MarMai

Der Tag der Tage...die Spange kommt rein!!!

Hallo an alle Mitleidenden :)

ich bin mit meinen Nerven reativ weit unten...am Mittwoch kommt die Spange rein und dann gibt´s kein zurück. Jetzt hab ich mich so lange auf den beginn gefreut, alles geplant und organisiert und jetzt flattern meine Nerven mehr als nur ein wenig. Ist das denn normal das man so "Muffensausen" hat?! Huiii, hab ganz schön bammel.

Hab übrigens eine Progenie, sprich mein Unterkiefer ist zuweit vorne.

Hab mich nach langer Überlegung für Keramikbrackets von Damon entscheiden...hoffe das klappt alles gut und bald kann meine GNE op statfinden.

Hat jemand erfahrung mit dieser GNE?

Hab jetzt übernächste woche nochmal n termin in der Klinik um das mit der GNE abzuklären und n termin zu machen. Hat da jemand erfahrungen mit???

Mir sagte man, dass das eine richtige op sei. Nun sehe ich aber auf Bildern immer nur so einen "Apperat" der an den Zähnen befestigt wird. Mein Kieferortophäde meinte jetzt aber, dass da eine schraube in meinen Gaumen müsste...hmm, hat das jemand hier schon hinter sich?!

Ich bin einfach nur so abartig angespannt wie meine umwelt drauf reagieren wird wenn ich die Spange drin hab. denn fast alle wissen noch nichts davon, weil ich mich bis jetzt immer noch das thema "Fehlstellung" meide wenn es irgendwie geht. ich schäm mich einfach so darüber zu sprechen.

ich grüß euch alle ganz lieb und hoffe ich komm hier mit dem ein oder anderen ins gespräch...brauch die nächsten monate einfach mitleidende und austausch...vielleicht geht´s ja dem ein oder anderen auch so?! :)

Liebste Grüße, Mareike

Für alle auch mal ein aktuelles Foto, ohne spange ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Oh ein dickes sorry, hab keine ahnung wie ich das bild hier kleiner bekomme :/

Ich und technische dinge sind nicht so die dicksten freunde ;)Hoffe es geht auch so für euch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Marmai!

Herzlichen Glückwunsch erstmal, dass es jetzt so bald schon los geht!

Ich finde Dein Bild sehr hübsch und Deine Zähne stehen ja schon wirklich ordentlich. Warum bekommst Du eigentlich vor der GNE-OP schon die Brackets rein? Ich denke, dass ist eher nicht so üblich...

Ich hatte am 18.08. meine GNE-OP und ja in meinem Fall war es eine richtige OP. Das heisst, der Oberkiefer wurde komplett getrennt und die Gaumennaht von oben geschwächt. Dann kam bei mir während der OP die Gaumennahtapparatur rein. Das ist diese Zahnspange, die Du schon gesehn hast. Diese wird dann täglich ( es ist ganz unterschiedlich wie oft) gedreht und somit der Oberkiefer verbreitert. Bei Dir sieht man ja deutlich, dass Dein Oberkiefer schmaler ist, als dein Unterkiefer, deswegen ist dies bei Dir wohl nötig. Ich bekomme die Brackets erst rein, wenn mein Oberkiefer verheilt ist, also wenn die Knochen nochmal zusammengewachsen sind, das wird dann in ca. 3 Monaten sein. Unten bekomme ich sie viell. schon früher...Dann werden die Zahnbögen ausgeformt und dann erst steht bei mir die zweite OP an. Ich weiss noch nicht, ob es "nur" eine Oberkiefervorverlagerung oder eventuell auch eine Bimax wird...Das wäre dann so in 1 1/2 Jahren.

Das ist aber auch bei jedem anders. Meine Zähne sehen nicht so ordentlich aus wie Deine, also ich hatte im Oberkiefer einen sehr starken Engstand, dadurch stehen die Zähne sehr schief und verschachtelt. Da gibt es dann mit den Brackets natürlich mehr zu tun. Im Unterkiefer geht es eigentlich bei mir.

Durch das Drehen an der Gaumenapparatur, also der Verbreiterung des Oberkiefers, habe ich eine Zahnlücke bekommen. Sie ist jetzt ca. 5mm groß. Diese wird spätestens mit der Zahnspange wieder geschlossen.

So, ich hoffe, ich konnte Dir einige Fragen beantworten! Wenn Du noch Fragen hast, nur her damit! ;) Ich wünsche Dir aufjedenfall mal einen guten Start in die Behandlung und kann Deine Aufregung sehr gut verstehen...

Liebe Grüße,

Hanay

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Hanay,

danke für deine Antwort und deine ausführliche erklärung :)

Bei mir ist das Zeitlich so ne Frage warum ich erst die Zahnspange rein bekomme. also der KFO meinte, dass man das ruhig aus so rum machen kann mit der zahnspange vor der GNE. Bei mir ist das wohl nicht so eine enorme verbreiterung die erzielt werden muss mit der GNE, das man das so nebenher mit dem ausformen machen kann meinte er. ich habe n bisschen zeitdruck, weil ich nächstes jahr im herbst nochmal ne ausbildung beginnen werde und da eilt das alles einfach n bisschen.man will ja auch anfangs nicht gleich fehlen wegen einer op. deswegen die gleichzeitige behandlung.

Hmm,also ne richtige OP...da bekomm ich ja jetzt schon bammel. Nun ja, wat muss, dat muss ne? ;)

Wie alt bist denn du wenn ich fragen darf? Und wie sind die Reaktionen in deiner Umgebung, was sagen die leute um dich rum zu deiner entscheidung mit der behandlung?

Also hast du jetzt schon eine richtige lücke...wow, dann geht´s ja voran bei dir. cool!

Freu mich über antwort,

lg Mareike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Mareike!

Ja, was muss das muss! Das stimmt...naja, ist doch gut, wenn sie bei Dir die Behandlung etwas beschleunigen können, darüber würde ich mich auch freuen. Kann es kaum erwarten meine Brackets zu bekommen..JA meine Zahnlücke ist ja 5mm groß..Ich weiss, einige hier hatten noch viel größere, aber sie ist trotzdem auch schon riiiiesig..und derzeit stresst sie mich, weil es mir nach der OP wieder supergut geht, aber ich mich etwas eingeschränkt fühle, wegen ihr! ;) Also bin eigentlich ein sehr geselliger Mensch und lache gern, lerne auch gern neue Menschen kennen, aber mit dieser Lücke? Aber das wird schon..ich bin einfach nur viiiel zu ungeduldig!

Ich bin übrigens 30 Jahre alt...als ich Anfang 20 war hat man mir das erste Mal gesagt, dass es bei mir nur mit einer OP geht...tja, solange habe ich gebraucht, um mich für diese Behandlung zu entscheiden..dachte anfangs, ach komm so schlimm, dass man gleich operieren muss, ist es auch wieder nicht! Tja, optisch hat es mich auch nie so eingeschränkt...Auch wenn ich echt eine super hässlische Zahnstellung habe. Den meisten Menschen in meiner Umgebung ist das nicht so extrem negativ aufgefallen. Zum Glück. ;-)Aber am schlimmsten war für mich dann doch das Funktionale...

Ich wünsche Dir alles Gute für Deinen Behandlungsbeginn. Ich hoffe, es läuft alles gut! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach, noch zu den Leuten in meiner Umgebung..Familie und Feunde stehen hinter mir, auch wenn sie sich Sorgen wegen der Op gemacht haben. Sie wissen warum ich das mache und dass ich mich schon lange mit dem Thema beschäftige. Und entfernte Bekannte, denen erklär ich das und merke dann oft, dass einige nicht so wirklich verstehen, was ich da mache und erst wenn ich ihnen zeige was für einen offenen Biss ich z.B. habe, erkennen sie den Ernst der Lage...;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Hanay,

danke für deine schnelle antwort :)

Klar, die große zahnlücke, das ist schon so ne sache. kann gut verstehen das sie dich stresst und du nun bald deine zahnspange eingesetzt haben willst. Man möchte ja auch, dass es voran geht. Kann das gut verstehen. Wirst sehen, wenn die zahnspange drin ist geht das wohl schnell...habe teilweise Fotos gesehen, wo solche Lücken nach 12 wochen geschlossen waren...das sind doch aussichten, oder? ;)

Ich frag mich auch, wie das funktionell klappen soll wenn ich die GNE hatte. Ich meine meine zahnspange ist eine von damon, habe keine metallringe um meine backenzähne. also müsste das mit dem erweitern schon klappen. mein KFO meine, das sei kein thema. Und da ich nächsten sep. fertig sein muss, wegen erneuter ausbildung, habe ich da einfach Zeitdruck ;)

Ich bin mittlerweile 26 jahre und schlage mich auch wie du, seit meiner Jugend immer wieder damit rum. Soll ich operieren lassen oder nicht?! Meine zähne sind deswegen so gerade, weil ich seit meinem 5 lebensjahr bis ich 16 jahre alt war KFO behandlung hatte-auch schon 3 jahre feste zahnspange. aber der biss hat sich wieder si verschoben durch erneutes wachstum, dass ich´s jetzt einfach gemacht haben will.

Die psychische Schine ist einfach zu arg beansprucht worden. Wie oft durfte ich mich als Frau mit "Michael Schuhmacher" vergleichen lassen oder blöde und dumme kommentare anhören. Als Teenie speichert man dann ab: ich bin nicht recht so. Doof aber wahr. Heute ist mein selbstbewusstsein stark und ich weiß wer ich bin... aber trotzdem möchte ich es machen lassen. Für mich und mein wohlbefinden...

Ist bei dir wohl ähnlich wie du so schreibst, oder?!

Nächsten Donnerstag habe ich einen erneuten Termin in der Uni Klinik Freiburg. Bin gespannt wann dann der GNE termin ist :)

Silber-glitzernde-Zahnspangengrüße ;)

Mareike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mareike,

ich dachte, ich antworte Dir mal in Deinem Thread! :)

Ja, also soweit ich weiß, ist diese knochengetragene GNE wohl zahnschonender. Bei mir war das nie ein Thema gewesen. Es gibt hier noch einige andere, die auch so eine GNE bekommen haben. Weiss nicht genau, was es da wohl noch für Unterschiede gibt, aber denke nicht, dass dadurch die Behandlung, also die Verbreiterung schneller geht.

Da

Was die Reinigung der Apparatur angeht, ist das nach dem Essen immer ein ganz schönes Gefummel! :D Da bleibt natürlich alles was etwas fester ist hängen (wie zum Beispiel meine derzeitige Lieblingsspeise Nudeln!). Ich habe dann nach dem Essen immer erst die Apparatur mit einem weichen Zahnstocher (Plastik) von Essensresten befreit, ansonsten immer ausgiebig den Mund ausgespült. Ansonsten mit der elektrischen Zahnbürste von unten gebürstet. Aber erst ca. zwei Wochen nach OP, die ersten Tage konnte ich nur mit einer weichen Kinderzahnbürste reinigen und dann mit einer normalen.

Tja, meine Apparatur hängt ziemlich tief, also nicht so nah am Gaumen, weil dieser so extrem schmal und hoch war, dass man die Hyrax nicht so nah am Gaumen anbringen konnte! Deswegen komme ich mit meiner Zunge auch so ein wenig über die Apparatur, um da die Essensreste "wegzudrücken". Ich weiß, das hört sich komisch an, aber oberhalb der Apparatur, kann man eben nicht bürsten usw.

Ansonsten, drehe ich jetzt seit 5 Tagen nicht mehr und meine Lücke verkleinert sich schon! Juhuuu! :D Sind jetzt statt 4mm ca. 3mm...hoffe, das geht so weiter...ich kann auch immer besser festere Sachen beissen. Konnte zum Beipiel schon einigermaßen ein Wiener-Würstchen essen. Aber das Abbeissen klappt nicht so, besser ist es alles vorher klein zu schneiden.

Schwellungen habe ich leider auch noch. Das dauert eben alles seine Zeit! Man muss geduldig sein! Ich erfreue mich sehr an der Verbreiterung meines Oberkiefers. Das lachen ist viel breiter geworden. Die Zähne stehen eben noch nicht so gut, aber derzeit verschieben die sich auch so langsam in die richtige Position. Meine Zähne sind derzeit auch etwas empfindlich und schmerzen leicht beim Zähneputzen.

Ich wünsche Dir, dass Deine Erkältung schnell besser wird!

Gute Besserung udn ganz liebe Grüße! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo liebe Hanay,

uiii so viele Informationen auf´s mal, cool danke :)

Am meisten freut mich natürlich, dass deine Lücke sich so toll schließt und die zähne sich immer mehr in die gerade position schieben. seeeehr gut!

Was mich erstaunt, dass man die verbreiterung auch beim lachen sieht, das ist ja echt toll. dachte die verbreiterung nimmt man eh nicht wahr weil´s so wenig ist. wobei, wenn du über einen monat gedreht hast, hmm, dann war das breiter als es bei mir sein wird. Mein KFO meinte ich werde so eine woche drehen...oder wielange hast du nochmal insg. gedreht???

Stimmt ja, also das reinigen stell ich mir genau so vor wie von dir beschrieben ;) Das weiß man dann einfach und plant die zeit ein die das reinigen eben in anspruch nimmt ne?

Ich hab ja die Brakets schon und das reinigen mit einer spange nimmt auch sehr viel zeit in anspruch. Früher bin ich abends ins bad und war in 10 min. fertig. heute brauche ich mit zwischenraum putzen und munddusche 5-7 min. länger...die man abends wenn man müde ist schon merkt ;) hihi

Aber das ist doch toll...ich meine das du schon wieder nudeln essen kannst. super. Vorschneiden ist eben lästig aber gehört wohl dazu. alles wird vorbei gehen und wenn alles rum ist trinken wir darauf n sekt :) Yeahhhh...

Mein Husten löst sich schon leicht und ich hoffe sehr das das so weiter geht...positiv denken, das nutzt!!! :)

Ganz liebe Grüße zurück!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden