mit deiner neuen Spange!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Musiker,

ich gebe Dir im Prinzip Recht, daß es nur eine Frage der Einteilung ist, wie ich den Hg trage. Problem sind aber meine Eltern - die bestehen ja auf mindestens 16 Std. täglich. Ich habe den Hg heute vormittag mal nicht getragen - meine Eltern haben meine Schwester von einer Freundin abgeholt. Als meine Eltern wieder gekommen sind, hat mich mein Bruder verpetzt. Meine Eltern waren natürlich verärgert. Meine Schwester hat zuerst mal gelacht und blöde Sprüche von sich gegeben. Als ich ihr aber sagte, daß sie eventuell auch einen Headgear bekommen könnte, war sie ruhig. Sie hat sich später entschuldigt und versucht mich zu trösten, weil ich sehr viel weine.

Nachmittags bin ich bei einer Tante eingeladen - meine Eltern bestehen auch hier auf den Hg. Das ist Stress pur.

Das mit dem Schlafen habe ich heute nacht das erste mal erlebt, dass man freiwillig nicht so einfach einschlafen kann. Hoffentlich gewöhne ich mich daran.

Bin mal nächste Woche in der Schule gespannt, da bestehen ja auch meine Eltern darauf, daß ich den Hg trage. Meine Mutter ist an meiner Schule auch noch Lehrerin - da wird es für mich schwierig den Hg nicht zu tragen.

LG

Vanessa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Problem sind aber meine Eltern - die bestehen ja auf mindestens 16 Std. täglich. Ich habe den Hg heute vormittag mal nicht getragen - meine Eltern haben meine Schwester von einer Freundin abgeholt.

Nachmittags bin ich bei einer Tante eingeladen - meine Eltern bestehen auch hier auf den Hg. Das ist Stress pur.

Bin mal nächste Woche in der Schule gespannt, da bestehen ja auch meine Eltern darauf, daß ich den Hg trage. Meine Mutter ist an meiner Schule auch noch Lehrerin - da wird es für mich schwierig den Hg nicht zu tragen.

Wenn du den Headgear zu Hause nicht trägst, schneidest du dich ja eigentlich ins eigene Fleisch. Wär doch schlauer gewesen, wenn du ihn am Vormittag getragen hättest und dafür am Nachmittag nicht =)

Vielleicht solltest du einfach nochmal mit deinen Eltern sprechen (oder ihnen vorrechnen) und sie bitten, sich mal in dich reinzuversetzen. Mit 16 hätte ich mich von meinen Eltern unter keinen Umständen dazu bringen lassen, einen Headgear zur Schule zu tragen, aber ihre Argumente hätte ich mir doch mal angehört. Könnte ja sein, dass sie ganz geniale Gründe haben, wieso du ihn unbedingt genau 16 Stunden tragen musst. Oder sie haben keine guten Argumente (wohl besser für dich) und du kannst sie überzeugen, dass auch 14 Stunden pro Tag reichen.

Ich hab aber noch zwei Punkte gefunden, die dich vielleicht aufmuntern:

1) Wenn du den Headgear den ganzen restlichen Tag trägst, kannst du ihn von 8 bis 16 Uhr weglassen, das ist ja fast der ganze Schultag.

2) Du musst ihn immerhin nicht den ganzen Tag tragen (der KFO hat ja von "mindestens" 16h gesprochen) ^^

Einen schönen Sonntag wünsch ich, und viel Überzeugungskraft bei den Eltern =D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Musiker,

das mit dem Vormittag gebe ich dir recht - war blöd von mir.

Ich habe heute abend nochmals versucht mit meinen Eltern zu reden. Argumente sind:

1. Je öfters du ihn trägst, desto schneller bist du damit fertig.

2. Der Arzt sagte mind. 16 h und nicht max. 16 h.

Irgendwie haben meine Eltern ja recht.

Bei meiner Tante habe ich mich sehr geschämt mit dem Hg im Mund. Sie waren alle überrascht und hatten Mitleid.

Ich durfte den Hg gerade einmal zum Essen herausnehmen.

Vanessa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden